Alle Events im Oberpfälzer Wald

Jul
10
Fr
DAS EICH: Fürchtet Eich nicht! @ Leups, Sportplatz
Jul 10 um 20:00

DAS EICH: Fürchtet Eich nicht!

Seit sage und schreibe ZEHN Jahren ist Frankens entspanntester Exportschlager auf den Bühnen der Republik und mittlerweile auch auf Kreuzfahrtschiffen weltweit als Spaßmacher unterwegs. Ein Ende ist nicht in Sicht, im Gegenteil!
Nach den vielumjubelten Programmen „Zum Schreia“, „Der Schwachsinn galoppiert!“, „Das dritte Eich“ und „Jetzt Eicht`s!“ greift der Komiker und Musikkabarettist mit „Fürchtet Eich nicht!“ zum nunmehr fünften Mal in die Bühnentrickkiste.
Die immer größer werdende Fangemeinde fragt sich gespannt: Ist der Name auch diesmal wieder Programm?
„Entspannt Euch! Alles eine Frage der Sichtweise“, meint Das Eich und wird in seinem brandneuen Programm den alltäglichen Wahnsinn einmal mehr, gemeinsam mit Euch, weglachen und -singen. Versprochen!

Sep
25
Fr
Die Couplet-AG: Das Beste! @ Windischeschenbach / OT Neuhaus, Schafferhof
Sep 25 um 20:00

Die Couplet-AG: Das Beste!

Ein echtes Satire-Fest für alle Fans und ein Rundumschlag der Couplet-AG, die in Liedern und Sketchen so ziemlich alles durch den satirischen Reißwolf dreht. Sie haben die traditionelle Liedform des Couplets entstaubt und das Erbe der Münchner Volkssänger mit neuem Leben gefüllt. Seit 25 Jahren ist die Couplet-AG nicht nur kultiger Bestandteil der süddeutschen Kabarettszene, sondern zählt auch zu den erfolgreichsten Musik- und Politkabarettgruppen im Lande.
Ausgezeichnet u. a. mit dem „Bayerischen Kabarettpreis“ und dem „Bayerischen Poetentaler, präsentiert die Couplet-AG erstmals und exklusiv auf dem Schafferhof einen Querschnitt aus ihrem Bühnenschaffen!

Okt
9
Fr
CHRISTIAN SPRINGER – Vorpremiere! @ Sulzbach-Rosenberg, Historische Druckerei Seidel
Okt 9 um 20:00

CHRISTIAN SPRINGER - Vorpremiere!

Christian Springer hat im März 2004 mit seinem Programm „oben ohne“nach über 10 Jahren sein alter Ego „Fonsi“ abgelegt und ist seitdem als Christian Springer auf der Bünhne zu sehen ist. In Sulzbach-Rosenberg wird er die Vorpremiere seines aktuellen Programms spielen.
Seit Anfang 2003 ist Christian Springer zusammen mit Michael Altinger Gastgeber der monatlichen Kabarett-Sendung „Schlachthof“ im Bayerischen Fernsehen.
Für sein Schaffen als Kabarettist erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, so u.a. den Hauptpreis des Bayerischen Kabarettpreises und den Kabarettpreis der Stadt Münnchen. Neben all seinen knnstlerischen Tätigkeiten engagiert sich Christian Springer schon seit Jahren im Nahen Osten.

Okt
16
Fr
KELLER STEFF solo: A runde Mischung @ Sulzbach-Rosenberg, Historische Druckerei Seidel
Okt 16 um 20:00

KELLER STEFF solo: A runde Mischung

Aber „Iatz is a do“, der Keller Steff, mit seinem Soloprogramm samt neuer CD:
„A runde Mischung“, Der charismatische Tausendsassa aus Übersee am Chiemsee ist mittlerweile als Solo-Künstler, mit seiner „Keller Steff BIG-Band“ und auch dem Musikkabarett-Format „3 Männer nur mit
Gitarre“ aus der bayrischen Mundart- und Liedermacher-Szene nicht mehr wegzudenken. Beginnend bereits 2008 ist der Keller Steff wie eh und je symphatisch, unverwechselbar und unkompliziert mit seinen G‘schichten und Liedern vom „Kaibeziang“, dem „Pillermann“ und vom „Narrisch“ wern…
Mit seiner ganz eigenen Art aus Spontanität, Liedermacherei und immer mal wieder einer Spitze an Chaos, schafft er es, bei seinen Konzerten eine gewaltige Stimmung in jede Spielstätte zu zaubern.

Okt
23
Fr
FRANZISKA WANNINGER: Furchtlos glücklich @ Sulzbach-Rosenberg, Historische Druckerei Seidel
Okt 23 um 20:00

FRANZISKA WANNINGER: Furchtlos glücklich

Nein, sie ist alles andere als eine Unbekannte. Franziska Wanninger schickt nach ihrem Debüt „Just und Margit“ und dem Nachfolgeprogramm „Ahoibe – guad is guad gnua“ nun ihr drittes Erfolgsprogramm auf die Kabarettbühnen des Landes. In „furchtlos glücklich“ arbeitet sich der neue Zahnarzt der Bühnenfigur nicht nur mit seinem Bohrer tief in den schmerzhaften Karieskern, sondern auch in deren Herz. Doch wer kennt das nicht – so einfach die Tore auf und rein ins Glück, das hat noch selten einer geschafft.
In „furchtlos glücklich“ gibt Franziska Wanninger ganz neue Seiten preis, ohne die geliebtgewohnten vergessen zu lassen. Sie erzählt mitreißend, singt von den Untiefen des Lebens und zeigt, dass Mut immer belohnt wird. Oder was würden Sie wagen, um glücklich zu werden?

Okt
30
Fr
Wolfgang Krebs: Geh zu, bleib da! @ Neustadt a. d. Waldnaab, Stadthalle
Okt 30 um 20:00

Wolfgang Krebs: Geh zu, bleib da!

Bayern ist 70 000 Quadratkilometer groß und besteht zum größten Teil aus Land. Und wohin geht die Entwicklung auf dem Land? In Richtung Stadt. Die Speckgürtel um die großen bayerischen Städte werden immer größer, die Mieten immer höher, die Wege zur Arbeit immer länger. Damit wächst auch die Gefahr, dass Bayern immer mehr an Charakter verliert, an Gemütlichkeit und Tradition.

Jetzt regt sich Widerstand in der Provinz. Genauer: in Untergamskobenzeißgrubengernhaferlverdimmering.

Schorsch Scheberl sagt der Landflucht den Kampf an und veranstaltet einen Motivationsabend. In der Wirtschaft „Zur Toten Hose“, melden prominente Politiker, Kulturschaffende, Einheimische und Zuagroaste zu Wort, es wird debattiert, gelacht und gesungen unter der Überschrift „Geh zu, bleib da!“

Nov
11
Mi
Markus Krebs: Pass auf… kennste den?! @ Schwandorf, Oberpfalzhalle
Nov 11 um 20:00

Veranstaltung wurde abgesagt!

Markus Krebs: Pass auf... kennste den?!

Achtung : Änderung des Veranstaltungsortes

Markus Krebs kommt nach Erbendorf

Ein einfacher Stehtisch, eine Flasche Bier für einen Abend mit Markus Krebs braucht es nicht.
Humor-Prinzip? Irgendetwas zwischen Kneipenkumpel und Witze-Papst.
Mit seinem Ruhrpott-Charme bedient Markus Krebs exzellent die Humor-Zentren. Egal ob intelligente Komik oder kalauernde Wortschöpfungen, in seinem vierten Solo-Programm „Pass auf…kennste den?!“ schreckt der bezopfte Mann mit Sonnenbrille und Wollmütze vor keinem Flach-Witz zurück.
Markus Krebs ist bekannt für seine kompromisslosen Pointen, die Ihn in der deutschen Comedy-Szene einzigartig machen. In seinen letzten Solo-Programmen folgte Gag auf Gag und bescherte seinem Publikum einen Abend voller Lachkrämpfe und ohne Atempausen.

Nov
13
Fr
Michael Lerchenberg spielt Karl Valentin @ Windischeschenbach / OT Neuhaus, Schafferhof
Nov 13 um 20:00

Michael Lerchenberg spielt Karl Valentin

Kein Autor hat sich so komisch mit den Pannen und Schwierigkeiten von Theater beschäftigt wie Karl Valentin. Denn der große Komiker kannte neben dem großen Erfolg auch das Scheitern, die ständigen Leiden und Ängste eines Bühnenkünstlers. Ein Thema, das Valentin mit seiner Partnerin Liesl Karlstadt ein Künstlerleben lang begleitet hat. Ein komisch absurdes Chaos ohne Gleichen!

Neben Michael Lerchenberg (Schauspieler (Tatort/Bulle von Tölz …) Regisseur, Theatermacher und Autor), lesen, spielen, singen und musizieren diesmal der Schauspieler Moritz Katzmair („Dampfnudelblues“, „Sau Nummer vier“, „Tatort“ u.a.) und der Komponist und Bühnenmusiker Florian Burgmayr.

Nov
15
So
Alexander Schelle: GEHIRNWÄSCHE @ Windischeschenbach / OT Neuhaus, Schafferhof
Nov 15 um 19:00

Alexander Schelle: GEHIRNWÄSCHE

Alexander Schelle: GEHIRNWÄSCHE. Im Schleudergang durch die grauen Zellen.
Ist es möglich, die Handynummer eines Unbekannten zu erraten? Kann uns jemand tatsächlich dazu bringen, in Trance zu fallen und spontan unseren Namen zu vergessen? Können wir lernen, durch Hypnose unsere Ängste und Schwächen zu überwinden? Wenn ja, wie geht das? Und wie können wir das Wissen über diese physiologischen und psychologischen Prozesse für unser Leben nutzen?
Spielerisch, humorvoll und stets respektvoll die Grenzen seines Publikums achtend, kommt der sympathische Mentalist unserem Unterbewusstsein auf die Schliche.
GEHIRNWÄSCHE ist eine kurzweilige, unterhaltsamen Mentalshow der Extraklasse – völlig ohne Effekthascherei, dafür mit Aha-Effekt und psychologischem Tiefgang.

Nov
20
Fr
Heißmann & Rassau: „Wenn der Vorhang…“ @ Speichersdorf, Sportarena
Nov 20 um 19:30

Heißmann & Rassau: "Wenn der Vorhang..."

In ihrer furiosen Zwei-Mann-Show schlüpfen die zwei begnadeten Fürther Verwandlungskünstler und Comoedianten Volker Heißmann & Rassau wieder in jede Menge verrückter Rollen vom großspurigen Kulturreferenten über den aufgeblasenen Kritiker oder die liebestolle Garderobiere bis zum zerstreuten Kartenabreißer und viele andere irrwitzige Charaktere mehr. Es wird ein vergnüglicher Theaterabend mit vielen kleine Dramen – versprochen.