Alle Events im Oberpfälzer Wald

Dez
15
Fr
Deutsch-Tschechische Weihnachtswochenenden für Kidis in der Altglashütte @ Jugendgästehaus Altglashütte
Dez 15 – Dez 17 ganztägig
Deutsch-Tschechische Weihnachtswochenenden für Kidis in der Altglashütte @ Jugendgästehaus Altglashütte | Bärnau | Bayern | Deutschland

Die Advents- und Weihnachtstage sind für viele Kinder die schönste Zeit des Jahres. Und besonders schön ist sie, wenn man sie gemeinsam mit Freunden verbringen kann. Alle Jahre wieder fahren Kinder aus der Oberpfalz und aus dem tschechischen Asch im Dezember ins Jugendgästehaus Altglashütte. Dort wird gemeinsam gespielt, gebastelt und gesungen. Auch eine Wanderung in den nächtlichen Winterwald darf nicht fehlen. Als besonderes Highlight bekommen die Kinder Besuch von einem Figurentheater. Bei alledem steht das Knüpfen neuer Freundschaften im Mittelpunkt. Und damit es mit der Verständigung klappt, lernen die Kids auch gleich ein paar Worte in der Sprache des Nachbarlandes.
Veranstalter ist die Evangelische Jugend im Dekanat Weiden gemeinsam mit der Evangelischen Gemeinde der Böhmischen Brüder in Asch/ CZ. Anmelden können sich Kinder im Alter von 7 bis 11 Jahren über die Website www.ej-weiden.de. Anmeldeschluss ist der 30.November.
Die Weihnachtswochenenden werden gefördert durch das EU-Programm ZIEL ETZ 2014-2020 für grenzüberschreitende Jugendarbeit.

Deutsch-Tschechische Weihnachtswochenenden für Kids in der Altglashütte
Dez 15 – Dez 17 ganztägig

evangelische Jugend im Dekanat WeidenDie Advents- und Weihnachtstage sind für viele Kinder die schönste Zeit des Jahres. Und besonders schön ist sie, wenn man sie gemeinsam mit Freunden verbringen kann. Alle Jahre wieder fahren Kinder aus der Oberpfalz und aus dem tschechischen Asch im Dezember ins Jugendtagungshaus Altglashütte.

Dort wird gemeinsam gespielt, gebastelt und gesungen. Auch eine Wanderung in den nächtlichen Winterwald darf nicht fehlen. Als besonderes Highlight bekommen die Kinder Besuch von einem Figurentheater. Bei alledem steht das Knüpfen neuer Freundschaften im Mittelpunkt. Und damit es mit der Verständigung klappt, lernen die Kids auch gleich ein paar Worte in der Sprache des Nachbarlandes.
Veranstalter ist die Evangelische Jugend im Dekanat Weiden gemeinsam mit der Evangelischen Gemeinde der Böhmischen Brüder in Asch/ CZ. Anmelden können sich Kinder im Alter von 7 bis 11 Jahren über die Website www.ej-weiden.de.
Die Weihnachtswochenenden werden gefördert durch das EU-Programm ZIEL ETZ 2014-2020 für grenzüberschreitende Jugendarbeit.

Dez
16
Sa
Fahrt zum Salzburger Adventsingen @ Christkindlmarkt in Salzburg
Dez 16 – Dez 17 ganztägig
Fahrt zum Salzburger Adventsingen @ Christkindlmarkt in Salzburg

Tirschenreuth. Vom 16. bis 17. Dezember (3. Advent) bietet die Volkshochschule wieder eine Studienreise zum Salzburger Adventsingen unter Leitung von Siegfried Achatz und Florian Winklmüller an.

Am Samstag wird Salzburg mit seinem berühmten Christkindlmarkt besucht. Höhepunkt und Abschluss der Reise ist das „Salzburger Adventsingen“ im Großen Festspielhaus am Sonntagnachmittag. Aufgeführt wird diesmal das Stück „Der blinde Hirte“.

Im Reisepreis von 210.00 Euro sind enthalten: Busfahrt, eine Übernachtung mit Halbpension im Doppelzimmer im Drei-Sterne-Hotel Schaider in Ainring (EZ-Zuschlag 12.00 Euro) sowie eine gute Eintrittskarte (Kategorie 2) für das Salzburger Adventsingen.

Die Karten für das Salzburger Adventsingen müssen bis Ende Juni verbindlich gekauft werden. Anmeldung und weitere Informationen erhält man bei der vhs unter der Telefonnummer 09631/88-205, per E-Mail oder im Internet.

Salzburger Adventssingen: nur noch wenige Plätze frei @ Salzburg
Dez 16 – Dez 17 ganztägig
Salzburger Adventssingen: nur noch wenige Plätze frei @ Salzburg

Für die Studienreise der Volkshochschule zum Salzburger Adventsingen vom 16. bis 17. Dezember (3. Advent) sind noch einige wenige Plätze frei. Unter Leitung von Siegfried Achatz und Florian Winklmüller wird am Samstag die Festspielstadt Salzburg mit seinem berühmten Christkindlmarkt besucht. Höhepunkt und Abschluss ist das „Salzburger Adventsingen“ im Großen Festspielhaus am Sonntagnachmittag. Aufgeführt wird diesmal das Stück „Der blinde Hirte“.

 

Im Reisepreis von 210 Euro sind enthalten: Busfahrt, eine Übernachtung mit Halbpension im Doppelzimmer im Drei-Sterne-Hotel Schaider in Ainring (EZ-Zuschlag 12 Euro) sowie eine gute Eintrittskarte (Kategorie 2) für das Salzburger Adventsingen.

 

Anmeldung und weitere Informationen bei der vhs, Telefon: 09631/88-205, Fax: 09631/88-306, E-Mail: vhs@tirschenreuth.de, Internet: www.vhs-tirschenreuth.de

Dez
18
Mo
Advents-Betthupferl @ St. Michael Weiden
Dez 18 um 17:00
Advents-Betthupferl @ St. Michael Weiden

Erst zum Bummeln auf den Weihnachtsmarkt und dann zum Advents-Betthupferl in die Michaelskirche. So könnte das perfekte Programm für Familien mit Kindern bis 10 Jahre in Weiden ausschauen. Denn jeden Montagabend in der Adventszeit gibt es um 17 Uhr in St. Michael eine Geschichte, Lieder und eine kleine Überraschung, die auf Weihnachten einstimmt. Dauer ca. 30 Minuten.

Dez
19
Di
Weihnachtskonzert der Musikschule @ Leuchtenberg Pfarrheim
Dez 19 um 16:30
Weihnachtskonzert der Musikschule @ Leuchtenberg Pfarrheim

Musikalisch geht es am Dienstag, 19. Dezember im Pfarrheim zu. Die Musikschule mit Musiklehrerin Yvonne Drzymota wird um 16.30 Uhr mit ihren Schülern auftreten. Die Mädchen und Buben werden ihre Darbietungen zum Besten geben und damit auf die Weihnachtszeit einstimmen. Dazu sind nicht nur deren Eltern eingeladen sondern alle, die gerne junge Musiker erleben möchten.

Dez
20
Mi
Kostenlose Beratung für Existenzgründer und Jungunternehmer @ Neues Rathaus in Weiden
Dez 20 ganztägig

Weiden. Die Hans Lindner Stiftung veranstaltet in Weiden einen kostenlosen Beratertag für Existenzgründer und Jungunternehmer.

Für viele Existenzgründer und Jungunternehmer gestaltet sich der Weg zu einer erfolgreichen Selbständigkeit steinig und schwer – weil es an Kontakten mangelt und guter Rat oft teuer ist. Existenzgründer können sich jeden letzten Mittwoch im Monat in der Stadtverwaltung informieren. Gemeinsam mit der Hans Lindner Stiftung bietet die Wirtschaftsförderung der Stadt Weiden Existenzgründern, Jungunternehmern und Betriebsnachfolgern kostenfreie Unterstützung in Form eines Beratertages an.

Am 20. Dezember 2017 haben Interessenten die Möglichkeit, sich im Rathaus in Weiden, Zimmer-Nr. 2.64 umfassend von den Experten der Hans Lindner Stiftung unterstützen zu lassen. Die Berater helfen bei der Erstellung eines Businessplanes, der Umsatz- und Ertragsplanung sowie einer geeigneten Finanzierung. Tatsächlich stellen Bund, Länder und EU zahlreiche Fördermittel für Unternehmen zur Verfügung – einen Überblick zu gewinnen, ist jedoch schwierig. Die Berater der gemeinnützigen Stiftung aus Arnstorf helfen dabei, für jeden Betrieb die optimale Förderung zu finden.

Voranmeldung notwendig

Da es sich um Einzelgespräche handelt, ist eine vorherige Terminvereinbarung unter Tel. 09 41 / 9 10 38- 95 oder unter info@hans-lindner-stiftung.de notwendig. Weitere Infos unter www.hans-lindner-stiftung.de.

Tipps vom Profi – Kostenlose Beratung für Existenzgründer und Jungunternehmer @ Rathaus Weiden, Zimmer 2.64
Dez 20 ganztägig
Tipps vom Profi - Kostenlose Beratung für Existenzgründer und Jungunternehmer @ Rathaus Weiden, Zimmer 2.64 | Weiden in der Oberpfalz | Bayern | Deutschland

Weiden. Die Hans Lindner Stiftung veranstaltet einen Beratertag in Weiden, bei dem sich Jungunternehmer und Existenzgründer kostenlos Tipps abholen können.

Aller Anfang ist schwer – So auch der Weg zu einer erfolgreichen Selbstständigkeit. Meistens mangelt es hier an Kontakten und auch guter Rat ist oft teuer. Auf Weiden trifft das jedoch nicht zu: Existenzgründer können sich hier jeden letzten Mittwoch im Monat in der Stadtverwaltung informieren. Gemeinsam mit der Hans Lindner Stiftung bietet die Wirtschaftsförderung der Stadt Weiden Existenzgründern, Jungunternehmern und Betriebsnachfolgern kostenfreie Unterstützung in Form eines Beratertages an. Interessenten haben die Möglichkeit, sich im Weidener Rathaus umfassend von den Experten der Hans Lindner Stiftung unterstützen zu lassen. Die Berater helfen bei der Erstellung eines Businessplanes, der Umsatz- und Ertragsplanung sowie einer geeigneten Finanzierung.

Tatsächlich stellen Bund, Länder und EU zahlreiche Fördermittel für Unternehmen zur Verfügung. Aber hier einen Überblick zu gewinnen und auch zu behalten ist jedoch schwierig. Die Berater der gemeinnützigen Stiftung aus Arnstorf helfen dabei, für jeden Betrieb die optimale Förderung zu finden. Da es sich um Einzelgespräche handelt ist eine vorherige Terminvereinbarung unter Tel. 09 41 / 9 10 38- 95 oder unter info@hans-lindner-stiftung.de notwendig.
Weitere Infos unter www.hans-lindner-stiftung.de.

Dez
21
Do
Zeitgenössische Keramik aus England @ Internationales Keramik-Museum Weiden
Dez 21 um 15:00 – 15:30

Weiden. Bei einer lockeren Gesprächsstunde kann man mehr über die Kunst aus England erfahren.

7-Beard,Peter Kunst aus England Vase Bild Keramik Museum Weiden

Kunst aus England. Peter Fraser Beard – Vase, Steinzeug, 2010. Bild: Internationales Keramik Museum Weiden

Peter Beard (*1951), der noch bis zum 18. Februar 2018, in der Präsentation der Neuen Sammlung – The Designmuseum München, „Keramik aus England“ mit gleich drei Arbeiten im Internationalen Keramik-Museum in Weiden vertreten ist, gehört zu den bekanntesten aktuellen englischen Keramikern im deutschsprachigen Raum.

Mit seiner Oberflächenbehandlung hat er in den 1900er Jahren Neuland in der europäischen Studiokeramik betreten und seine raffinierte Technik bis heute immer weiter verfeinert. Seine eleganten Gefäße, vorwiegend gedrehte und oder gebaute Vasen aus Steinzeug mit ihren verblüffenden Oberflächen, fesseln nicht nur den Blick, sondern reizen auch mit ihrer haptischen Oberfläche. In der Kurzführung werden der Künstler und eine seiner Arbeiten aus dem Jahr 2010 im Mittelpunkt stehen.

Lockere Gesprächsstunde

Lockere Gesprächsrunde mit der Leiterin des Museums, Stefanie Dietz M.A. zu einem ausgewählten Objekt der Ausstellungen und seiner Geschichte. Für Senioren und alle, die am Nachmittag Zeit haben!

Im Anschluss Möglichkeit zur Fortsetzung der Runde im benachbarten Lesecafé mit Erfrischung und Gebäck (4.00 Euro). Teilnahme im Eintritt inklusive (4€/3€ ermäßigt). Mitglieder des Freundeskreises DIE KERAMISCHEN e.V. haben freien Eintritt! In Zusammenarbeit mit dem Maria Seltmann Haus. Keine Anmeldung notwendig.

OX UND ESEL @ Regionalbibliothek Weiden
Dez 21 um 18:00 – 19:00
OX UND ESEL @ Regionalbibliothek Weiden

Datum: 21.12.2017
Uhrzeit: 18 bis 19.00 Uhr
Ort: Regionalbibliothek Weiden
Infotext zur Veranstaltung:
Familien-Weihnachtsmärchen von Norbert Ebel. Für Kinder ab 4 Jahren. Regie: M. Völkl. Eine bitterkalte Winternacht. Alles schläft, nur Ox und Esel nicht. In ihrem Stall, genauer gesagt in ihrer Krippe, direkt auf ihrem Abendessen, liegt ein Kind und schreit. Was nun?

Kontaktdaten:
Landestheater Oberpfalz GmbH, Brauhausstr. 1, 92705 Leuchtenberg
09659-93100, www.landestheater-oberpfalz.de