Alle Events im Oberpfälzer Wald

Jul
10
Fr
DAS EICH: Fürchtet Eich nicht! @ Leups, Sportplatz
Jul 10 um 20:00

DAS EICH: Fürchtet Eich nicht!

Seit sage und schreibe ZEHN Jahren ist Frankens entspanntester Exportschlager auf den Bühnen der Republik und mittlerweile auch auf Kreuzfahrtschiffen weltweit als Spaßmacher unterwegs. Ein Ende ist nicht in Sicht, im Gegenteil!
Nach den vielumjubelten Programmen „Zum Schreia“, „Der Schwachsinn galoppiert!“, „Das dritte Eich“ und „Jetzt Eicht`s!“ greift der Komiker und Musikkabarettist mit „Fürchtet Eich nicht!“ zum nunmehr fünften Mal in die Bühnentrickkiste.
Die immer größer werdende Fangemeinde fragt sich gespannt: Ist der Name auch diesmal wieder Programm?
„Entspannt Euch! Alles eine Frage der Sichtweise“, meint Das Eich und wird in seinem brandneuen Programm den alltäglichen Wahnsinn einmal mehr, gemeinsam mit Euch, weglachen und -singen. Versprochen!

Jul
11
Sa
„Oxymel ist in aller Munde! In Deinem auch schon?!“ Praxistag zur Herstellung von Sauerhonig-Rezepturen aus heimischen Wildkräutern mit Pflanzenbestim-mung und Pflanzenverwendung @ Waldsassen, Naturerlebnisgarten, Eingang Brauhausstraße
Jul 11 um 9:00 – 17:00
„Oxymel ist in aller Munde! In Deinem auch schon?!“  Praxistag zur Herstellung von Sauerhonig-Rezepturen aus heimischen Wildkräutern mit Pflanzenbestim-mung und Pflanzenverwendung @ Waldsassen, Naturerlebnisgarten, Eingang Brauhausstraße

Oxymel ist eine Mischung aus Honig und Essig, die als Medizin verwendet wird und seit kurzem eine faszinierende Wiederbelebung erfährt. Das Besondere dabei: Heimische Wildkräuter werden dem Gemisch zugegeben. Je nach Rezeptur kann das Oxymel dem Körper zu jeder Jahreszeit wieder neuen Schwung geben, Erkältungen vorbeugen und das Immunsystem stärken. Die Zubereitung von Oxymel hilft den Blick für heimische Wildkräuter zu schärfen, die in der Wildkräutervielfalt der Vergesslichkeit anheim gefallen sind. Bereits Hippokrates hat schon darauf geschworen und auch in TEH (Traditionelle europäische Heilkunde) spielt die fürsorgende Wirkung des Sauerhonigs eine große Rolle.

 

  • Einstiegsvortrag mit Anschauungsmaterial und Diskussion
  • Kennenlernen von Extraktionsmethoden von Wildpflanzen
  • Wildpflanzen neu Kennenlernen und Sammeln (Outdoorteil)
  • Vom Kraut zur Tinktur zum Oxymel –
    Umgang und Verfahren i. d. Praxis
  • Workshop zum Selbstherstellen von Oxymelen in
    Kleingruppen
  • Reflexion, Austausch und Tagesresumée

 

Bitte mitbringen: festes Schuhwerk, wettergerechte Kleidung, gute Stimmung, 3 kleine Schraubgläser (ca. 150 ml Inhalt), Klebetiketten, Schreibzeug

 

Leitung: Hansjörg Hauser, Dipl. Ing.Agr. (FH), Ausbilder für zertifizierte Kräuterführer, Kräuterpädagogen und Seminarleiter, Regensburg

Zielgruppe: Kräuterführer/-in und andere am Thema Interessierten

max. 20 Teilnehmer/innen

 

 

 

In Zusammenarbeit mit der KEB Tirschenreuth

 

Anmeldung unter Tel.: 09632/9200-44

Jul
12
So
„Heimische Wildblüten und Blütenessenzen erkennen, selbst ansetzen und verwenden“ – Wildkräuter im bioenergetischen Spannungsfeld zwischen Ethnobota-nik und Phytoheilkunde @ Waldsassen, Naturerlebnisgarten, Eingang Brauhausstraße
Jul 12 um 9:00 – 17:00
"Heimische Wildblüten und Blütenessenzen erkennen, selbst ansetzen und verwenden" - Wildkräuter im bioenergetischen Spannungsfeld zwischen Ethnobota-nik und Phytoheilkunde @ Waldsassen, Naturerlebnisgarten, Eingang Brauhausstraße

Was hat sich Albert Einstein wohl gedacht, als er den Satz postulierte: „Alle Materie ist Schwingung!“ Ob er sich bereits mit heimischen Blüten und Pflanzen beschäftigte und dazu einen bioenergetischen Zugang hatte? Wusste er um die Kraft der Sonne und um streitbare Begriffe wie Schwingungen, Aura und Informationen rund um Wildpflanzen Bescheid?

Wer sich mit heimischen Blüten und der Praxis von Blütenessenzen beschäftigen mag, ist bei diesem Tageskurs absolut richtig. Wir lernen an diesem Tag Grundzüge zum Thema heimische Blütenessenzen aus Wildpflanzen kennen und lassen auch eine kritische Betrachtung nicht aus. Wer neugierig und interessiert an alternativen Zugängen zu heimischen Wildpflanzen und deren unterstützenden Kräften ist, ist an diesem Tag genau richtig. Als Höhepunkt werden wir eine eigene Blütenessenz ansetzen und auch versuchen, in die Schwingungen von Blütenessenzen als angenehme Unterstützung im Alltag durch Übungen hineinhören!

 

Leitung: Hansjörg Hauser, Dipl. Ing. Agr. (FH), Kräuterpädagoge

Zielgruppe: Kräuterführer/-in und andere am Thema Interessierten

 

max. 20 Teilnehmer/innen

 

 

In Zusammenarbeit mit der KEB Tirschenreuth

 

Anmeldung unter Tel.: 09632/9200-44

Jul
18
Sa
Kim Wilde und DJ Ötzi sind die Headliner des 15. Oberpfalz-Festivals 2020
Jul 18 ganztägig
 Oberpfalz Festival 2019

Das Pop-Idol der 80er kommt nach Tännesberg Foto: Sean Vincent

Tännesberg. Den Veranstaltern in Tännesberg bleibt wirklich keine Luft zum Atmen. Kaum ist das 14. Oberpfalz-Festival mit Wolfgang Ambros, Hannes Ringlstetter und vielen weiteren tollen Bands, sehr erfolgreich über die Bühne gegangen, schon gibt es wieder neue positive Schlagzeilen über zu vermelden. Zum allerersten Male in der Geschichte des Oberpfalz-Festivals wird rechtzeitig zum 15. Jubiläum 2020 ein internationaler Star am Start sein. Die Rede ist von keiner geringeren als Kim Wilde, Superstar und Pop-Idol der achtziger Jahre.

Die sympathische Engländerin rockt nach wie vor die Bühnen Europas, erst vor kurzem war sie vor mehr als 20000 Besuchern beim Bayern 1 Sommerfestival in Bad Bocklet zu sehen. Wer kennt nicht ihre grandiosen Hits wie „Kids in Amerika“, „Chequered Love“, „Cambodia“, „You came“ „You keep me hanging on“ „View from a Bridge“ oder „Dancing in the Dark“. Die löwenmähnige Kim hat damals die ganze Welt verzaubert und schafft es auch heute noch abertausende Menschen auf ihren Konzerten zu begeistern und wieder in alte Zeiten zurück zu versetzen. Mit über 30 Millionen verkauften Tonträgern ist sie nach wie vor eine der erfolgreichsten Sängerin der Welt. Ihre unzähligen Auszeichnungen aufzuzählen ist ein Ding der Unmöglichkeit U.a. bekam sie den World Music Award (1990) und wurde vier Jahre in Folge in vielen Ländern als beste Sängerin Europas (1981-1984) gewählt. Das Kim Wilde immer noch die Power besitzt, die sie damals so weltberühmt gemacht hat, beweist sie nun einmal mehr bei ihrer Greatest Hits-Tour am 18. Juli 2020 am 15. Oberpfalz-Festival in Tännesberg.

 Oberpfalz Festival 2019

Barbari Bavarii aus der Region werden beim Oberpfalz Festival 2020 auch dabei sein.Foto: Barbari Bavarii

Wer gedacht hat bei diesem Hauptakt gibt es keinen zweiten Kracher mehr hat sich schwer getäuscht. Als nächsten Superstar konnte man DJ Ötzi gewinnen, der zurzeit in sämtlichen TV-Kanälen als Dauergast sein Stelldichein gibt. Der ehemalige „Anton aus Tirol“ hat sich musikalisch enorm weiter entwickelt und zählt zu den erfolgreichsten Sängern aller Zeiten im deutschsprachigen Raum. 16 Millionen verkaufte Tonträger stellen nur eine Zwischenbilanz da, denn Gerry Friedle, so wie DJ Ötzi mit bürgerlichen Namen heißt, ist noch lange nicht an das Ende seines Schaffens angelangt. Hits wie „Hey Baby“, „Sweet Caroline“, Noch in 100 00 Jahren“, „7 Sünden“, „Gemma Bier trinken“, „Bella Ciao“ oder „Pizza-Hut “ sind mehr auf der Apres-Ski-Party- oder „Ballermann-Schiene “zu suchen, doch dass er auch einfühlsame Balladen singen kann beweisen Lieder wie „Tränen“, „Du bist es“ „Geboren um Dich zu lieben“ oder „Hotel Engel“. Seinen allergrößten Hit, „Einen Stern, der deinen Namen trägt“, aus der Feder von Nik P, konnte sich 107 Wochen in Deutschland und 73 Wochen in Österreich in den Single-Charts (unzählige Male auf Platz 1) behaupten. Mit 1,2 Millionen verkauften Einheiten und viermal Platin war der Song der erfolgreichste Hit des neuen Jahrtausends. DJ Ötzi ist ein Entertainer und Party-Garant durch und durch, Tännesberg darf sich auf ein wahres Hit-Feuer gefasst machen.

 Oberpfalz Festival 2019

DJ Ötzi steht in Tännesberg im nächsten Jahr auch auf der Bühne Foto: Friedrich Hauswirth

Last but not least hat sich auch schon eine Vorband in die Reihen der Superstars eingereiht. „Barbari Bavari“, das Trio aus der Oberpfalz feiert 2020 ihr zehnjähriges Bestehen. Dazu werden sie in Tännesberg ein „Best of“ ihrer bisherigen Schaffenskraft präsentieren. Auf diversen Instrumenten spielen „Barbari Bavarii“ ihre selbst geschriebenen Comedy-Lieder ( z. B. „Annamirl, Zuckerbirl“, „Verwandt mit Schandt“) und singen überwiegend in Mundart über Verfehlungen im Leben, fürchterliche Biermischgetränke oder eine Ode an die typische Dorf- Tratschtante. Das Ganze ist gewürzt mit abwechslungsreicher, origineller Musik, viel deftigem Humor, aber auch feinem Witze mit knackigen Pointen und hohem Wiedererkennungswert.

Auch Angiz kommt

Mit der Gruppe „Angiz“ ist jetzt auch die vierte und letzte Band für den 18 Juli 2020 verpflichtet worden. Bei Rock im Park 2019, eines der größten Musikfestivals Deutschlands, waren die Jungs im Vorfeld per Online-Voting auf Platz 1 gelandet und durften dort die Bühne so richtig abrocken, was Ihnen viele neue Fans und auch ein Engagement in Tännesberg einbrachte.

Angiz Tännesberg Oberpfalzfestival

Angiz durfte schon große Festivalluft bei Rock im Park schnuppern – 2020 geht es jetzt auf die Tännesberger Bühne

Karten sind schon jetzt an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Ein besonderes Schmankerl dazu ist die „Early-Bird-Aktion“ bei OK-Ticket. Wer bis 30. September seine Eintritts-Karten sichert bekommt 10 Euro-Ermäßigung. Alle weiteren Informationen gibt es bei www.festival-taennesberg.de.

 

 

Oberpfalzfestival Tännesberg 2020 @ Tännesberg, Sportgelände
Jul 18 um 16:30

Oberpfalzfestival Tännesberg 2020

15 Jahre Open Air Tännesberg –
Sie können dabei sein bei unserer Jubiläumsveranstaltung
Wir lassen es krachen mit dem Vorverkauf ab 14.07.19 mit verbilligten Karten zum Early Bird Preis bis zum 30.09.2019

KIM WILDE – Greatest Hits Tour 2020

DJ Ötzi – einer der erfolgreichsten Musiker aus dem deutschsprachigen Raum.
Seine Hits dürfen auf keiner Party und auf keiner Schihütte fehlen.
Wer kennt nicht den „Anton aus Tirol“ oder „Ein Stern, der deinen Namen trägt.

Barbari Bavarii-eine Powerband–bestehend aus 3 Barbaren. Ihre Musik ist alles andere–die ist nämlich bairisch. lustig. guad.

Jul
26
So
Führung durch den Hildegard Garten mit Johanna Eisner und meditativem Impuls der Zisterzienserinnenabtei Waldsassen @ Waldsassen, Naturerlebnisgarten, Eingang Brauhausstraße
Jul 26 um 14:00 – 15:00

Im Garten der Umweltstation ist ein Areal ganz den Heilpflanzen nach Hildegard von Bingen gewidmet. Welche Heilpflanzen Hildegard von Bingen nutzte und welche Wirkungen sie besitzen, erklärt die Hildegard-Expertin Johanna Eisner in dieser Führung. Dabei dürfen Sie mit allen Sinnen in die Welt der Heilkräuter eintauchen.

 

Die Schwestern des Konvents gestalten dazu einen kurzen musikalischen, meditativen Impuls im Kloster- und Naturerlebnisgarten.

 

Leitung: Die Schwestern des Konvents und

Johanna Eisner, Hildegard-Expertin

Zielgruppe: offen

 

In Zusammenarbeit mit der KEB Tirschenreuth

 

Keine Anmeldung erforderlich.

Jul
31
Fr
Wilde Schönheiten am Wondrebufer @ Waldsassen, Fischaufstieg Wondrebufer, Besinnungspfad
Jul 31 um 18:00 – 20:00
Wilde Schönheiten am Wondrebufer @ Waldsassen, Fischaufstieg Wondrebufer, Besinnungspfad

Wussten Sie, dass das Wondrebufer ein Naturschutzgebiet ist und dort  viele verschiedene Tiere und Pflanzenarten  leben? Wissen Sie, welche Fische in der Wondreb heimisch sind? Machen Sie sich bewusst mit unserer Kräuterführerin Petra Stark auf eine Reise durch die Natur. Lernen Sie auf dieser Kräuterwanderung nicht nur die heimischen Bäume kennen, sondern lauschen Sie ihren Erklärungen über die Kräuter und den zahlreichen Schönheiten in unserer Umgebung. Abgerundet wird diese Wanderung mit einem kleinen Wildkräuterimbiss und einem Getränk.

 

Leitung: Petra Stark, zertifizierte Kräuterführerin, Mentorin für Garten und Natur

Zielgruppe: Erwachsene

 

In Zusammenarbeit mit dem BN (Bund Naturschutz) Tirschenreuth und der KEB Tirschenreuth

 

Anmeldung unter Tel.: 09632/9200-44

Fledermausexkursion: Wasserfledermaus & Co. @ Waldsassen, Naturerlebnisgarten, Eingang Brauhausstraße
Jul 31 um 20:00 – 22:00

Wussten Sie, dass Fledermäuse bis zu 3000 Insekten pro Nacht fangen oder dass  eine Wasserfledermaus eine Flügelspannbreite von 27 cm hat? Tauchen Sie in einer nächtlichen Exkursion in die faszinierende Welt der „kleinen Vampire“ ein. Mithilfe von „Bat Detektoren“ können Sie sogar den sonst unhörbaren Lauten für das menschliche Ohr lauschen. Ein unvergessliches Erlebnis für Erwachsene und Kinder. Da es sich hierbei um eine Exkursion in der Dämmerung handelt, wird darum gebeten, selbst eine Taschenlampe mitzubringen!

 

Referentin: Christine Roth, Fledermausexpertin, zertifizierte Kräuterführerin

Zielgruppe: offen

 

In Zusammenarbeit mit dem BN (Bund Naturschutz) Tirschenreuth

 

Anmeldung unter Tel.: 09632/9200-44

 

LaBrassBanda: Sommershow 2020 – Open Air @ Sulzbach-Rosenberg, Maxhütte-Plaza am Hochofen
Jul 31 um 20:00

LaBrassBanda: Sommershow 2020 - Open Air

Der in der Bayerischen Blasmusik verwurzelte energiegeladene Sound aus Techno, Ska, Reggae und Punk zündet auf der ganzen Welt, auch wenn man den Text nicht versteht. Was LaBrassBanda von der Bühne bläst, ist pure Energie, die direkt in Herz und Hüften geht. Daran hat sich seit dem Geraune um einen Geheimtipp irgendwo am Chiemsee anno 2007 bis heute nichts verändert.
Stefan Dettl und seine Musiker sind auch nach 12 Jahren noch kein bisschen müde, überraschten vielmehr zum 10jährigen Jubiläum 2017 mit einem frischen Album, das sie in einer ausverkauften Olympiahalle präsentierten, „Around The World“ in über 70 Konzerten live vorstellten und unzählige Bierzelte in der Heimat und in ganz Deutschland damit fast zum Abheben brachten.

Aug
2
So
Führung durch unseren Kneippgarten @ Waldsassen, Naturerlebnisgarten, Eingang Brauhausstraße
Aug 2 um 14:00 – 15:00
Führung durch unseren Kneippgarten @ Waldsassen, Naturerlebnisgarten, Eingang Brauhausstraße

Sebastian Kneipp (1821 – 1897) wurde als „Wasserdoktor“ weltberühmt. Heute gilt er als Begründer einer ganzheitlich orientierten gesunden Lebensweise und eines komplexen Naturheilverfahrens. Bei einer Führung durch den Kneippgarten werden die Teilnehmer von unserem/unserer ausgebildeten Waldsassener Kräuterführer/in  die wichtigsten Elemente in Theorie und Praxis kennen lernen.

„Das Beste, was man gegen Krankheit tun kann, ist etwas für die Gesundheit zu tun“. (Sebastian Kneipp)

 

 

Leitung: Josef Gradl, Johanna Zettl, Kneipp-Gesundheitstrainer/-in SKA., zertifizierte/-r Kräuterführer/-in

Zielgruppe: offen

 

In Zusammenarbeit mit der KEB Tirschenreuth

 

Keine Anmeldung erforderlich