Alle Events im Oberpfälzer Wald

Nov
30
Fr
Ausstellung “Die Puppenklinik” @ Museum Mitterteich
Nov 30 2018 – Jan 13 2019 ganztägig

Seit 38 Jahren kuriert Christa Mühlbauer mit erfahrener Hand die Verletzungen von Puppen und Plüschtieren. Zu sehen sind Puppen von alt bis neu.

Warten aufs Christkind – Ausstellung über Adventskalender @ Kloster Speinshart
Nov 30 um 13:30 – Dez 23 um 17:00

Speinshart. Am Freitag, 30. November wird im Kloster Speinshart um 19 Uhr eine Ausstellung zur Geschichte des Adventskalender eröffnet. Die Exponate sind Eigentum von Esther Gajek (Regensburg), die bei dieser Gelegenheit selbst durch die Ausstellung führen wird.

Ausstellung über Adventkalender Speinshart

In der Ausstellung können sich die Besucher die Entwicklung des Adventskalenders ansehen.

„Wie lange dauert es noch bis Weihnachten?“ „Wie oft müssen wir schlafen, damit wir die Geschenke bekommen?“ So fragen Kinder seit über 150 Jahren. Um 1850 entwickelte sich das Weihnachtsfest neben dem kirchlichen Hochfest auch zu einem Fest in den Bürgerstuben – mit der Bescherung unter dem Weihnachtsbaum als Höhepunkt.

Die Erwartung der Jungen und Mädchen wuchs, der Bedarf für ein Zählinstrument zu diesem Anlass war geboren. Zunächst bastelten Mütter und Väter ihren ungeduldigen Kindern selbst Adventskalender: Sie steckten 24 Kerzen auf einen großen Kranz, hängten 24 Fähnchen auf einen kleinen Baum oder – in der einfachsten Form – malten 24 Kreidestriche an die Zimmertüre.

Anfang des 20. Jahrhunderts griffen Verlage die Idee einer Zählhilfe für die Adventstage auf. Die Ausstellung geht dieser Entwicklung des Adventskalenders nach: von einfachen, selbstgebastelten Formen um 1850 über aufwendig hergestellte Ausgaben der ersten Jahrzehnte bis zu den vielen Varianten der letzten Jahren.

Die Ausstellung wird am 30. November im Oberen Konventgang eröffnet und ist bis einschließlich 23. Dezember an allen Sonn- und Feiertagen zwischen 13.30 und 17 Uhr zugänglich. Außerhalb dieser Zeiten ist eine Besichtigung gerne auch auf Anfrage (09645/601 93 601) möglich. Der Eintritt ist frei.

Bilder: Esther Gajek 

Ausstellung über Adventkalender Speinshart

Dez
17
Mo
Adventsbetthupferl @ St. Michael in Weiden
Dez 17 um 17:00 – 17:30

An den Adventsmontagen sind alle Familien mit Kindern von 0 – 10 Jahren in den Chorraum der Michaelskirche zum Adventsbetthupferl eingeladen.

In der dunklen Kirche werden die Kerzen am Adventskranz angezündet und es gibt eine kleine Geschichte. Beim gemeinsamen Singen können sich alle auf das Weihnachtsfest einstimmen. Beginn ist jeweils montags um 17.00 Uhr, Dauer ca. eine halbe Stunde

CHRISTMAS CLASSICS @ Windischeschenbach / OT Neuhaus, Schafferhof
Dez 17 um 20:00

Veranstaltung ist ausverkauft!

CHRISTMAS CLASSICS

Das Weihnachtskonzert der besonderen Art!
Die Creme de la Creme der bayerischen “Gesangsgilde” gibt sich die Ehre.

Steffi Denk, Markus Engelstädter und die Divettes (Annika Fischer, Esther Baar, Margot Gerlitz) präsentieren das Christmas Songbook, Seite an Seite mit Weihnachtsklassikern in unkonventionellem Arrangement

Die RememberBand spielen eine einmalige Mischung aus internationaler Weihnachtspopmusik und weihnachtlicher Besinnlichkeit mit großen Stimmen.

Begleitet von den Topinstrumentalisten Bernd Meyer (keys), Uli Zrenner-Wolkenstein (bass), Andreas Blüml (guitar), Möpl Jungmayer (sax) und Gerwin Eisenhauer (drums)

OBERKRAINER WEIHNACHT @ Amberg, Amberger Congress Centrum
Dez 17 um 20:00

OBERKRAINER WEIHNACHT

Sterne der heiligen Nacht : Es weihnachtet in Oberkrain!

Jedes Jahr leben bereits ab Mitte November wunderbare, alt überlieferte Traditionen in der kleinen, nordwestlich gleich hinter Österreich gelegenen Region Sloweniens auf: Ganz Oberkrain scheint im Bann eines weihnachtlichen Zaubers! Natürlich spielt hierbei auch die Musik eine große Rolle:

Mit ihrer Weihnachts-Show „Sterne der heiligen Nacht“ zaubern „SASO AVSNENIK UND SEINE OBERKRAINER“ diese einmalige Atmosphäre nun erstmals auf die Konzertbühne.
Wunderbare, gefühlvolle Melodien aus dem weltbekannten Repertoire von „Slavko Avsenik und seinen Original Oberkrainern“ lässt der Enkelsohn des Altmeisters mit seinen 6 Musikkollegen genauso erklingen, wie manch schmissige Polka mit saisonalem Motiv.

Dez
18
Di
Nachhaltige und Offene Kreativwerkstatt für Erwachsene @ Gartenschulhaus, Eingang Brauhausstraße
Dez 18 um 19:00
Nachhaltige und Offene Kreativwerkstatt für Erwachsene @ Gartenschulhaus, Eingang Brauhausstraße | Waldsassen | Bayern | Deutschland

Jeden 3. Dienstag im Monat ist jeder eingeladen, der gerne kreativ ist, um sich von den Jahreszeiten immer wieder neu inspirieren zu lassen. Wir werden hauptsächlich natürliche und wiederverwertbare Materialien aus dem Naturerlebnisgarten der Abtei Waldsassen verwenden und verarbeiten.

Einige Themen sind zum Beispiel: Duftiges und Filziges, Holz für Hals und Tür, Weidenobjekte, Frühlingserwachen, Duft des Sommers, etc. Jeder Monat hat ein eigenes Thema. Ein selbst gebasteltes Werkstück darf mit nach Hause genommen werden, während die anderen miteinander gestalteten Gegenstände der Umweltstation zur Verfügung gestellt werden sollten.

 

Di. 18.12.2018 – Christbaumschmuck aus Dinkelstroh

 

Leitung: Claudia Dietz, Zierpflanzengärtnerin, Floristin, Kräuterführerin, Mentorin für Garten und Natur, Ronja Maisch, FÖJ

Zielgruppe: Alle am Thema Interessierten

 

In Zusammenarbeit mit der KEB Tirschenreuth

 

Anmeldeschluss: eine Woche vor dem  genannten Termin

Anmeldung unter Tel.: 09632/9200-44

D´RAITH-SCHWESTERN UND DA BLAIMER @ Weiden, Max-Reger-Halle
Dez 18 um 20:00

D´RAITH-SCHWESTERN UND DA BLAIMER

D´Raith-Schwestern singen altbayrische Winter- und Weihnachtslieder”
Mit ihrem traditionellen Programm “Altbayrischer Advent” spielen Sie die Raith-Schwestern garantiert “HouHouHou- und JingleBells-frei” mit frischen und staaden oberpfälzer Winter- und Weihnachtsliedern ganz unkitschig in die weisse Jahreszeit. Tanjas Projektionen von Naturfotografien, die geschmackvoll in Lichtstimmungen getaucht werden, und die kurzen, humorigen, aber auch nachdenklichen Geschichten von Andi Blaimer rund um das Thema Advent, Winter und Weihnachten, runden dieses besinnliche, ruhige und bodenständige Programm ab.
Die Lieder zum Programm gibt es auf der gleichnamigen CD.

Dez
19
Mi
Kostenlose Beratung für Existenzgründer und Jungunternehmer
Dez 19 ganztägig

Weiden. Die Hans Lindner Stiftung veranstaltet in Weiden einen kostenlosen Beratertag für Existenzgründer und Jungunternehmer.

Für viele Existenzgründer und Jungunternehmer gestaltet sich der Weg zu einer erfolgreichen Selbständigkeit steinig und schwer – weil es an Kontakten mangelt und guter Rat oft teuer ist. Existenzgründer können sich jeden letzten Mittwoch im Monat in der Stadtverwaltung informieren. Gemeinsam mit der Hans Lindner Stiftung bietet die Wirtschaftsförderung der Stadt Weiden Existenzgründern, Jungunternehmern und Betriebsnachfolgern kostenfreie Unterstützung in Form eines Beratertages an.

Am 28. Februar haben Interessenten die Möglichkeit, sich im Rathaus in Weiden, Zimmer-Nr. 2.64 umfassend von den Experten der Hans Lindner Stiftung unterstützen zu lassen. Die Berater helfen bei der Erstellung eines Businessplanes, der Umsatz- und Ertragsplanung sowie einer geeigneten Finanzierung. Tatsächlich stellen Bund, Länder und EU zahlreiche Fördermittel für Unternehmen zur Verfügung – einen Überblick zu gewinnen, ist jedoch schwierig. Die Berater der gemeinnützigen Stiftung aus Arnstorf helfen dabei, für jeden Betrieb die optimale Förderung zu finden.

Voranmeldung notwendig

Da es sich um Einzelgespräche handelt, ist eine vorherige Terminvereinbarung unter Tel. 09 41 / 9 10 38- 95 oder unter info@hans-lindner-stiftung.de notwendig. Weitere Infos unter www.hans-lindner-stiftung.de.

Hubert Treml: Da Rouchl @ Weiden, Volksbank Raiffeisenbank Nordoberpfalz eG
Dez 19 um 19:30

Veranstaltung ist ausverkauft!

Hubert Treml: Da Rouchl

“Weihnachtn, so a Blöidsinn! Die Narrn ghörn sich alle eigsacklt und im Brandweiher versenkt!”
Ja, so kennen wir ihn, den berühmten Geizhals von Charles Dickens’. Zumindest so ähnlich. Denn hier, in Hubert Tremls Version, treffen wir ihn als Oberpfälzer Ausgabe des Ebenizer Scrooge: als den Rouchl, den herzlosen, menschenfeindlichen Bloutsauger, Gniggara, Pfenningfuchser und Knedlzähler.
Ein zeitloses Stück Literatur in heimischer Mundart. Von Treml äußerst lebendig und mitreißend erzählt.
Der Oberpfälzer Künstler Hubert Treml, der seine Adaption des Weihnachtsklassikers auch für den Bayerischen Rundfunk produziert hat, interpretiert die Geschichte auf seine typische erheiternde und beseelte Art. Ein ganz besonderer vorweihnachtlicher Kleinkunstabend.

Dez
20
Do
Schwanensee – Russisches Ballettfestival Moskau @ Amberg, Amberger Congress Centrum
Dez 20 um 19:30

Schwanensee - Russisches Ballettfestival Moskau

„Schwanensee“ verkörpert alles was klassisches russisches Ballett ausmacht: Anmut, Grazie und tänzerische Perfektion. Die unvergleichbare Musik von P.I. Tschaikowsky vereinigt sich mit dem gefühlsstarken Tanz zu einer eigenen Sprache. Besonders in der Weihnachtszeit gehört der beliebteste Ballettklassiker für viele Gäste zur vorweihnachtlichen Freude. Es ist das Märchen eines Prinzen, der sich in Odette verliebt, die vom Zauberer Rotbart in einen weißen Schwan verwandelt wurde. Und diese Liebe wird auf die Probe gestellt. Das stimmungsvolle Ambiente der “weißen Bilder” am See im Kontrast zu den prachtvollen und farbenfrohen Kostümen am Königshof, versprechen einen abwechslungsreichen und festlichen Abend.

HINWEIS:
Kinder bis einschl. 5 Jahren haben freien Eintritt OHNE Sitzplatzanspruch (pro Erw. 1 Kind)