Konzerte

Mai
30
Mi
Undenkbar – ein Singspiel von Gerwin Eisenhauer und mit Steffi Denk @ Schafferhof
Mai 30 um 20:00
Undenkbar – ein Singspiel von Gerwin Eisenhauer und mit Steffi Denk @ Schafferhof | Windischeschenbach | Bayern | Deutschland

Windischeschenbach. Mit viel schwarzem Humor, und Songs zwischen Swing, Soul, Blues und Schlager gewährt uns Steffi Denk und ihre Kollegen, einen intimen Blick auf die Licht und Schattenseiten eines Lebens als Musikerin.

Die in die Jahre gekommene, ehemals bekannte Sängerin Alexa von Regen (Steffi Denk) wird durch einen tragischen Unfall jäh aus einer glanzvollen Karriere als Alleinunterhalterin gerissen.
Vor den Toren des Paradieses trifft sie sowohl alte Bekannte, erinnert sich an viele Geschichten aus ihrem Leben als Musikerin, und muss sich einem komplexen Eignungstest unterziehen,
um ins – mit Musikern hoffnungslos überfüllte Paradies – eingelassen zu werden.

Jun
9
Sa
Konzert A CAPPELLA CAMP @ Music College im Lokschuppen
Jun 9 ganztägig

Weiden. Die vielschichtige Gesangsszene in und um Regensburg hat dieses Jahr einen besonderen Grund zur Freude, denn am zweiten Juniwochenende findet zum allerersten Mal das Regensburger A CAPPELLA CAMP statt.

Das erste A CAPELLA CAMP in Regensburg veranstaltet verschiedene Workshops. Foto: Jens Falck

Das erste A CAPELLA CAMP in Regensburg veranstaltet verschiedene Workshops. Foto: Jens Falck

 

Im Rahmen dieses A Cappella Festivals finden auch zwei Konzerte statt:
Am Samstag, den 9. Juni stehen die zwei Regensburger Vocal Groups „B’n’T“, „Singbar“ und das Vokalensemble des Music Colleges „College Voices“ gemeinsam mit dem bekannten Berliner A Cappella Ensemble „KlangBEZIRK“ auf der Bühne.

Am Dienstag, den 12. Juni geben Querbeat, Chor des Music College, Lockvögel College Voices, LokEmotion und Wolperdinger Singers ein gemeinsames Konzert. Alle Veranstaltungen finden im Lokschuppen, dem Gebäude von Music College/Music Academy, statt.

Workshop für alle ambitionierten Sängerinnen @ Music College im Lokschuppen
Jun 9 – Jun 10 ganztägig

Weiden. Die vielschichtige Gesangsszene in und um Regensburg hat dieses Jahr einen besonderen Grund zur Freude, denn am zweiten Juniwochenende findet zum allerersten Mal das Regensburger A CAPPELLA CAMP statt.

Das erste A CAPELLA CAMP in Regensburg veranstaltet verschiedene Workshops. Foto: Jens Falck

Das erste A CAPELLA CAMP in Regensburg veranstaltet verschiedene Workshops. Foto: Jens Falck

Das A Cappella Camp bietet am 9. und 10. Juni (über-)regionalen Vocal Groups, Chören und allen ambitionierten Sänger*innen Workshops, Seminare und Vorträge rund um das Thema „A Cappella Gesang auf der Bühne“.

Der Schwerpunkt der Workshops liegt hier selbstverständlich auf dem Gesang. In diesem Bereich werden zum Beispiel Sessions zu Sound and Groove, CVT (Complete VocalTechnique) und Erarbeiten eines Songs angeboten. Eine Besonderheit stellt dabei die Möglichkeit für bestehende Vocal Groups dar, ein gesondertes Coaching buchen zu können.

Alle Veranstaltungen finden im Lokschuppen, dem Gebäude von Music College/Music Academy, statt. Für die Teilnahme an dem A Cappella Camp ist eine Anmeldung von 1.April bis 15. Mai 2018 erforderlich. Nähere Informationen zu den Workshops, Anmeldung und Tickets finden sich unter www.acappellacamp.de.

Sepp, der Durchschnittsdepp: Barbari Bavarii zu Gast beim Brucksaler in Neustadt @ Brucksaler Neustadt
Jun 9 um 20:00 – 21:00

Am 9. Juni um 20 Uhr folgen die drei jungen Superhelden von Barbari Bavarii dem Ruf des Lionsclubs Neustadt-Lobkowitz in den Brucksaler-Stodl und spielen für den guten Zweck. Mit ihrem neuen Programm „Sepp, der Durchschnittsdepp“ starten Christian “Weiti” Witt, Peter “Beda” Greiner und Stephan “Rosi” Rosner wieder einmal einen Frontalangriff auf die Lachmuskeln ihrer Zuhörer.Barbari Bavarii

Der Auftritt Im Jubiläumsjahr der Stadt ist für die drei aus Theisseil quasi ein Heimspiel. In bestem oberpfälzer Dialekt und kämpfen sie dafür, dass die Welt mehr lacht! Ihre Waffen sind diverse Instrumente, ihre Projektile selbstgeschriebene Comedy-Lieder. Mit ihrem oberpfälzer Charme haben sie der schlechten Laune den Kampf angesagt und erobern seit nunmehr acht Jahren die Bühnen und Herzen im Freistaat.

Karten zum Preis von 15.- € gibt es im Vorverkauf bei ok-ticket, beim Brucksaler in Neustadt und in der Praxis Dr. Graf in Neustadt. Der Erlös des Abends geht zugunsten sozialer Projekte in der Region.

Jun
10
So
Barock-Journal: Christoph Mayer, Barockvioline @ Bibliothekssaal des Klosters Waldsassen
Jun 10 um 17:00 – 18:00

Musik und Neuigkeiten aus dem BarockChristoph_Mayer,_Barockvioline,_FotostudioB_-_Renate_Forst_014_____R_A

Das Programm “Barock Journal” enthält Werke für Violine Solo, die selten oder nie in einem Konzert zu hören sind. Sie erleben geniale, virtuose, einfallsreiche Musik aus dem 17./18. Jahrhundert. Wer das Geistvolle etwa an Telemanns Fantasien für Violine schätzt, sich von der Sehnsucht in Purcells Arien inspirieren und vom Ideenreichtum irischer, schottischer oder schwedischer Musik begeistern lässt, wer schon immer für Überraschungen offen war, ist beim Barock-Journal genau richtig.

Ergänzt wir die Musik durch Notizen, Briefe, Anekdoten und mehr, u.a. über das Reisen, die Post Straßen- und Brückenbau, Komponisten-Briefwechsel, Texte aus Tagebüchern, über Notendrucke & mehr, u.a. aus England, Deutschland, Schweden & Italien.

Christoph Mayer ist gefragter Dozent für historische Aufführungspraxis auf Kursen und Seminaren. Jährlich reist er seit 2004 als „Botschafter der historischen Aufführungspraxis” in Kooperation unter anderem mit dem Goethe-Institut Moskau nach Nizhny Novgorod (ehem. Gorki), Russland. Seine Meisterklasse und die Seminare an der staatlichen Musikhochschule „Mikhail Glinka” besuchen neben den Studenten auch deren Dozenten und Professoren. 2006 wurde er zum Ehrenprofessor ernannt. Mayer ist Art Director des Festival BAROQUE & CLASSIC Nizhny Novgorod.

Weitere Informationen
www.barockmusik.eu
www.wkk-waldsassen.de
Karten sind erhältlich
Verkehrsamt Waldsassen, Telefon 09632/88160,
Haus St. Joseph, Kloster Waldsassen 09632/923880,

Jun
12
Di
Konzert A CAPPELLA CAMP @ Music College im Lokschuppen
Jun 12 ganztägig

Weiden. Die vielschichtige Gesangsszene in und um Regensburg hat dieses Jahr einen besonderen Grund zur Freude, denn am zweiten Juniwochenende findet zum allerersten Mal das Regensburger A CAPPELLA CAMP statt.

Das erste A CAPELLA CAMP in Regensburg veranstaltet verschiedene Workshops. Foto: Jens Falck

Das erste A CAPELLA CAMP in Regensburg veranstaltet verschiedene Workshops. Foto: Jens Falck

 

Am Dienstag, den 12. Juni geben Querbeat, Chor des Music College, Lockvögel College Voices, LokEmotion und Wolperdinger Singers ein gemeinsames Konzert. Alle Veranstaltungen finden im Lokschuppen, dem Gebäude von Music College/Music Academy, statt.

Jun
16
Sa
Musiksommer in Mitterteich – Feier der Sommersonnenwende @ Naturfreundehaus Mitterteich
Jun 16 um 16:00
Musiksommer in Mitterteich - Feier der Sommersonnenwende @ Naturfreundehaus Mitterteich | Mitterteich | Bayern | Deutschland

Am 16.06.2018 ab 16:00 Musiksommer – Feier der Sommersonnenwende von NaturFreunde Deutschlands im Naturfreundehaus Mitterteich.

Open Air Konzertabend der Musikinitiative Vohenstrauß @ Stadthalle, Neuwirtshauser Weg 11
Jun 16 um 17:30

Vohenstrauß. Am 16.06.2018 findet das Open Air der Musikinitiative Vohenstrauß  statt.

Jun
17
So
Orgelkonzert – Martin Bernreuther @ Basilika Waldsassen
Jun 17 um 17:00

K3_Pressefoto_Martin_Bernreuther_©_Dommusik_EichstättMartin Bernreuther spielt auf der Orgel Werke von Louis Marchand, Wolfgang Amadeus Mozart, Antonio Vivaldi und Charles-Marie Widor

Martin Bernreuther studierte Katholische Kirchenmusik und Konzertfach Orgel an der Staatlichen Hochschule für Musik in München bei Professor Franz Lehrndorfer. Nach den Abschlüssen Kirchenmusik Diplom A, Künstlerisches Diplom „Mit Auszeichnung“ und dem Erhalt des Meisterklassen-Diploms ergänzte er seine Studien als Stipendiat des Deutschen Akademischen Austauschdienstes in Paris.

Im Anschluss daran wurde Bernreuther zum Professor für Orgel und Improvisation an die Hochschule der Künste der Katholischen Universität von Porto, Portugal, berufen.

Ein Höhepunkt in der Zusammenarbeit mit renommierten Orchestern und Solisten waren die Rundfunk- und Fernsehaufnahmen der Großen Messe in c-moll von Wolfgang Amadeus Mozart unter der Leitung von Leonard Bernstein. Seine umfangreiche Konzerttätigkeit führte ihn in Kirchen und Kathedralen des In- und Auslands, darunter Bamberg, Fulda, München, Lucca, Regensburg, Porto, Tallin, Warschau, Wien, Paris und São Paulo u.a.

Nach mehrjähriger Tätigkeit am Münchner Dom und an der Pfarr- und Klosterkirche St. Birgitta und St. Alto in Altomünster wurde er 2002 zum Domorganisten am Eichstätter Dom und amtlichen Orgelsach-verständigen des Bistums ernannt.

Bernreuther ist gefragter Juror bei Wettbewerben, Herausgeber von Orgelwerken und Gastdozent an verschiedenen Instituten.

Jun
30
Sa
Bläserfest Floß and Friends @ Mehrzweckhalle Floß
Jun 30 um 18:00
Bläserfest Floß and Friends @ Mehrzweckhalle Floß | Floß | Bayern | Deutschland

Floß. Der Evangelische Posaunenchor Floß wird 60. Das ist aber kein Grund zum graue Haare kriegen, denn der Posaunenchor betreibt eine aktive Jugendarbeit.

Er zählt derzeit 52 aktive Mitglieder. Der älteste Bläser, ein Gründungsmitglied, ist 80 Jahre, die jüngste Bläserin ist 12 Jahre alt. Neben der Mitgestaltung von Gottesdiensten haben die Musiker mehrere Kirchen- und Posaunentage (z.B. in Hamburg, Dresden und Berlin) besucht, den Reformationsfestgottesdienst in Wittenberg 2017 mitgefeiert oder auch viele Treffen und Feste gemeinsam mit dem Partnerposaunenchor aus Forchheim in Sachsen organisiert. Der Höhepunkt des Jahres 2017 war für 15 Bläserinnen und Bläser die Reise nach Laos zur Floßerin Gerlinde Engel, die dort 3 Schulen aufgebaut hat.

Jubiläumsfeier

Am Samstag, den 30.Juni feiern die Floßer Bläser gemeinsam mit Freunden das Jubiläum. Um 18 Uhr beginnt in der Mehrzweckhalle das Bläserfest, zu dem auch die Posaunenchöre aus Plößberg und Forchheim in Sachsen eingeladen sind. Am Sonntag, den 1. Juli erklingen die Trompeten und Posaunen dann um 9.30 im Festgottesdienst in der evangelischen Kirche St. Johannes Baptista und anschließend auf dem Floßer Marktplatz.
Richard Riedel 09603-2739 posaunenchor.floss@online.de
Wolfgang Lang 09603-2757