Alle Events im Oberpfälzer Wald

Dez
12
Do
Pippi feiert Weihnachten @ Neustadt a. d. Waldnaab, Stadthalle
Dez 12 um 15:30

Pippi feiert Weihnachten

Weihnachten steht vor der Tür und Pippi möchte ihren Freunden eine ganz besondere Freude machen: Sie lädt zu einem Großen „Weihnachtsbaum-Plünder-Fest“ ein.

Doch bis der Baum geschmückt, das Haus dekoriert und der Weihnachtskuchen gebacken ist, muß Pippi noch einige Abenteuer überstehen… Aber Pippi wäre wohl nicht das stärkste Mädchen der Welt, wenn sie am Ende nicht als strahlende Siegerin dastehen würde.

Ein Stück voll spannender Unterhaltung und vorweihnachtlicher Besinnlichkeit erwartet kleine und große Zuschauer! Für alle Pippi-Fans gibt es ein Wiedersehen mit Thomas und Annika, Frau Prysselius, dem kleinen Onkel und anderen mehr – und natürlich Pippi Langstrumpf, dem stärksten Mädchen der Welt!

Schwanensee mit Orchester @ Amberg, Amberger Congress Centrum
Dez 12 um 19:30

Schwanensee mit Orchester

„Schwanensee“ verkörpert alles was klassisches russisches Ballett ausmacht: Anmut, Grazie und tänzerische Perfektion. Die unvergleichbare Musik von P.I. Tschaikowsky vereinigt sich mit dem gefühlsstarken Tanz zu einer eigenen Sprache. Besonders in der Weihnachtszeit gehört der beliebteste Ballettklassiker für viele Gäste zur vorweihnachtlichen Freude. Es ist das Märchen eines Prinzen, der sich in Odette verliebt, die vom Zauberer Rotbart in einen weißen Schwan verwandelt wurde. Und diese Liebe wird auf die Probe gestellt. Das stimmungsvolle Ambiente der „weißen Bilder“ am See im Kontrast zu den prachtvollen und farbenfrohen Kostümen am Königshof, versprechen einen abwechslungsreichen und festlichen Abend.

A Special Night Before Christmas @ Weiden, Das Vereinshaus
Dez 12 um 20:00

A Special Night Before Christmas

Da wäre zum einen Lisa Wahlandt, die durch zahlreiche CDs und ihre ganz besondere Art, Songs zu interpretieren die Kritiker im In- und Ausland begeistert.

Ebenso mit von der Partie: Markus Engelstädter, der Regensburger Ausnahmesänger mit der 4 Oktavenstimme, der inzwischen weit über Bayerns Grenzen hinaus als einer DER Vokalisten gilt.

Und Steffi Denk, bekannt als „die schärfste Stimme Bayerns (MZ)“ oder auch „Bayerns Soulsister No.1“ braucht man ohnehin niemandem mehr vorstellen.

Die Begleitband liest sich wie das „Who is Who“ der bayerischen Jazz- und Popszene: Mit Gerwin Eisenhauer (drums), Uli Zrenner-Wolkenstein (bass), Bernd Meyer (piano), Andreas Blüml (guitar), Martin Jungmayer (sax) und den drei „Divettes“ als Backupchor kommt ein hochkarätiges Ensemble nach Weiden.

Booze & Glory + special guests:Giuda + The Analogs @ Cham, L.A. Live Style Cafe
Dez 12 um 20:00

Booze & Glory + special guests:Giuda + The Analogs

Kingstar präsentiert: BOOZE & GLORY + special guests: Giuda + The Analogs

Dez
13
Fr
Historischer, romantischer Weihnachtsmarkt @ Guteneck, Schloss Guteneck
Dez 13 um 15:00

Historischer, romantischer Weihnachtsmarkt

Faszinierendes Lichtermeer und magische Winterstimmung.
Geheimnisvolles Weihnachten: Klänge, Kunst und Düfte!
Ein Wintermärchen auf 50.000m² mit Schlossromantik, traditioneller und mittelalterlicher Handwerkskunst und mehr als 120 wunderschönen Ständen. Mittendrin: Die Schloss Gutenecker Waldkrippe, ein künstlerisches Meisterwerk. Im beheizten Gutsstadl und Ritterkeller stehen ausreichend Sitzgelegenheiten zur Verfügung, um die täglichen Shows zu bewundern. Die Köstlichkeiten des Marktes kann man des weiteren auch im Schlosscafe, der Waldschänke oder der Schlossgartentaverne genießen.

Eintauchen, Wohlfühlen, Ankommen – Die Seele baumeln lassen bei Freuden und Genuss.

Kinder bis 12 Jahre frei
Gewandete frei
Schwerbehinderte mit Ausweis frei, es wird kein Ticket benötigt

Altneihauser Weihnachtslesung @ Mähring, Pfarrheim
Dez 13 um 20:00

Altneihauser Weihnachtslesung

Norbert Neugirg liest satirische Texte zu Weihnachten.
Statt Ochs und Esel begleiten ihn 5 Musikanten der „Altneihauser Feierwehrkapell’n“. Eine weihnachtliche Brandrodung mit dem „Kommandanten“, der sich gewaschen hat und dem Krippen-Löschzug der Altneihauser.

Veranstalter: Faschingsverein „Rosamunde“ Mähring

Kartenvorverkauf mit freundlicher Unterstützung der Volksbank Raiffeisenbank Nordoberpfalz eG

Blue Devils Weiden vs. Deggendorfer SC @ Weiden, Hans-Schröpf-Arena (Eisstadion)
Dez 13 um 20:00

Blue Devils Weiden vs. Deggendorfer SC

BlueDevils Weiden vs. Deggendorfer SC
am 13.12.2019 Beginn 20:00 Uhr

MATHIAS KELLNER: irgendwie zu ungefähr @ Sulzbach-Rosenberg, Historische Druckerei Seidel
Dez 13 um 20:00

MATHIAS KELLNER: irgendwie zu ungefähr

Unermüdlich kreativ und konsequent gestaltet der Singer/Songwriter Mathias Kellner seit Jahren die bayerische Musikszene unbeirrbar mit. Er wird beim wiederholten Gastspiel in Sulzbach-Rosenberg sein fünftes Solo-Album mit dem viel sagenden Titel „irgendwie zu ungefähr“ vorstellen. Der Vollblutmusiker Kellner spielt mitreißende Konzerte, in denen er seine sorgfältig ausgearbeiteten Lieder durch aberwitzig-skurrile Anekdoten verknotet und zu einem Gesamtkunstwerk werden lässt. Mit einer Stimme, die eben noch samtig weich, plötzlich kratzig laut daherkommt, vertont er Geschichten aus dem bayerischen Hinterland fernab von kitschiger Landhaus-Romantik. Die große Hauptrolle in seinem Schaffen spielt, neben seiner unverkennbaren Stimme, die akustische Gitarre.

MultiChor: Weltliches Weihnachtskonzert @ Ursensollen, kubus
Dez 13 um 20:00

MultiChor: Weltliches Weihnachtskonzert

Der MultiChor der städtischen Sing- und Musikschule Sulzbach-Rosenberg vereint in seinem Weihnachtskonzert Lieder aus verschiedensten Epochen und Kulturkreisen: das alte „Gaudete“, weihnachtliche Volkslieder, afrikanische Weihnachtslieder und Popsongs, beispielsweise das vom Chorleiter selbst geschriebene „Merry Christmas“ mit dem lustigen `denglischen` Text von Wolfgang Hofer. Der MultiChor der städtischen Sing- und Musikschule Sulzbach-Rosenberg wurde 1997 gegründet. Der Chorleiter Franz Xaver Reinprecht, verwirklichte dadurch seine Idee, den Europäern das Singen im afrikanischen Stil – ohne Noten – näher zu bringen. Ein abwechslungsreiches Konzert mit vielen unbekannten und bekannten Liedern, allerdings ohne „Last Christmas“, dafür aber mit John Lennons „War is over“!

Jesper Munk @ Weiden, Pop-Up Club "Die Sünde"
Dez 13 um 20:30

Jesper Munk

Als Bluesman wird er tituliert, und zwar als einer, der im Querdenker-Pop unterwegs ist. Keine Ahnung, was das heißt, aber Blues klingt schon mal schön. Soviel kann man schon mal erwarten: Harte Harfenriffs (oder eben Gitarren, aber da steckt kein H drin) und eine Stimme wie nach einer verkonsumierten Stange Ernte 23. Aber Halt! Jesper Munk kann auch noch anders. Auf seiner neuen EP ‘Darling Colour’ lässt der als internationale Musik-Größe Gepriesene laut Werbungstext seine einzigartige Stimme neu erstrahlen. Nämlich indem er ihr einen puren. melancholischen Charakter verleiht. Intim sind sie auch, die aktuellen Lieder, und spontan, da allesamt im Schlafzimmer entstanden. Rauh und sanft, ein ganzer Doppelpack, zum Preis von nur einem Ticket.