Alle Events im Oberpfälzer Wald

Mai
23
Do
Literarisch-musikalische Begegnung – Rilke in Lyrik und Gesang @ Kloster Speinshart
Mai 23 um 19:00

Rilke in Lyrik und Gesang

Speinshart. Am Donnerstag, 23. Mai gestalten der Schauspieler Hilmar Berndt sowie Hannah Irmler (Gesang) und Reinhard Maier (Klavier) um 19 Uhr im Musiksaal des Klosters Speinshart eine musikalisch-literarische Begegnung mit Rainer Maria Rilke, der 1875 in Prag zur Welt kam. Durch den Abend führt Nadine Hoffmann (Theater Trier).

Foto_Hilmar_und_Nadine_von_Pol_Linden

Rainer Maria Rilke gehört zweifellos zu den ganz großen Dichtern deutscher Sprache. Dass er ursprünglich aus Prag stammt, ist wenig bekannt. Ein Teil des Abends ist überschrieben mit „Rilke in Böhmen“ und greift lokale Bezüge aus dem erst im Jahr 2004 veröffentlichten Nachlass auf.

Die junge Mezzosopranistin Hannah Irmler aus Bayreuth wird ausgewählte Vertonungen und Lieder vortragen. Begleitet wird sie von Reinhard Maier, dem durch zahlreiche Konzerte in unseren Regionen bekannten und beliebten Pianisten. Die Rilke-Gedichte und Auszüge werden von dem Schauspieler Hilmar Berndt rezitiert, der wie Nadine Hoffmann (Konzeption und Moderation des Abends) am Theater Trier arbeitet.

Aufgrund der begrenzten Anzahl Stühle im Musiksaal ist ein Zutritt zum Konzert nur mit Platzkarten möglich. Diese werden kostenlos eine Stunde vor der Veranstaltung am Infopunkt abgegeben. Reservierung möglich unter info@kloster-speinshart.de oder 09645/601 93 601. Einen Unkostenbeitrag geben die Zuhörer am Ende der Veranstaltung nach eigenem Ermessen.

Jun
5
Mi
Festliches Kirchenkonzert mit Astrid Harzbecker @ Kreuzkirche Eschenbach
Jun 5 um 19:00 – 20:00

Fr, 5.7. 19 Uhr : Festliches Kirchenkonzert mit Astrid Harzbecker

Musikalische Verkündigung mit Astrid Harzbecker, der Komponistin, Texterin und Sängerin volkstümlicher Schlager und ihrem Ehemann Hans-Jürgen Schmidt, Kirchenmusiker, Komponist und Arrangeur.

Zu hören sind im Konzert der beliebten Sängerin und bekennenden katholischen Christin: „Ich bete an die Macht der Liebe“, „Alles Große lebt im Kleinen“, „Wenn ich ein Glöcklein wär“, „Ave Maria“ von Franz Schubert, „Engel der Berge“, „Jesu, meine Freude“, „Schlafe mein Prinzchen“, „Ave Verum“ von W.A. Mozart, aber auch Lieder, die man aus Rundfunk und Fernsehen von Astrid Harzbecker kennt.

Astrid Harzbecker ist mit ihrer beeindruckenden Stimme in vielen Fernseh- und Rundfunksendungen, aber auch im In- und Ausland auf Konzert-Tourneen bekannt geworden. Im Jahr 2000 gewann die aus Sachsen stam-mende gebürtige Riesaerin in Chemnitz den „Deutschen Grand Prix der Volksmusik“.
Eintritt: 17 € im VVK, 19 € Abendkasse, Eintritt für Kinder frei! VVK-Stellen: Schreibwaren Wamser, Karlsplatz 26 und die Stadtbibliothek, Färbergasse 3 in Eschenbach, die Sparkasse, Marktplatz 9 in Kirchenthumbach sowie Buchhandlung Bodner, Hauptstraße 1, Pressath

Ort: Kreuzkirche Eschenbach, An der Kreuzkirche 17, 92676 Eschenbach
Pfarrerin Anne Utz         09645-210 007  pfarramt@evangelisch-eschenbach.de

Astrid_Harzbecker

Astrid Harzbecker. Bild: privat.