Alle Events im Oberpfälzer Wald

Aug
25
So
Führung durch den Hildegard-Garten @ Naturerlebnisgarten, Eingang Brauhausstraße
Aug 25 um 14:00
Führung durch den Hildegard-Garten @ Naturerlebnisgarten, Eingang Brauhausstraße | Waldsassen | Bayern | Deutschland

Im Garten der Umweltstation ist ein Areal ganz den Heilpflanzen nach Hildegard von Bingen gewidmet. Welche Heilpflanzen Hildegard von Bingen nutzte und welche Wirkungen sie besitzen, erklärt die Hildegard-Expertin Johanna Eisner in dieser Führung. Dabei dürfen Sie mit allen Sinnen in die Welt der Heilkräuter eintauchen.

 

Leitung: Johanna Eisner, Hildegard-Expertin

Zielgruppe: offen

 

In Zusammenarbeit mit der KEB Tirschenreuth

 

Keine Anmeldung erforderlich.

Sep
7
Sa
Backen wie zu Großmutters Zeiten @ Naturerlebnisgarten, Eingang Brauhausstraße
Sep 7 um 10:00 – 14:30
Backen wie zu Großmutters Zeiten @ Naturerlebnisgarten, Eingang Brauhausstraße | Waldsassen | Bayern | Deutschland

Es wird wieder modern Lebensmittel selbst herzustellen. In Zeiten von Lebensmittelskandalen möchten aufgeklärte Menschen wieder wissen, was in unserem täglichen Essen enthalten ist. Immer mehr Menschen entscheiden sich deshalb auch, ihr eigenes Brot zu backen. Wer es besonders traditionell mag, schafft sich dazu einen Holzbackofen an. Dazu benötigt es aber einiger Tricks und Kniffe, damit das Ergebnis auch gelingt. Mit uns dürfen Sie Brot backen mit Natursauerteig im eigenen Holzbackofen, wie zu Großmutters Zeiten. Natürlich dürfen Sie das Ergebnis gleich vor Ort verkosten. Das Backen im Holzbackofen mit einheimischem Holz ist außerdem nachhaltig für Mensch und Umwelt. Bitte Schürze mitbringen.

 

Leitung: Andrea Mack, Biologin und leidenschaftliche Holzbackofenbäckerin

Zielgruppe: Offen

 

In Zusammenarbeit mit der KEB Tirschenreuth

 

Anmeldeschluss: 30.08.2019

Anmeldung unter Tel.: 09632/9200-44

Sep
8
So
Thementag Pilze: Fit für Pilze @ Gartenschulhaus, Eingang Brauhausstraße
Sep 8 um 10:00 – 16:00
Thementag Pilze: Fit für Pilze @ Gartenschulhaus, Eingang Brauhausstraße

Pilze, seit jeher geheimnisumwittert und sagenumwoben, selten liegen tödliche Gefahren und kulinarischer Hochgenuss so eng beieinander.

Im Öko-System Wald sind Pilze fest eingebunden. Die Vielfalt und das bunte Reich der Pilze werden in diesem Vortrag vorgestellt.
Speisepilze und deren giftige Doppelgänger werden besonders fokussiert. Die Pilzarten bestimmen und das Erkennen der vielen Formen im Jugendstadium bzw. am ausgebildeten Fruchtkörper werden ebenso Schwerpunkte sein wie die typischen Standorte. Auch Umwelteinflüsse werden thematisiert. Zum Schluss geht es um die Verwertung der bestimmten, essbaren Fruchtkörper.

 

Um in der Praxis die Vorgehensweise bzw. das richtige Sammeln zu erfahren, wird der zertifizierte Kräuterführer Johannes Gierschner den Naturfreunden und allen Interessierten die Welt der Pilze während einer kurzweiligen Herbstwanderung am Nachmittag naturgetreu vorstellen. Die Pilze werden vor Ort bestimmt und ggf. für die Verkostung als Schmankerl zubereitet. Je nach Witterung kann sich das Pilzaufkommen unterschiedlich gestalten.

 

 

Bitte folgendes zur Wanderung mitbringen: Messer, Korb bzw. Stofftasche, Bestimmungsbuch und Fotoapparat (falls vorhanden), Getränke und Brotzeit für die Mittagspause

 

Leitung: Johannes Gierschner, zertifizierter Kräuterführer, Naturfreund und Pilzliebhaber

Zielgruppe: offen

 

In Zusammenarbeit mit der KEB Tirschenreuth

 

Anmeldeschluss: 30.08.2019

Anmeldung unter Tel.: 09632/9200-44

Sep
11
Mi
Wildfrüchte – aromatische Köstlichkeiten aus der Schatzkammer der Natur @ Gartenschulhaus, Eingang Brauhausstraße
Sep 11 um 19:00 – 20:30
Wildfrüchte - aromatische Köstlichkeiten aus der Schatzkammer der Natur @ Gartenschulhaus, Eingang Brauhausstraße

Entdecken – Verarbeiten – Genießen!

„Wilde Ernte“ – Gesundheit pur vom Baum und Strauch.

 

Viele neue Informationen über die gesundheitliche Wirkung von Wildfrüchten werden Sie an diesem Abend von Markusine Guthjahr hören. Dazu praktische Tipps zur Verarbeitung und Herstellung von aromatischen Blütenauszügen, Tees, fruchtige Gelees, Konfitüren, Chutneys bis hin zu köstlichen Likören und Konfekte aus Wildfrüchten.

Anschaulich wird dieser Abend mit Bildmaterial und mit einer Ausstellung von selbstgemachten Spezialitäten sowie Köstlichkeiten zum Probieren.

 

Referentin: Markusine Guthjahr, Landfrauenberaterin, Kräuterexpertin, Buchautorin

Zielgruppe: offen

 

In Zusammenarbeit mit der KEB Tirschenreuth

 

Anmeldeschluss: 04.09.2019

Anmeldung unter Tel.: 09632/9200-44

Sep
13
Fr
Haltbarmachen frischer Lebensmittel @ Schulküche im Kloster Waldsassen, Eingang über Brauhausstraße
Sep 13 um 18:00 – Sep 14 um 17:30
Haltbarmachen frischer Lebensmittel @ Schulküche im Kloster Waldsassen, Eingang über Brauhausstraße | Waldsassen | Bayern | Deutschland

Wenn der Garten voller Obst, Gemüse und Kräuter ist, sodass man nicht alles gleich verarbeiten kann und man auch im Winter die selbst angebauten Produkte genießen will, müssen diese haltbar gemacht werden. Welche Techniken sich für welche Lebensmittel eignen und wie diese funktionieren, erläutert die Hauswirtschaftsmeisterin Johanna Eisner in diesem Kurs sowohl theoretisch, als auch mit vielen praktischen Beispielen. Dies schont den Geldbeutel und es macht auch noch Spaß, seine eigene Ernte zu genießen! Für Samstag sollten Einweckgläser/Schraubgläser und Einmachgut (Obst, Gemüse, Fleisch, usw.) mitgebracht werden. Genaueres wird am Freitag erklärt.

 

Leitung: Johanna Eisner, Hauswirtschaftsmeisterin

Zielgruppe: Erwachsene

 

In Zusammenarbeit mit der KEB Tirschenreuth

 

Anmeldeschluss: 06.09.2019

Anmeldung unter Tel.: 09632/9200-44

Buchung und Abrechnung einer Übernachtung im Haus St. Joseph ist über uns möglich.

Sep
14
Sa
Käse-Workshop – Wie aus Rohmilch Weichkäse hergestellt wird @ Schulküche im Kloster Waldsassen, Eingang über Brauhausstraße
Sep 14 um 9:00 – 12:30
Käse-Workshop - Wie aus Rohmilch Weichkäse hergestellt wird @ Schulküche im Kloster Waldsassen, Eingang über Brauhausstraße | Waldsassen | Bayern | Deutschland

Wie aus Rohmilch Weichkäse hergestellt wird, dass zeigt Ihnen unsere Kräuterführerin Sabine Stengel in diesem Workshop. Der Weichkäse wird mit verschiedenen Kräutern versetzt, welche Ihnen während der Wartezeiten von der Kräuterführerin genauer erklärt und erläutert werden. Des Weiteren bäckt sie mit Ihnen ein leckeres Dinkel-Buchweizenbrot, das Sie im Anschluss mit Käse genießen können. Jeder Teilnehmer stellt selbst ein Käselaibchen (ca. 200 g) her, das er mit nach Hause nehmen darf.

 

Mitzubringen: Edelstahltopf (für 1 l Milch), Behälter für Käse, Geschirrtuch, Spüllappen, Schürze, evtl. Gefäß für Molke

 

Leitung: Sabine Stengel, Kräuterführerin, Hauswirtschafterin und Ernährungsfachkraft

Zielgruppe: Erwachsene

 

In Zusammenarbeit mit der KEB Tirschenreuth

 

Anmeldeschluss: 06.09.2019

Anmeldung unter Tel.: 09632/9200-44

Sep
18
Mi
Wildkräuter trifft Wildobst – Kochkurs mit Wildkräutern und Wildobst @ Schulküche im Kloster Waldsassen, Eingang über Brauhausstraße
Sep 18 um 18:00 – 21:00
Wildkräuter trifft Wildobst - Kochkurs mit Wildkräutern und Wildobst @ Schulküche im Kloster Waldsassen, Eingang über Brauhausstraße

Bei einem kurzen Rundgang im Kloster- und Naturerlebnisgarten erfahren die TeilnehmerInnen allerhand Wissenswertes über verschiedene Wildkräuter und Wildfrüchte. Gemeinsam verkochen wir diese zu einem außergewöhnlichen Menü. Neben einer Wildkräutersuppe wird es eine Wildkräuter-Lasagne sowie andere diverse Köstlichkeiten geben. Aus der Vielfalt heimischer Wildfrüchte greifen wir auf Schlehen, Hagebutten und Vogelbeeren zurück, die als Nachspeise das Ganze abrunden. Jede/-r Teilnehmer/-in erhält ein Skript mit den verschiedenen Rezepten.

 

max. 16 Teilnehmer-/innen

 

Referentin: Regina Herrmann, zertifizierte Kräuterführerin

Zielgruppe: offen

 

In Zusammenarbeit mit der KEB Tirschenreuth

 

Anmeldeschluss: 11.09.2019

Anmeldung unter Tel.: 09632/9200-44

Sep
24
Di
Wildobst und Raritäten – Von Aronia bis Zierquitte @ Naturerlebnisgarten, Eingang Brauhausstraße
Sep 24 um 13:00 – 16:30
Wildobst und Raritäten - Von Aronia bis Zierquitte @ Naturerlebnisgarten, Eingang Brauhausstraße

Im Workshop werden viele Wildobstarten vorgestellt mit speziellen Fruchtsorten, Hinweisen zu Standort, Anbau und Pflege, sowie Verwertungsmöglichkeiten. Einige Arten werden in einer kleinen Sortenschau gezeigt und besprochen. Es werden auch besondere Verarbeitungsprodukte aus Wildobstarten wie z. B. ein Wildobst-Smoothie vorgestellt und verkostet. Lernen Sie die wahren „Superfruits“ kennen. Unterstützt wird Hubert Siegler von zertifizierten Kräuterführerinnen.

 

Leitung: Hubert Siegler, Bayerische Gartenakademie (LWG Veitshöchheim)

Zielgruppe: offen

 

In Zusammenarbeit mit der KEB Tirschenreuth

 

Anmeldeschluss: 17.09.2019

Anmeldung unter Tel.: 09632/9200-44

Sep
29
So
Führung durch den Hildegard-Garten @ Naturerlebnisgarten, Eingang Brauhausstraße
Sep 29 um 14:00
Führung durch den Hildegard-Garten @ Naturerlebnisgarten, Eingang Brauhausstraße | Waldsassen | Bayern | Deutschland

Im Garten der Umweltstation ist ein Areal ganz den Heilpflanzen nach Hildegard von Bingen gewidmet. Welche Heilpflanzen Hildegard von Bingen nutzte und welche Wirkungen sie besitzen, erklärt die Hildegard-Expertin Johanna Eisner in dieser Führung. Dabei dürfen Sie mit allen Sinnen in die Welt der Heilkräuter eintauchen.

 

Leitung: Johanna Eisner, Hildegard-Expertin

Zielgruppe: offen

 

In Zusammenarbeit mit der KEB Tirschenreuth

 

Keine Anmeldung erforderlich.

Okt
26
Sa
Wolle und noch viel mehr! @ Gartenschulhaus, Eingang Brauhausstraße
Okt 26 um 9:00 – 15:00
Wolle und noch viel mehr! @ Gartenschulhaus, Eingang Brauhausstraße

Dieser Tag steht im Zeichen der Wolle. Welche Wollarten gibt es? Wie können diese verwendet werden – für Techniken wie Sprangen, Nadelbinden, Häkeln, Stricken, Weben, Filzen? Nicht nur die Nachhaltigkeit wird in diesem Workshop angesprochen, sondern auch Wolle in Verbindung als Wohlfühlelement. Wissenschaftliche Ansätze zur Wolle als Therapiemöglichkeit sowie Wolle und Grasfasern als Strahlenschutz werden erörtert. Der Workshop besteht aus Theorie- und Praxiseinheiten.

 

Leitung: Anita Köstler, Filzmeisterin

Zielgruppe: Erwachsene, Mentoren für Garten und Natur, KräuterführerInnen, Lehrer/-innen, Erzieher/-innen

 

In Zusammenarbeit mit der KEB Tirschenreuth

 

Anmeldeschluss: 18.10.2019

Anmeldung unter Tel.: 09632/9200-44