Alle Events im Oberpfälzer Wald

Jul
26
Fr
Weiden träumt 2019 @ Innenstadt Weiden
Jul 26 um 17:00 – 23:45

Weiden. Wenn „Weiden träumt“ zeigen Musiker und Künstler ihre Vielfalt und verwandeln die Innenstadt mit vielfältigen Darbietungen in eine Traumlandschaft. Bis Mitternacht können Shoppingbegeisterte am 26. Juli in der wunderbar illuminierten Innenstadt in entspannter Atmosphäre nach Herzenslust Schnäppchen jagen und Aktionen entdecken.Weiden träumt 2018 Bilder

Extra für diese Veranstaltung werden die Ladenöffnungszeiten bis 24.00 Uhr verlängert und die beteiligten Geschäfte locken mit tollen Angeboten. Während des nächtlichen Einkaufsbummels bleiben durch viele gastronomische Angebote auch kulinarisch keine Wünsche offen. Insgesamt bieten rund 150 Geschäfte in der gesamten Innenstadt spezielle Besonderheiten bei „Weiden träumt“.

17 Bands in der Innenstadt

Neben den umfangreichen Shopping-Attraktionen erwartet alle Besucher zusätzlich auch noch ein Rahmenprogramm, das keine Wünsche offen lässt. Für die Unterhaltung in der Innenstadt sorgen 17 Bands an verschiedenen Standorten. Ob Instrumentalklänge oder Gesang – die Bandbreite ist groß und die Musiker haben ein Repertoire von Oldies, Jazz, Stimmungsschlagern über Rock und Pop bis hin zu Country dabei.

Als zusätzliches Highlight werden unsere Musikbands mit freundlicher Unterstützung der Stadtwerke Weiden von bunten Lichtskulpturen illuminiert, die hoch in den Himmel ragen und die Stationen von Weitem sichtbar machen. Aber auch das Alte Rathaus wird in ein besonderes Licht gerückt. Light & Deko lässt das Gebäude im Herzen der Altstadt farbig erstrahlen.Weiden träumt 2018 Bilder

Kunsthandwerkermarkt und Showprogramm

In prächtigen Farben leuchtet auch der Kunsthandwerkermarkt am Unteren Markt. Dort präsentieren Kunsthandwerker verschiedenste, handgefertigte Schätze und verkaufen ausgewählte Stücke.

Bei der offiziellen Eröffnung um 19.00 Uhr am Oberen Markt mit Oberbürgermeister Kurt Seggewiß und Geschäftsführerin Andrea Schild-Janker zeigen die DanceKids ihr Können. Außerdem sorgt ein Showprogramm mit Stelzenläufern mit freundlicher Unterstützung der Stadtwerke für eine stilvolle und magische Unterhaltung. Zusammen mit den Lichteffekten und der ausgelassenen Musik ist eine traumhafte Stimmung garantiert.Weiden träumt 2018 Bilder

Rythmus und Gassenflohmarkt

Mit viel Bewegung und Tanzeinlagen begeistern die „Ritmo Vulcanico“. Diese stimmungsvolle Showeinlage können die Besucher ab 19.00 Uhr in der Sedanstraße
genießen. Anschließend werden die Besucher um 20.00 Uhr am Josef-Witt-Platz mit einer heiteren Street-Percussion-Show unterhalten. Ab 21.00 Uhr können Sie der Musik von den Samba-Trommeln in der Dr.-Pfleger-Straße lauschen.

Um diese magische Nacht abzurunden, ist ein Besuch der Oberen Bachgasse empfehlenswert. Der 6. Gassenflohmarkt lädt hier zum stöbern und staunen ein.Weiden träumt 2018 Bilder

Das gesamte Programm und ein Gewinnspiel gibt es auf der Internetseite des Stadtmarketings.

Sep
29
So
Traditionelle Obstbörse @ Naturerlebnisgarten, Eingang Brauhausstraße
Sep 29 um 11:00 – 18:00
Traditionelle Obstbörse @ Naturerlebnisgarten, Eingang Brauhausstraße | Waldsassen | Bayern | Deutschland

2019 steht die Obstbörse unter dem Motto WILDOBST. An diesem Tag erhalten die Besucher viele Infos und Kostproben zu den längst vergessenen Wildobstsorten. Aber auch, wenn der Garten voller Obst hängt und man nicht mehr weiß wohin damit, können zwischen Anbieter und Interssenten Kontakte hergestellt werden. Dafür organisiert die Umweltstation Abtei Waldsassen in Zusammenarbeit mit dem Kreisverband für Gartenbau und Landschaftspflege und dem Obst- und Gartenbauvereinen Waldsassen auch in diesem Jahr wieder die traditionelle Obstbörse im Naturerlebnisgarten. Dort können die Besucher Äpfel, andere Obstsorten und Gemüse direkt einkaufen und genießen. Wieder mit dabei sind erfahrene Obstsortenbestimmer (Pomologen), die Ihnen Ihre Obstsorten anschauen und bestimmen. Außerdem können viele Produkte des alten Handwerks wie Drechselarbeiten von Josef Doß und Näharbeiten von Anita Nacke und Ramona Ascherl und vieles mehr bewundert und gekauft werden. Ebenso mit dabei ist die Obstbrennerei Schlötzer sowie die Filzmeisterin Anita Köstler, die mit den Besuchern in altbewährter Weise Kleinigkeiten filzt. Das traditionelle Apfelsaftpressen wird wieder mit viel Liebe, Engagement und Ausdauer von den Mädchen und Jungen der Regenbogenbande/Gartenzwerge übernommen. Die Umweltstation bietet wie jedes Jahr Kaffee und selbstgebackenen Kuchen an. Der Gedankengarten in der benachbarten Stadlgalerie von Christine Böhm lädt ebenfalls zum Verweilen und Bestaunen ein.

Veranstalter: Umweltstation Abtei Waldsassen in Zusammenarbeit mit Kreisfachberatung für Gartenkultur und Landschaftspflege und Obst- und Gartenbauvereine aus der Region