Alle Events im Oberpfälzer Wald

Dez
4
Mi
Danceperados of Ireland-Spirit of Irish Christmas @ Weiden, Max-Reger-Halle
Dez 4 um 20:00

Danceperados of Ireland-Spirit of Irish Christmas

Die Begeisterung für den Stepptanz ist im Namen dieser neuen irischen Tanzshow festgeschrieben. Frei übersetzt heißt sie „die Tanzwütigen“. Ja, die Iren können einfach das Tanzen, Singen und Spielen nicht lassen. Es liegt ihnen im Blut. Was die Danceperados von einer herkömmlichen Tanzshow unterscheidet, ist die Qualität der Tänzer, Musiker und Sänger. Sie leisten sich den Luxus, gleich ein musikalisches Sextett mit auf Tour zu nehmen. Diese Musiker gehören zur Topliga des Irish Folk. Da sind auch einige „All Ireland Champions“ dabei. Die Sängerin Geraldine MacGowan gehört zu den Pionieren des Irish Folk Revivals der 70er Jahre. Als musikalischer Direktor fungiert der Akkordeon-Virtuose Eimhin Liddy. Für die Choreographie ist der zweimalige „World Champion“ Michael Donnellan zuständig.

Dez
5
Do
Klein & Kunst: Diane Weigmann @ Weiden, Max-Reger-Halle
Dez 5 um 20:00

Klein & Kunst: Diane Weigmann

Als Teenager und Twen spielt Diane Weigmann in den 90er Jahren Gitarre in der legendären Mädchenband „Lemonbabies“, mit der sie 4 Alben veröffentlicht und Europaweit tourt. Seit den 2000er Jahren feiert Diane Weigmann Erfolge mit ihren deutschsprachigen Solo-Alben. Die 2010er Jahre widmet Diane, verheiratet und Mutter von zwei Kindern, ihrer Familie. Und bleibt dennoch, wenn auch seltener auf der Bühne, als treibende, schreibende und kreative Kraft dahinter, immer Teil der ersten Reihe. Ihre Fans warten seit Jahren auf ein neues Diane Weigmann Album.Sie lässt sich Zeit, denn die besten Alben sind die, auf denen ein Künstler auch wirklich was zu erzählen hat. Dies ist ihr bestes Album, findest du?
Findet Diane auch. Denn sie hat uns viel zu erzählen.

Steffi Denk & Flexible Friends: Swinging Christmas @ Schwandorf / OT Fronberg, Brauereiwirtschaft
Dez 5 um 20:00

Steffi Denk & Flexible Friends: Swinging Christmas

Die Ausnahme-Sängerin Steffi Denk hat mit den „Flexible Friends“ auch in diesem Jahr hervorragende Musiker um sich geschart, um gleichsam virtuos und unterhaltsam wieder ein stimmungsvolles Christmas-Special auf die Bühne zu zaubern. Für ihr neues Programm haben Steffi und ihre Jungs Schmuckstücke aus der Schatzkiste internationaler Weihnachtslieder gefischt und liebevoll arrangiert.

Ganz nach dem Motto ihrer aktuellen CD „Flying Home for Christmas“ wird es Steffi Denk mit ihrer unnachahmlichen Stimme und ihren hochmusikalischen Freunden wieder schaffen, ihren Zuhörer*innen nicht nur einen gewohnt höchst unterhaltsamen Abend zu bieten, sondern sie auch – mal witzig, mal anrührend, aber immer swingend – in vorweihnachtliche Stimmung zu versetzen.

Dez
6
Fr
Historischer, romantischer Weihnachtsmarkt @ Guteneck, Schloss Guteneck
Dez 6 um 15:00

Historischer, romantischer Weihnachtsmarkt

Faszinierendes Lichtermeer und magische Winterstimmung.
Geheimnisvolles Weihnachten: Klänge, Kunst und Düfte!
Ein Wintermärchen auf 50.000m² mit Schlossromantik, traditioneller und mittelalterlicher Handwerkskunst und mehr als 120 wunderschönen Ständen. Mittendrin: Die Schloss Gutenecker Waldkrippe, ein künstlerisches Meisterwerk. Im beheizten Gutsstadl und Ritterkeller stehen ausreichend Sitzgelegenheiten zur Verfügung, um die täglichen Shows zu bewundern. Die Köstlichkeiten des Marktes kann man des weiteren auch im Schlosscafe, der Waldschänke oder der Schlossgartentaverne genießen.

Eintauchen, Wohlfühlen, Ankommen – Die Seele baumeln lassen bei Freuden und Genuss.

Kinder bis 12 Jahre frei
Gewandete frei
Schwerbehinderte mit Ausweis frei, es wird kein Ticket benötigt

Eine ganz heiße Nummer @ Marktredwitz / OT Dörflas, Dörflaser Turnhalle
Dez 6 um 19:30

Eine ganz heiße Nummer

Die Komödie wurde bereits mit Monika Gruber und Gisela Schneeberger verfilmt. Das heitere Schauspiel handelt vom Lebensmittelhandel des Trios Maria, Waltraud und Lena, der kurz vor der Pleite steht. Großes Dilemma ist, dass die Dorfbewohner Supermärkte in der Umgebung vorziehen. Als auch noch die Glashütte, der Hauptarbeitgeber des Dorfes, in die finanzielle Schieflage gerät, wird die Not der drei existenziell. Aber so leicht geben die Frauen nicht auf. Wäre doch gelacht, könnte man sich nicht mit einer locker-kreativen, vielleicht etwas „unmoralischen“ Geschäftsidee aus der Patsche helfen. Schließlich ist auf die Devise „Sex sells“ Verlass und ein bisschen Telefongeflüster kann ja auch in der entlegensten Provinz funktionieren. Der Plan geht auf – vorerst – denn Gerti wittert einen Skandal…

Altneihauser Weihnachtslesung @ Ursensollen, kubus
Dez 6 um 20:00

Veranstaltung ist ausverkauft!

Altneihauser Weihnachtslesung

Norbert Neugirg und Christian Höllerer lesen satirische Texte zu Weihnachten.
Statt Ochs und Esel begleiten sie fünf Musikanten der „Altneihauser Feierwehrkapell’n“.
Ein weihnachtlicher Rundumschlag mit dem „Kommandanten“, der sich gewaschen hat und dem Krippen-Löschzug der Altneihauser. Mit auf der Bühne: Altneihauser-Regisseur Christian Höllerer.

D’Raith-Schwestern und da Blaimer @ Bruck i. d. OPf., Freizeitzentrum
Dez 6 um 20:00

D

„D´Raith-Schwestern singen altbayrische Winter- und Weihnachtslieder“

Mit ihrem traditionellen Programm „Altbayrischer Advent“ spielen Sie die Raith-Schwestern garantiert „HouHouHou- und JingleBells-frei“ mit frischen und staaden oberpfälzer Winter- und Weihnachtsliedern ganz unkitschig in die weisse Jahreszeit. Tanjas Projektionen von Naturfotografien, die geschmackvoll in Lichtstimmungen getaucht werden, und die kurzen, humorigen, aber auch nachdenklichen Geschichten von Andi Blaimer rund um das Thema Advent, Winter und Weihnachten, runden dieses besinnliche, ruhige und bodenständige Programm ab.

Django 3000: Tour 4000 @ Amberg, Casino - Saal
Dez 6 um 20:00

Django 3000: Tour 4000

arcticmusic präsentiert Django3000.

Man nehme eine ordentliche Portion bayerische Mundart, etwas Polka, eine kräftige Prise Balkanrock und dazu einen gehörigen Schuss Spielfreude und gute Laune. Was man dann bekommt, nennt sich Django 3000. Hinter diesem Namen steckt das Trio Kamil Müller (Gesang, Gitarre), Florian R. Starflinger (Geige, Gitarre) und Jan-Philipp Wiesmann (Schlagzeug) aus dem Chiemgau.

Das Beste aus Kabarett und handgemachter Musik – VERANSTALTUNGSTIPPS:
# ALLE INFOS UNTER: lachoffensive.de

# EDMUND – Die Austropop-Durchstarter aus Österreich: Fr, 22.11.2019, Amberg
# ERKAN & STEFAN – das Kultduo ist zurück: So, 12.01.2020, ACC – Amberg
# KNEDL & KRAUT: Sa, 08.02.2020, Parsberg
# MARKUS LANGER feat. SEPP BUMSINGER: Sa, 28.03.2020, Beratzhausen
# u.v.m.

EGERSDÖRFER & FILSNER @ Sulzbach-Rosenberg, Historische Druckerei Seidel
Dez 6 um 20:00

EGERSDÖRFER & FILSNER

Matthias Egersdörfer erzählt seine Geschichten mit trockenem Humor und lebhafter Improvisation. Es geht dabei z. B. um die Schwierigkeiten bei Bastelarbeiten in der Schule, unvorteilhafte Faschingskostüme oder schöne Wörter, die man sein ganzes Leben nicht vergisst. Egersdörfer schwankt zwischen Wut und Begeisterung und fängt zielsicher mit lakonischem Minimalismus Seelezustände aller Art ein.
Heinrich Filsner spielt Tuba. Seine musikalische Heimat ist zwischen den „Fränkischen Straßenmusikanten“ und „Opas Jazz Band“ zu finden. Neben Eigenkompositionen spielt Filsner auch schwedische Volksmusik, irische Harfenmusik oder Auszüge aus Vivaldis Vier Jahreszeiten.

Regie: Georg Koeniger

EXUMER | PRIPJAT | REACTORY | ÜBERGANG @ Cham, L.A. Live Style Cafe
Dez 6 um 20:00

EXUMER | PRIPJAT | REACTORY | ÜBERGANG

EXUMER – ‘Hostile Defiance’, Exumers fünftes Studioalbum, erscheint am 5. April 2019 und bietet genau das, was sein Titel suggeriert: 42 voll auf die Zwölf gehende Minuten, in denen die Thrasher sich zu keiner Sekunde zügeln, sondern auf ihre unvergleichliche Art die Hölle losbrechen lassen. Dies  geschieht allerdings auf abwechslungsreichere und dynamischere Art als jemals zuvor „Wir wollten uns klanglich weiterentwickeln, melodischer werden und rhythmisch vielfältiger“, erklärt Sänger Mem Von Stein. „Wir gehen jetzt wesentlich mutiger vor, indem wir uns bemühen, mit einem Sound relevant zu bleiben, der in der heutigen Thrash-Szene für sich selbst stehen kann, ohne banal oder verkrampft retro zu wirken.