Alle Events im Oberpfälzer Wald

Feb
1
Fr
Qualifizierungskurs Tagespflege
Feb 1 – Mai 31 ganztägig
Qualifizierungskurs Tagespflege

In Kooperation mit der Stadt Weiden, dem Kreisjugendamt Neustadt an der Waldnaab und dem Kreisjugendamt Tirschenreuth wird ab Februar bis Mai 2019 ein Qualifizierungskurs für angehende Tagesmütter und Tagesväter im Umfang von 100 Stunden stattfinden.

Die Tagespflege ist neben institutionalisierten Betreuungsformen wie Krippen, altersgeöffneten Kindergärten und Horten, insbesondere in Rand- und Ferienzeiten eine unverzichtbare Ergänzung des Betreuungsangebots im Landkreis. Sie hat ihre Stärken insbesondere in der Familiennähe und in flexiblen Betreuungszeiten.

Die besondere Bedeutung der Tagespflege im Zusammenhang mit der Vereinbarkeit von Familie und Erwerbstätigkeit wird dadurch unterstrichen, dass die Betreuungszeiten individuell zwischen Eltern und Tagesmüttern vereinbart und flexibel auf die Arbeitszeiten der Eltern abgestimmt werden können. Vor diesem Hintergrund wird dem Ausbau der Tagespflege als sinnvolle und notwendige Ergänzung zu den institutionellen Kinderbetreuungsangeboten eine hohe Bedeutung beigemessen.

Interessierte Bewerber wenden sich bitte an: Martina Fuhrmann, Johannisstraße 6, 95643 Tirschenreuth, 09631/88497, E-Mail: martina.fuhrmann@tirschenreuth.de

Mrz
10
So
Zeit für Engel @ Kloster Speinshart
Mrz 10 um 16:00 – Apr 22 um 17:00

Engel_2018 Ausstellung SpeinshartSpeinshart. Am Sonntag, 10. März 2019 um 16 Uhr wird im Oberen Konventgang eine Ausstellung von Bärbel und Horst Kießling eröffnet. Sie zeigen Engelskulpturen aus isländischem Schwemmholz, das die beiden Künstler auf Reisen über die Insel gefunden haben und sie zu einer intensiven Schaffensperiode anregte. 
 
Bärbel und Horst Kießling aus Marktredwitz sind regional sowie international anerkannte Künstler. Beide erhielten die offizielle Würdigung als Künstler der Metropolregion Nürnberg. Sie arbeiten in vielen Techniken der Malerei, Grafik und Installation, aber auch im Plastischen besticht ihr Werk durch eine große Vielfalt, die sich nicht durch Grenzen festlegen lassen will.

Die Eröffnung am Sonntag, 10. März im Oberen Konventgang um 16 Uhr in Anwesenheit des Künstlerehepaars wird musikalisch umrahmt von Barbara Kießling, Klavier und Dani Wiget, Oboe. Die Arbeiten von Bärbel und Horst Kießling im Oberen Konventgang sind von 10. März bis einschließlich Ostermontag, 22. April an allen Sonn- und Feiertagen zwischen 13.30 und 17 Uhr zugänglich. Außerhalb dieser Zeiten ist eine Besichtigung gerne auch auf Anfrage (09645/601 93 601) möglich.

Mrz
22
Fr
„Kaviar trifft Currywurst“: Basalttheater lädt ein @ Jannersaal
Mrz 22 um 18:00 – Apr 7 um 0:00

Parkstein. Das Basalttheater Parkstein e.V. lädt alle Interessierten zu dem Theaterstück „Kaviar trifft Currywurst“ ein. Die Komödie über Schein und Sein der Edelgastronomie in drei Akten von Winnie Abel / Plausus Theaterverlag findet an sieben Abenden im Jannersaal in Parkstein statt. Regie führt Susanne Spörer. 

Das Stück handelt von der Kneipenwirtin Erna Wutschke, die innerhalb von 24 Stunden ihre heruntergekommene Eckkneipe in ein Edel- Lokal verwandeln, denn ihr neureicher Cousin hat seinen Besuch angemeldet. Damit er ihr Geld für die Kneipe leiht, hatte Erna ihm vor Jahren erzählt, sie betreibe ein gutlaufendes Edel-Restaurant – was sie aber hat, ist eine schlechtlaufende Eckkneipe. Jetzt muss die bodenständige Erna plötzlich so tun, als sei sie eine Spitzengastronomin und der beschaulich triste Kneipenalltag steht auf dem Kopf. Stammkundin Sandy, die sonst in der Kneipe ihren Frühschoppen einnimmt, muss in die Rolle der feinen Kundin schlüpfen, Ernas tollpatschiger Lebensgefährte jagt als piekfeiner Kellner von einer Katastrophe in die nächste, der schweigsame Stammgast Heini weigert sich standhaft, seine Kneipe zu verlassen und Ernas missgünstiger Nachbargastronom setzt ihr Ungeziefer im Lokal aus. Was folgt, ist ein rasend lustiges Verwechslungsspiel, bei dem schief läuft, was nur schieflaufen kann. Mit vielen Ideen und Ausflüchten scheint es Erna trotzdem zu gelingen, ihren Cousin von dem „Edel-Lokal“ zu überzeugen. Doch als dieser dann auch noch eine Testerin vom Magazin „Der Feinschmecker“ ankündigt, bricht in Ernas vermeintlichem Edel-Restaurant das komplette Chaos aus. Eine urkomische Verwechslungskomödie, die mit jeder Menge Wortwitz den schönen Schein der Spitzengastronomie auf‘s Korn nimmt.

Vorstellungen und Kartenvorverkauf

  • Freitag, 22. März, 20:00 Uhr
  • Samstag, 23. März, 20:00 Uhr
  • Sonntag, 24. März, 18:00 Uhr
  • Freitag, 29. März, 20:00 Uhr
  • Samstag, 30. März, 20:00 Uhr
  • Freitag, 05. April, 20:00 Uhr
  • Samstag, 06. April, 20:00 Uhr

Einlass ist jeweils eine Stunde früher.

Karten gibt es im Vorverkauf unter www.okticket.de oder im Vulkanerlebnis Museum Parkstein. Die Karten kosten 14 Euro inkl. Brotzeit, Kinder bis 14 Jahre kosten 9 Euro.

Weitere Infos unter www.basalttheater.de.

Mrz
29
Fr
Tabaluga-Vorverkauf – Musical in Grafenwöhr
Mrz 29 um 13:51 – Mrz 31 um 14:51
Tabaluga-Vorverkauf - Musical in Grafenwöhr

Grafenwöhr. Die Proben für das Musical „Tabaluga – Es lebe die Freundschaft“ laufen auf Hochtouren.

Am Freitag, den 29.03. (19:00 Uhr, Samstag, 30.03. und Sonntag 31.03. (jeweils 15:00 Uhr) bringen die Jugendlichen und jungen Erwachsenen des Musicalteams Sin Falta die wunderbare Geschichte auf die Bühne. Lassen Sie sich überraschen!

Der Kartenvorverkauf startet am Samstag den 23.02. von 10:00 – 11:00 Uhr im Jugendheim Grafenwöhr. Ab dem 25.03. sind die Karten zum Preis 3,00 Euro (Kinder bis 12 Jahre) und 6,00 Euro Jugendliche und Erwachsene bei Spielwaren Gradl oder unter TICKETS@SINFALTA-MUSICALTEAM.de erhältlich.

Mrz
31
So
3. Nordbayerischer Zithertag
Mrz 31 ganztägig

Das Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath-Perschen, an der Autobahn A 93 bei Nabburg gelegen, bietet jährlich zahlreichen Besuchern aus nah und fern einen tiefen Einblick in die frühere Arbeits- und Lebensweise des Bauern- und Handwerkerstandes in Nord- und Ostbayern. In vielen Veranstaltungen kann sich der Besucher einen Einblick über die Schwere der täglich zu verrichtenden Arbeiten früherer Generationen verschaffen. „Hausmusik“ war oftmals die einzige Möglichkeit der musikalischen Unterhaltung und trug wesentlich zur Geselligkeit der Menschen bei.

Zithertag_2018__Felix_Schäffer

Um diese Kultur auch weiter zu fördern veranstaltet der Landesverband „Zither in Bayern e.V“ in Zusammenarbeit mit dem Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath-Perschen auch im Jahr 2019 wieder einen „Nordbayerischen Zithertag“. Kurz nach Eröffnung der Museumssaison werden am 31. März 2019 in den historischen Häusern und Gehöften wieder regional und überregional bekannte Musikgruppen und Solisten wie z.B. die Further Zithermusi, das Further Trio, das Zitherduo Schönsteiner/Schwarzer, der Zithersolist Gerhard Wunderlich aus Kirchenlamitz, der Zithervirtuose Christoph Schwarzer und das Ensemble Saitenwind wunderbare Zithermusik aus den Bereichen Volksmusik, Klassik u.a. zur Freude der Besucher darbieten und den Zuhörer die viels(a)eitigen Möglichkeiten der Zither aufzeigen. Zitherbaumeisterin Ulrike Meinel aus Markneukirchen gewährt zudem interessante Einblicke in die Kunst des Zitherbaus.
Gefördert und unterstützt wird die Veranstaltung durch den Bezirk Oberpfalz.

Nähere Auskünfte erteilt der Veranstalter „Zither in Bayern e.V.“, Christoph Schwarzer, Tel. 0170/8992133, Email: schwarzer.ch@aon.at sowie das Oberpfälzer FLM Neusath-Perschen, Felix Schäffer, Tel. 09433/2442-3240, E-Mail: freilandmuseum@bezirk-oberpfalz.de.

Frühstücksbuffet Colazione Italiana @ Wernberg-Köblitz, Musik Cafè B14
Mrz 31 um 9:00

Veranstaltung ist ausverkauft!

Frühstücksbuffet Colazione Italiana

Am letzten Sonntag im Juni bieten wir ein abwechslungsreiches, vielseitiges Frühstücksbuffet, inkl. ein Glas Orangensaft an. Genuss am Morgen! Ein perfekter Start in den Tag!

Gottesdienst mit Abendmahl und der gregorianischen Choralschola Weiden @ Kreuzkirche Eschenbach
Mrz 31 um 10:00
Gottesdienst mit Abendmahl und der gregorianischen Choralschola Weiden @ Kreuzkirche Eschenbach

So, 31.3. 10 Uhr : Gottesdienst mit Abendmahl und der gregorianischen Choralschola Weiden
Die Gregorianischen Gesänge in ihrer kunstvollen Schlichtheit, die seit 1.500 Jahren in den Klöstern gesungen werden, machen diesen Gottesdienst zu einem ergreifenden Erlebnis.
Ort: Kreuzkirche Eschenbach, An der Kreuzkirche 17, 92676 Eschenbach

Pfarrerin Anne Utz 09645-210 007          pfarramt@evangelisch-eschenbach.de

100 Jahre Geschichte im Spiegel einer Familie @ Kloster Speinshart
Mrz 31 um 11:00 – Mai 5 um 17:00

Speinshart. (pas) Am Sonntag, 31. März 2019 um 11 Uhr wird im Kreuzgang des Klosters Speinshart (Infopunkt) eine Ausstellung über die deutsch-jüdisch-tschechische Familie Schalek eröffnet. Der Publizist Ralf Pasch führt an der Vernissage durch die fünf Lebensbilder, in denen sich 100 Jahre wechselvoller Geschichte Mitteleuropas wiederspiegeln.

Die beiden Weltkriege rissen die deutsch-judisch-tschechische Familie Schalek ins Zentrum der Geschichte. Die Wege der Familienmitglieder endeten teils in der inneren Emigration, teils in Auschwitz oder im Exil. Eine Ausstellung zeichnet das Schicksal von fünf Persönlichkeiten aus der Familie nach. Die Schaleks sind Zeit-Zeugen im besten Sinne des Wortes, denn sie blieben nicht nur Objekte, sondern wurden zu Akteuren der Geschichte. Die Ausstellung wurde vom Deutschen Kulturforums östliches Europa erarbeitet und entstand in Kooperation mit dem Collegium Bohemicum (Aussig/Ústí nad Labem) und dem Kulturreferenten für die böhmischen Länder im Adalbert-Stifter-Verein (München) sowie mit freundlicher Unterstützung der Euroregion Elbe/Labe.

Zur Eröffnung am Sonntag, 31. März um 11 Uhr führt der Ausstellungsautor Ralf Pasch durch die Ausstellung, die von 31. März bis einschließlich 5. Mai bei freiem Eintritt an allen Sonn- und Feiertagen zwischen 13.30 und 17 Uhr besichtigt werden kann. Außerhalb dieser Zeiten ist ein Besuch gerne auch auf Anfrage (09645/601 93 601) möglich.2018_11_06_KultRath_VernissIMGL4296_RA_PRF

1. Mädlsflohmarkt Premenreuth @ Mehrzweckhalle in Premenreuth
Mrz 31 um 13:00 – 16:00
1. Mädlsflohmarkt Premenreuth @ Mehrzweckhalle in Premenreuth

Premenreuth. Kurzlebige Trends und Fast Fashion verlocken ständig dazu neue Klamotten zu kaufen – egal ob man sie braucht oder nicht. Der Kleiderschrank wird immer voller, dabei wird aber manches Teil nur selten oder gar nie getragen. Doch anstatt Kleidung immer wieder billig und neu anzuschaffen oder sogar wegzuschmeißen, sollte man lieber einen anderen preisgünstigen, umweltfreundlicheren Weg wählen: SECONDHAND.

Und genau aus diesem Grund veranstaltet die Premenreuther Ortsgruppe der CAJ Regensburg, ihren 1. Mädlsflohmarkt. „Einen Tag, an dem wir nicht nur das Thema „Nachhaltigkeit im Kleiderschrank“ ansprechen wollen, sondern auch ein Event, auf dem man alten, ungebrauchten Klamotten neues Leben einhauchen, sich austauschen und neue Leute kennenlernen kann“, heißt es seitens des Vereins.

Bei Kaffee, Kuchen, Drinks, Snacks und Süßkram könnt ihr euch in gemütlicher Atmosphäre durch die Tische wühlen und ganz nach Lust und Laune shoppen. Der Erlös des Essensverkaufs geht dabei komplett an die ehrenamtliche Bayreuther Crew des gemeinnützigen Vereins VIVA CON AGUA de Sankt Pauli e.V., der sich dafür einsetzt, dass alle Menschen weltweit Zugang zu sauberem Trinkwasser haben. Außerdem warten ein Workshop und tolle Infos passend zum Thema „Klamotte“ auf euch!

Egal ob jung oder alt – alle Mädels ab 13 Jahren sind herzlich Willkommen! Die ersten 200 Mädels erhalten ein passendes Begrüßungsgeschenk von uns. Eintritt: FREI

Die Anmeldung für einen Verkaufstisch (dieser kann gerne mit einer Freundin geteilt werden) ist ab sofort möglich. Standgebühr: 10,00 Euro

Ihr habt noch alte, unbenutzte Kleidung zuhause, wollt sie aber nicht verkaufen oder wegschmeißen? Dann bringt sie einfach mit! Wir stellen eine Kleiderbox auf, die nach dem Event an eine Organisation gespendet wird, die sie brauchen kann.

Mehr Infos unter: www.maedlsflohmarkt.jimdofree.com.

Blaskapelle Ernestgrün: Vorstellung der neuen CD @ Tillensaal Neualbenreuth
Mrz 31 um 15:00 – 16:00

Neualbenreuth: Blaskapelle Ernestgrün, Präsentation der neuen CD „Musik verbindet“, Sonntag 31.03.2019 um 15:00 Uhr im Tillensaal Neualbenreuth.