Alle Events im Oberpfälzer Wald

Aug
15
Do
Speinsharter Sommerkonzerte – Pilgerpfade ins Paradies @ Kloster Speinshart
Aug 15 um 9:30
Speinsharter Sommerkonzerte - Pilgerpfade ins Paradies @ Kloster Speinshart

Speinsharter Sommerkonzerte
Pilgerpfade ins Paradies
 
Speinshart. Am 15. August, dem Fest Maria Himmelfahrt gehen junge Künstler vom 69. Festival junger Künstler Bayreuth auf Pilgerfahrt nach Speinshart. Zwei Sängersolisten umrahmen den Gottesdienst in der Klosterkirche um 9.30 Uhr musikalisch. Im Anschluss an den Gottesdienst ist am Kloster-Gasthof Bluegrassmusic zu hören, während zeitgleich im Innenhof arabische Musik erklingt.

Weitere Informationen unter www.kloster-speinshart.de

Kräuterbüschelbinden @ Oberpfälzer Freilandmuseum
Aug 15 um 11:00 – 12:00
Kräuterbüschelbinden @ Oberpfälzer Freilandmuseum

Kräuterbüschelbinden
Datum: 15.08.2019 ab 11:00 Uhr
Ab 11:00 Uhr beginnt am 15. August im Freilandmuseum das Kräuterbüschelbinden, das ein fester Bestandteil der ländlichen Kulturgeschichte der Oberpfalz ist. Die Kräuterführerin Ulrike Gschwendtner und Isabell Will führen Kräuterbüschelbinden vor. An ihrem Stand kann nach Anleitung ein eigener Strauß gebunden werden oder bereits gebundene Buschen erworben werden. Jeweils um 14 und 16 Uhr wird dieser alte Brauch näher erklärt: Welche Pflanzen werden verwendet, was hat es mit der Anzahl der Kräuter auf sich und auch wofür stehen die einzelnen Pflanzen und Kräuter?

Ferienprogramm Leuchtenberg 2019: Spiel und Spaß am Bürgerfest @ Feuerwehrhaus Leuchtenberg
Aug 15 um 14:00 – 15:00

15.08. 14 Uhr Spiel und Spaß am Bürgerfest FFW Leuchtenberg

Alle Teilnehmer erhalten schöne Preise. Preisverleihung bei der letzten Veranstaltung (06. September Kammererhof Döllnitz). Wer oft teilnimmt darf als erstes einen der Preise aussuchen.Ferienprogramm Leuchtenberg 2019

Preisschafkopf in Glaubendorf @ Gasthaus Meißner „Zum alten Schloß“
Aug 15 um 14:00 – 15:00

Glaubendorf. Der Schafkopfstammtisch lädt am Donnerstag, dem Großen Frauentag, 15. August, zum Preisschafkopf ein. Das Preiskarteln findet im Gasthaus Meißner „Zum alten Schloß“ in Glaubendorf, St. Wolfgang Straße um 14 Uhr statt.

Bei einem Einsatz von 8 Euro wird mit kurzem Blatt gespielt mit Solo und Wenz. Erster Preis ist ein Krupps Kaffeevollautomat im Wert von 350 Euro, zweiter Preis, 150 Euro, dritter Preis, eine Berlinfahrt für zwei Personen, vierter Preis, 75 Euro, fünfter Preis, 100 Euro-Reisegutschein sowie viele Sachpreise für die weiteren Gewinner.

Der zerbrochne Krug @ Pegnitz, Festwiese am Schlossberg
Aug 15 um 20:00

Der zerbrochne Krug

Richter Adam geht es gar nicht gut. In der Nacht hat er sich den Kopf angeschlagen, seine Perücke verloren und ist auch sonst nicht ganz bei sich. Und gerade da taucht Gerichtsrat Walter auf, um das Gericht zu überprüfen. Schlechtes Timing. Denn die aufgebrachte Frau Marthe Rull zieht vor Gericht, weil in der Nacht ihr wertvoller Krug zerbrochen wurde. Angeblich vom Ruprecht. Der aber sagt, er war’s gar nicht. Und so kommt es zu einer äußerst turbulenten, aber auch extrem witzigen Gerichtsverhandlung voller Ausreden, Lügen, Verwirrungen und Verwicklungen, bei der Richter Adam mächtig ins Schwitzen kommt … obwohl er sich irgendwie so gar nicht bemüht, den Fall aufzuklären.

Musikantenstammtisch im Edelmannshof in Perschen @ Freilandmuseum Neusath-Perschen
Aug 15 um 20:00

Musikanten spielen auf – Musikantenstammtisch im Edelmannshof in PerschenMusikantenstammtisch_2018__Felix_Schäffer

„Jessas, is’s in Perschn schöi“ – heißt es am 15. August um 20:00 Uhr im Bauernmuseum „Edelmannshof“ in Perschen.

Frau Irene Ehemann moderiert diesen geselligen, feucht-fröhlichen Abend mit viel Musik, Gesang und Unterhaltung, bei dem lokale sowie regionale Musiker und Sänger ihr Können zur Schau stellen.

Bei diesem Musikantenstammtisch gilt das Motto „Je mehr desto besser!“. In diesem Sinne sind spontan dazukommende Musikgruppen herzlich eingeladen, den Abend mit ihren Liedern und guter Stimmung zu bereichern. Museum, Wirt und Musikanten freuen sich auf zahlreiche Besucher.

Aug
16
Fr
Schlemmerkino am Schönberg @ Schönberg Grafenwöhr
Aug 16 – Aug 18 ganztägig
Schlemmerkino am Schönberg @ Schönberg Grafenwöhr

Grafenwöhr. Zu einem echten Geheimtipp gemausert hat sich innerhalb von zwei Jahren das „Schlemmerkino am Schönberg“ der Stadt Grafenwöhr, das heuer zum dritten Mal stattfindet. 

Auf der Naturbühne gibt’s an drei Tagen aktuelle Filme und kulinarischen Genuss vom Feinsten. Am Freitag, 16. August startet das Schlemmerkino für Familien mit der Realverfilmung von „König der Löwen“. Am Samstag, 17. August löst der bekannteste bayerische Kommissar Franz Eberhofer seinen neuesten Fall „Leberkäsjunkie“ am Schönberg. Der Sonntag gehört Beatles-Fans, die in „Yesterday“ die steile Karriere eines erfolglosen Sängers mit plötzlich unbekannten Beatles-Hits und als Gaststar Ed Sheeran zu sehen bekommen. Alle Filme laufen auf Deutsch.

Einlass ist ab 18 Uhr mit Gelegenheit zum Schlemmen und Genießen, Filmbeginn ist bei Einbruch der Dämmerung gegen 20.30 Uhr. Tickets sind ausschließlich an der Abendkasse (ein Ticket pro Person) erhältlich.

Preise: Erwachsene 7 Euro, Kinder 5 Euro. Pro Person ein Ticket, Reservierungen für Nachkommende sind nicht möglich.

Speinsharter Sommerkonzerte – Kammerorchester Turkmenistan in der Klosterkirche @ Kloster Speinshart
Aug 16 um 19:00
Speinsharter Sommerkonzerte - Kammerorchester Turkmenistan in der Klosterkirche @ Kloster Speinshart

Speinsharter Sommerkonzerte
Kammerorchester Turkmenistan in der Klosterkirche
 
Speinshart. Am Freitag, 16. August um 19 Uhr gastiert das Kammerorchester Turkmenistan unter der Leitung seines Dirigenten Rasul Klychev in Speinshart. Auf das Programm für die Sommerkonzerte in Kooperation mit dem 69. Festival junger Künstler Bayreuth sind Werke von Pergolesi, Bartok, Tschaikowski und anderen gesetzt.

Das turkmenische Kammerorchester unter der Leitung von Rasul Klychev war bereits mehrmals Gast der Speinsharter Sommerkonzerte. Der Klangkörper versteht sich darauf, in klassischer europäischer Orchesterbesetzung auch traditionelle Musik seiner Heimat zu präsentieren. Das Ergebnis bringt musikalische Überraschungen mit sich, die den Zuhörer fesseln. Von Pergolesi bis Bartók und von Tschaikowski bis Piazzolla lädt das Kammerorchester Turkmenistan zu einem festlichen und rasanten Konzerterlebnis.

Am Ende des Konzerts in der Klosterkirche, das um 19 Uhr beginnt, werden die Besucher gebeten, durch angemessene Spenden zur Deckung der Musikerhonorare beizutragen. Im Anschluss an die musikalische Darbietung wird zur Begegnung im Innenhof bzw. Kreuzgang geladen.

Weitere Informationen unter www.kloster-speinshart.de

Der zerbrochne Krug @ Pegnitz, Festwiese am Schlossberg
Aug 16 um 20:00

Der zerbrochne Krug

Richter Adam geht es gar nicht gut. In der Nacht hat er sich den Kopf angeschlagen, seine Perücke verloren und ist auch sonst nicht ganz bei sich. Und gerade da taucht Gerichtsrat Walter auf, um das Gericht zu überprüfen. Schlechtes Timing. Denn die aufgebrachte Frau Marthe Rull zieht vor Gericht, weil in der Nacht ihr wertvoller Krug zerbrochen wurde. Angeblich vom Ruprecht. Der aber sagt, er war’s gar nicht. Und so kommt es zu einer äußerst turbulenten, aber auch extrem witzigen Gerichtsverhandlung voller Ausreden, Lügen, Verwirrungen und Verwicklungen, bei der Richter Adam mächtig ins Schwitzen kommt … obwohl er sich irgendwie so gar nicht bemüht, den Fall aufzuklären.

Aug
17
Sa
Rottaler Pferdezuchtschau @ Oberpfälzer Freilandmuseum
Aug 17 um 10:30 – 11:30
Rottaler Pferdezuchtschau @ Oberpfälzer Freilandmuseum

Rottaler Pferdezuchtschau
Datum: Samstag, 17.08.2019 ab 10:30 Uhr
Die jährlich Mitte August ausgerichtete Zuchtschau des Vereins Förderkreis und Freunde des Rottaler Pferdes findet dieses Jahr erstmalig im Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath-Perschen statt.

Vor dem Hintergrund der langjährigen Kooperation mit der Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen GEH freut sich das Freilandmuseum ganz besonders diese Veranstaltung seinen Besuchern am 17. August 2019 zu präsentieren.

Das Rottaler Pferd ist ein kräftiges Warmblutpferd, das bis Mitte des zwanzigsten Jahrhunderts die im niederbayrischen Rottal vorherrschend gezüchtete Rasse war. Der Rottaler gilt neben der Ostfriesen als die älteste geschichtlich erwähnte deutsche Pferdezucht. Leider ist diese Rasse seit Jahrzehnten schon vom Aussterben bedroht. Deshalb bemüht sich der Verein um eine Erhaltungszucht. Ein Schwerpunkt der Mitgliedschaft hat sich dabei in der Oberpfalz herausgebildet.
Begonnen wird das Ereignis um 10:30 Uhr mit der Stutbucheintragung. Es folgt um 11:00 Uhr die Fohlenregistrierung und von ca. 12:00 Uhr bis 13:30 Uhr führen die Freunde des Rottaler Pferdes für die Museumsbesucher ein Schauprogramm mit Quadrille, Fahrparcours, einer Sprungvorführung und evtl. einer Dressur vor.
Zudem wird für die jungen Museumsbesucher Ponyreiten angeboten.