Alle Events im Oberpfälzer Wald

Mrz
1
Fr
Oberpfälzer Freilandmuseum: Vortrag: Fischotter in der Oberpfalz @ Oberpfälzer Freilandmuseum
Mrz 1 um 20:00

Er ist neugierig, intelligent und hervorragend an das Leben im Wasser angepasst, der Fischotter. Der faszinierende Wassermarder steht bei einem Vortragsabend des Landesbundes für Vogelschutz (LBV) am Freitag, den 1. März im Mittelpunkt. Beginn ist um 20 Uhr im Vortragssaal des Oberpfälzer Freilandmuseums.

Referent ist Peter Ertl, Fischotterberater beim Landesamt für Landwirtschaft, zuständig u.a. für den Landkreis Schwandorf. Er stellt die Biologie des Fischotters vor, der viele Jahre aus unserer Heimat verschwunden war. Ein Monitoring, das auch im Landkreis SAD durchgeführt wurde, soll Aufschluss darüber geben, wie es um den Bestand der streng geschützten Tiere bestellt ist. Deren Vorliebe für Fisch sorgt immer wieder für Konflikte.

Peter Ertl wird auch zu diesem Thema Stellung beziehen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos.

Mrz
15
Fr
Freilandmuseum Neusath-Perschen: Obstbaumschnittkurs mit Agnes Feuerer @ Freilandmuseum Neusath Perschen
Mrz 15 um 19:00 – Mrz 16 um 12:00
Freilandmuseum Neusath-Perschen: Obstbaumschnittkurs mit Agnes Feuerer @ Freilandmuseum Neusath Perschen

Obstbäume zu pflegen ist recht einfach. Mit bewussten Schnitten und der richtigen Technik werden sie noch ertragreicher und gesünder. Der Kurs findet in zwei Teilen statt. Der erste Teil „Theorie“ beginnt am 15.03.19 um 19:00 Uhr.

Der zweite Teil „Praxis“ findet am 16.03.19 von 09:00 – 12:00 Uhr statt. Bitte eine Baumschere und wetterfeste Kleidung mitbringen. Die Kosten für den Kurs betragen 10€. Anmeldung unter 09433 2442-0 oder freilandmuseum@bezirk-oberpfalz.de.

Mrz
16
Sa
Oberpfälzer Freilandmuseum: Filz beflügelt alle Sinne mit Anita Köstler @ Oberpfälzer Freilandmuseum
Mrz 16 um 9:00 – 16:00
Oberpfälzer Freilandmuseum: Filz beflügelt alle Sinne mit Anita Köstler @ Oberpfälzer Freilandmuseum

Mit alter Handwerkstechnik werden am Samstag, dem 16.03.2019 von 09:00 – 16:00 Uhr, eigene Hüte, Taschen, Schals und vieles mehr gezaubert. Diese alte Textiltechnik ist gar nicht schwer zu erlernen und jeder Kursteilnehmer wird am Ende des Tages eigene Werke mit nach Hause nehmen können.
Kosten: 19 € (Kinder 11 €) und Material

Anmeldung unter 09433 2442-0 oder freilandmuseum@bezirk-oberpfalz.de.
Weitere Termine: 13. April, 25. Mai, 22. Juni, 23. Juni, 27. Juli, 28.September, 27. Oktober, 24. November

Mrz
29
Fr
Oberpfälzer Freilandmuseum: Flechtkurs: Flechten in Burkina Faso Technik mit sehr feiner Weide @ Oberpfälzer Freilandmuseum
Mrz 29 um 10:00 – 16:30
Oberpfälzer Freilandmuseum: Flechtkurs: Flechten in Burkina Faso Technik mit sehr feiner Weide @ Oberpfälzer Freilandmuseum

Flechten ist zweifelsohne eine der ältesten Handwerkskünste überhaupt. Von je her wird in allen Kulturen auf der Welt geflochten, z.B. Körbe, geflochtene Zäune oder Ausfachungen der Fachwerkhäuser wie sie im Museum zu sehen sind. Die Flechttechniken unterscheiden sich oft nicht allzu sehr, meist sind sie nur dem entsprechenden Material, was man in der Natur vor Ort findet, angepasst.

Die Burkina Faso Technik wird vor allem in südlichen und afrikanischen Ländern für Hüte mit Stroh oder Gras angewendet. Wir verwenden bei diesem Workshop am 29.03.2019 von 10.00 – 16.30 Uhr jedoch feine Weide. Es entstehen somit sehr leichte und luftige Körbchen z. B. für Zwiebel, Knoblauch…

Die Kursgebühr beträgt 92 Euro zuzüglich Materialkosten von ca. 15 Euro. Eine Anmeldung ist erforderlich unter der Tel. Nr. 09433 2442-0.
Die Anmeldung ist verbindlich. Eine kostenlose Stornierung ist bis 1 Woche vor Beginn des Kurses möglich.

Mrz
30
Sa
Oberpfälzer Freilandmuseum: Flechtkurs: Korb in Chaosgeflecht mit Martha Harscher @ Oberpfälzer Freilandmuseum
Mrz 30 um 10:00 – 16:30
Oberpfälzer Freilandmuseum: Flechtkurs: Korb in Chaosgeflecht mit Martha Harscher @ Oberpfälzer Freilandmuseum

In dem Flechtkurs am 30.03.2019 werden vogelnestartige Behältnisse im Chaosgeflecht geflochten. Die Weiden werden gezielt dicht miteinander verschlungen, sodass eine Spannung innerhalb des scheinbar „chaotischen“ Geflechts entsteht. Die Form bei diesen Behältnissen kann sowohl dem Zufall überlassen oder gezielt herausgearbeitet werden. So entstehen kugel- oder eiförmige Schalen oder Behältnisse. Es können zur Weide weitere Naturmaterialien als Farb- und Strukturakzente eingeflochten werden.

In entspannter Atmosphäre kann man am 30.03.2019 von 10.00 – 16.30 Uhr den Flechttag in der wunderschönen Umgebung des Freilandmuseums genießen. Wenn es das Wetter zulässt, wird auch gerne im Freien gearbeitet. Bitte entsprechend robuste Kleidung anziehen.

Die Kursgebühr beträgt 92 Euro zuzüglich Materialkosten von ca. 15 Euro. Eine Anmeldung ist erforderlich unter der Tel. Nr. 09433 2442-0.
Die Anmeldung ist verbindlich. Eine kostenlose Stornierung ist bis 1 Woche vor Beginn des Kurses möglich.

Oberpfälzer Freilandmuseum: Kurs: Bäume im Vorfrühling @ Oberpfälzer Freilandmuseum
Mrz 30 um 10:00 – 12:30
Oberpfälzer Freilandmuseum: Kurs: Bäume im Vorfrühling @ Oberpfälzer Freilandmuseum

Einen Baum ohne Blätter kennenlernen. In diesem Kurs erfährt man, wie das geht! Wie man Bäume an ihrer Gestalt, ihrer Borke und den Knospen sicher erkennen kann.

Am 30.03.2019 von 10.00 – 12.30 Uhr werden altes Wissen und Bräuche rund um die Bäume vermittelt und die Heilkräfte und die Nahrungsqualität von Bäumen und deren Geschichte erläutert.

Der Kurs kostet 29,00 Euro inkl. Kostproben und Skript. Anmeldungen telefonisch unter 09433 2442-0.

Die Anmeldung ist verbindlich. Eine kostenlose Stornierung ist bis 1 Woche vor Beginn des Kurses möglich.