Alle Events im Oberpfälzer Wald

Jun
29
Sa
Perschener Kirwa mit Kirchweihbaumaufstellen, Volkstanz und Volksmusik @ Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath Perschen
Jun 29 – Jul 1 ganztägig

Neusath-Perschen. Das Oberpfälzer Freilandmuseum und der Verein Oberpfälzisches Bauernmuseum laden am letzten Wochenende im Juni wieder zur traditionellen Museumskirchweih in den Edelmannshof in Perschen ein.

Kirwa_Perschen__E._Götz

Tanzen auf der Kirwa in Perschen. Bild: E.Götz

Unterhaltsame Musik, schmackhafte Speisen und kühle Getränke sorgen nicht nur bei den Mitgliedern des Museumsvereins auf der Perschener Kirwa für eine ausgelassene Stimmung. Jeder Besucher ist herzlich willkommen und ein imposantes Programm sollte auch die geschundenste Seele wieder mit Musik und Magenschmaus zufriedenstellen. Die Kirwa dauert von Samstag- bis Montagabend.

Samstag, 29. Juni, ab 18:00 Uhr

Der Kirwaverein Pfreimd leitet am Samstag gegen 18:00 Uhr die Kirwa mit einem Einzug ein. Zwei Kaltblütler transportieren den Kirwabaum zum Edelmannshof in Perschen. Es ist kein Leichtes, diesen Baum aufzustellen. Aber gemeinsam und mit vereinter Kraft wird der imposante Stamm gegen 20 Uhr feierlich geschmückt aufgestellt sein. Die Jugendblaskapelle Nabburg gibt begleitend das eine oder andere musikalische Schmankerl auf den Weg.

Ab ca. 20:00 Uhr bespielen die Birgländer mit bayerischer Volksmusik zum großen Kirwa-Tanzabend den Hof und laden zum heiteren Mitfeiern ein. Einfache bayerische Figurentänze, wie die Kreuzpolka, der Siebenschritt, die Sternpolka aber auch bereits in Bayern eingebürgerte Volkstänze aus aller Welt, wie die Schwedische Maskerad, die Topporzer Kreuzpolka oder der Mexikanische Walzer gehören genauso zum Tanzrepertoire dieses Abends, wie Polka, Schottisch, Boarischer, Galopp und Walzer. Natürlich dürfen auch im Stammland der Bairischen (Zwiefachen) – der Oberpfalz – diese wunderbaren taktwechselnden Tänze nicht fehlen. Ob einfach oder leicht abwechselnd: die Bairischen müssen einfach getanzt werden.

Sonntag, 30. Juni ab 09.30 Uhr

Am Sonntag, den 01. Juli beginnt um 9:30 Uhr in der Kirche St. Peter und Paul in Perschen die Hl. Messe zum Patrozinium. Danach kann man sich mit einem zünftigen Frühschoppen und Musik von D’Lindlblejh vergnügen.

Zum Mittagessen gibt es vor Ort frisch gegrillten Schweinebraten. Die Gruppe Bayrisch Blech sorgt am Nachmittag für den nötigen Schwung im Tanzbein. Bei der unterhaltsamen Truppe steht kein Bein still.

Montag, 1. Juli ab 16:00 Uhr

Der Montag geht heiter weiter mit Grillspezialitäten Brotzeit ab 16:00 Uhr. Wenn der erste Hunger gestillt ist, dürfen Augen und Ohren schmausen. Ab 19:00 Uhr spielt nämlich die Nabburger Blasmusik. Perfekt, um eine gelungene Kirchweih ausklingen zu lassen. Bäcker Paulus bäckt Sonntag und Montag das knusprige Museumsbrot und süße Zöpfe.

Kirwabaum__E._Götz

Der Kirwabaum in Perschen. Bild: E.Götz

Jun
30
So
Bürgerfest Weiden 2019: „Lose kaufen, Gutes tun“ @ Weiden in der Oberpfalz
Jun 30 ganztägig
Bürgerfest Weiden 2019: "Lose kaufen, Gutes tun" @ Weiden in der Oberpfalz

Weiden. Unter dem Motto „Lose kaufen, Gutes Tun“ startet der Lions Club Goldene Straße Weiden einmal mehr eine große Wohltätigkeits-Tombola beim Weidener Bürgerfest 2019.

Das diesjährige Weidener Bürgerfest steigt am Sonntag (30. Juni). Lediglich 2.000 Lose werden hierfür zum Preis von 2,50 Euro das Stück in den Verkauf gelangen. Es gibt sie in der Altstadtapotheke und natürlich am Stand des Lions Clubs während des Bürgerfest zu kaufen. Auch wer an einem Samstag mal durch die Fußgängerzone schlendert, kann durchaus Bekanntschaft mit einem ganz entzückenden Plüsch-Löwen machen und ganz originell seine Lose erwerben. Der Reinerlös kommt Aktionen zur Suchtprävention zu Gute.

Tolle Preise

Zur Ausschüttung gelangen über 30 Preise in einem Gesamtwert von gut 5.000 Euro. Der erste Preis ist ein Bike der Firma Ghost, das exakt nach den Bedürfnissen des Gewinners konfiguriert werden wird. An zweiter Stelle steht eine 3-tägige Berlinreise mit diversem Besuchs- und Ausflugsprogramm, gestiftet vom Bundestagsbüro Albert Rupprechts und über eine 6-monatige Vollmitgliedschaft im injoy-Fitness Club Weiden darf sich der Gewinner des dritten Platztes freuen.

Weitere Preise sind unter anderem ein sicherlich interessanter, 30-minütiger Rundflug über die Nordoberpfalz mit Rene Mühlmeier, ein Reisegutschein von „Nix-wie-weg“ aus Parkstein, sowie diverse Konzertkarten (u.a. für Mother Africa oder das Stahlwerk-Festival) und Verzehrgutscheine in Lokalen.

Die Gewinner werden gegen 18.00 direkt am Lions Stand ausgelost. Wer nicht persönlich vor Ort sein kann, darf seinen Gewinn bis zum 30.07.2019 in der Altstadtapotheke Weiden, Türlgasse 2 abholen.

Kräuterfestival mit Handwerkskunst – Tag der offenen Gartentür @ Naturerlebnisgarten, Eingang Brauhausstraße
Jun 30 um 10:00 – 18:00
Kräuterfestival mit Handwerkskunst - Tag der offenen Gartentür @ Naturerlebnisgarten, Eingang Brauhausstraße

Seit 2008 haben wir in Waldsassen über 250 Kräuterführer und Kräuterführerinnen von nah und fern ausgebildet. An diesem Tag stellen Sie nicht nur ihre selbstgemachten Produkte aus, sondern möchten auch den Besuchern zeigen, was Sie alles in der Kräuterführerausbildung vermittelt bekommen haben. Es gibt allerlei Stände mit Naturprodukten, Kräutern und Pflanzen. Ebenso mit dabei sind Stände mit verschiedener Handwerkskunst, wie zum Beispiel der Drechsler Josef Doß aus Mitterteich oder Anita Nacke mit genähten Filzgegenständen  sowie Vroni Brauer mit Holz und Co.  Um 14:00 Uhr führt unsere Hildegard von Bingen Expertin Johanna Eisner durch unsere Hildegardbeete. Während des Tages präsentiert und zeigt unsere zertifizierte Kräuterführerin Petra Stark mit dem Schwerpunkt Kräuter verschiedene Arten ihrer Verwendung.

Auch mit dabei sind die weit über den Landkreis hinaus bekannte Bio-Gärtnerei Becher aus Ebnath, die Filzmeisterin Anita Köstler mit ihrer Filzwerkstatt für Kinder, sowie Erlebnisbauer Michael Richtmann. Mit etwas Geschick und Ausdauer, können sich Kinder und Erwachsenen beim Melken versuchen. Die Kinder unserer Regenbogenbande/Gartenzwerge werden wieder in gewohnter Art und Weise einen Mitmachstand präsentieren.

 

Neben der Umweltstation wird die Stadlgalerie und der Gedankengarten von Christine Böhm mit vielen verschiedenen handwerklichen Kunstgegenständen ihre Tore geöffnet haben und somit das Kräuterfestival bereichern.

 

Die Stadtkapelle aus Waldsassen sorgt wie letztes Jahr gegen eine kleine Spende für musikalische Umrahmung.

 

Für das leibliche Wohl ist mit Kaffee und selbstgemachtem  Kuchen bestens gesorgt.

Es soll ein großes Fest mit herzlicher Atmosphäre für alle sein.

 

Veranstalter: Umweltstation Abtei Waldsassen in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Tirschenreuth, Kreisfachberatung für Gartenkultur und Landschaftspflege

Jul
5
Fr
Tag der Begegnung im Kloster Speinshart @ Kloster Speinshart
Jul 5 um 15:00

Speinshart. (pas) Zum 40. Mal wird heuer am Freitag, 5. Juli der Speinsharttag durchgeführt. Das bedeutet zugleich 40 Jahre beharrliches und erfolgreiches Engagement des Fördervereins für Kloster und Begegnungsstätte Speinshart. Zu dieser traditionsreichen Veranstaltung sind nicht nur die Mitglieder des Vereins eingeladen, sondern alle, denen Speinshart am Herzen liegt.

Ehrengast und Festredner des diesjährigen Speinsharttages ist Filip Zdenek Lobkovicz, Abt des westböhmisches Stiftes Teplá/Tepl, auf das die Wiederbesiedlung Speinsharts im Jahr 19021 zurückgeht. Abt Lobkovicz spricht in seinem Vortrag um 15 Uhr in der Klosterkirche über die wechselvolle Geschichte des Klosters durch die Jahrhunderte und spannt dabei den Bogen vom Klostergründer Hroznata bis zur Gegenwart.

Ausstellung: „Setkání – Begegnungen“

Die Vernissage um 16.30 Uhr gilt dem Ausstellungsprojekt von Herbert Pöhnl und Edmund Stern, in dem Menschen auf beiden Seiten der Grenze porträtiert werden. Pöhnl und Stern tauchen ein in die aufregende Mischung aus Klischees und Faktischem, Sorgen, Hoffnungen, Geschichtlichem und Aktuellem, immer mit viel Interesse und Optimismus, ohne Vorgaben, ohne Wertungen. Flankiert wird die Ausstellung von Pöhnl und Stern durch zwei weitere laufende Ausstellungen: Skulpturen des tschechischen Bildhauers Ales Hnizdil im Klosterinnenhof („Stille Gespräche“) und die Fotoserie „Die Erinnerungen der Anderen“ von Yvonne Most im Oberen Konventgang, die darin ihren sudetendeutschen Wurzeln nachgeht.

Abschiedskonzert von Stimmwerck

Das renommierte Gesangsensemble Stimmwerck, bestehend aus Franz Vitzthum (Kontratenor), Klaus Wenk (Tenor), Gerhard Hölzle (Tenor) und Marcus Schmidl (Bass-Bariton), verabschiedet sich mit seinem Auftritt in der Klosterkirche Speinshart von seiem Publikum. Nach 18 Jahren erfolgreicher und vielbeachteter künstlerischer Tätigkeit löst sich das Ensemble auf. Ein Konzerterlebnis der besonderen Art ist zu erwarten. Anschließend klingt der Speinsharttag mit einem Empfang im Innenhof aus.

Eintrittskarten und Vorverkauf

Die Karten zum Speinsharttag gibt es ab sofort im Vorverkauf für 20 Euro. Für die Mitglieder des Fördervereins beträgt der Preis pro Karte 15 Euro. Der Kartenpreis beinhaltet den Eintritt zum Konzert sowie zum anschließenden Empfang. Zu allen anderen Veranstaltungen des Tages besteht freier Eintritt. Der Kartenvorverkauf endet am 1. Juli. Die Abendkasse vor dem Konzert ist ab 18 Uhr geöffnet (ohne reduzierte Preise für Mitglieder). Im Vorverkauf gibt es die Karten zum Speinsharttag in der Buchhandlung Bodner (Pressath) sowie sonn- und feiertags im Infopunkt des Klosters Speinshart. Bei Bestellung per Mail (info@kloster-speinshart.de) oder telefonisch unter 0 96 45 / 601 93 601 werden die Karten mit der Post versandt.

Jul
7
So
Bürgerfest: Der Tag der Elektromobilität @ Naturerlebnisgarten, Eingang Brauhausstraße
Jul 7 um 13:00 – 18:00
Bürgerfest: Der Tag der Elektromobilität @ Naturerlebnisgarten, Eingang Brauhausstraße

Am Tag des Bürgerfestes in Waldsassen steht im Kloster- und Naturerlebnisgarten die Elektromobilität im Mittelpunkt. Familie Heinrich informiert über die Elektromobilität mit Hilfe eines Elektrofahrrads. Das Autohaus „Enslein & Schönberger“ und Privatpersonen werden mit verschiedenen Elektroautos wie zum Beispiel ein Tesla Roadster, ein BMW I3, Renault ZOE und ein E-Golf anwesend sein. Somit können Sie sich vor Ort über die Vorzüge von E-Autos informieren lassen.

 

Musikalisch wird der Tag der Elektromobilität vom Akkordeonorchester der Kreismusikschule Tirschenreuth unter der Leitung von Viktoria Obermaier umrahmt. Natürlich gibt es auch wieder ein üppiges Kuchenbuffet mit Kaffee und Erfrischungsgetränken.

 

Veranstalter: Umweltstation Abtei Waldsassen

Jul
13
Sa
Festgottesdienst zum Jubiläum „15 Jahre Ökumenische Autobahnkirche Waidhaus“ @ Ökumen. Autobahn- und Radwegekirche
Jul 13 um 16:00

Sa, 13.7. 16 Uhr : Festgottesdienst zum Jubiläum „15 Jahre Ökumenische Autobahnkirche Waidhaus“

Im Anschluss ist ein geselliges Beisammensein in der Parkanlage bei der Kirche geplant. Veranstalter ist der Förderverein Ökumen. Autobahn- und Radwegekirche Waidhaus e.V.

Ort: Ökumen. Autobahn- und Radwegekirche, Eslarner Straße, 92726 Waidhaus

Pfr. Georg Hartl, 09652-222, kontakt@pfarrei-waidhaus.de

Fr. Gunhild Stempel, 09652-81 30 36, g.stempel@t-online.de