Alle Events im Oberpfälzer Wald

Mai
22
Mi
Live-Talk & Music: Sven Faller meets Mulo Francel @ Schwandorf / OT Fronberg, Oberpfälzer Künstlerhaus
Mai 22 um 20:00

Live-Talk & Music: Sven Faller meets Mulo Francel

Saxophonist Mulo Francel und Bassist Sven Faller, welcher an diesem Abend als Gastgeber fungiert, kennen sich seit vielen Jahren. Sie verbindet nicht nur die Liebe zur Musik, sondern auch eine starke Affinität zum Geschichten erzählen. Mulo Francel ist fast ununterbrochen weltweit unterwegs, meist mit seiner vielfach preisgekrönten und ECHO-prämierten Formation Quadro Nuevo, die Stammgast in den TopTen der internationalen Jazz- und Weltmusik-Charts ist. Das Magazin Kulturnews schrieb ihm den „derzeit sinnlichsten Saxophonsound Europas“ zu. Als Solist war er u.a. mit dem NDR-Orchester, dem WDR-Sinfonieorchester und dem Bayerischen Rundfunkorchester zu hören.
Ein unterhaltsamer Abend mit kurzweiligen Gesprächen über Musik, Reisen, Kindheit, Poesie, Brücken bauen und Humor.

Jun
1
Sa
D’Raith-Schwestern und da Blaimer @ Grafenwöhr, Naturbühne am Schönberg
Jun 1 um 21:00

D

Die Burgentour der Raith-Schwestern
Heimatlieder, Gespenster und die Wilde Jagd
Nirgendwo sonst passen bayerische Heimatlieder und Sagen besser hin, als in die ehrwürdigen alten Mauern von Schlössern, Burgruinen und Spielstätten in historischem Ambiente. Davon können Sie sich 2019 überzeugen, bei der Burgentour der Raith-Schwestern mit ihrem Programm „Wissts wou mei Hoamat is“.
Da wird es gruselig nach Sonnenuntergang bei Blaimers Geschichten über Gespenster, die Weiz und die Wilde Jagd, und richtig schee, staad und besinnlich, wenn die Raith-Schwestern mit ihrem einzigartigen Zwiegesang die Herzen der Zuhörer anrühren. Mit Oberpfälzer Arien, alten bayerischen Volkslieder und Geschichten lassen sie die Erinnerung an unsere Urahnen aufleben.

Jul
5
Fr
Da Bobbe: Zefix! @ Weiherhammer, Festplatz
Jul 5 um 20:00

Da Bobbe: Zefix!

Da Bobbe startet mit „Zefix!“ wieder den Angriff auf die Lachmuskeln. Zefix lustig, Zefix authentisch und Zefix bayrisch. Als YouTube-Star machte er sich mit seiner Kunstfigur, dem angetrunkenen Feuerwehrkommandant Brandlhuber Muk von der Feuerwehr Facklberg, in ganz Bayern einen großen Namen.
Was man als Bayer beim Bergsteigen erleben muss, warum die Glocken läuten und die Schweine grunzen? Was man beim Saunieren für Individuen trifft? Zefix! Warum bluten dem Niklo die Ohren, wenn er in Frottee gepackt vorm Kachelofen steht? Zefix! Welche Katastrophe bahnt sich an, wenn die Facklberger Feuerwehr während des Feuerwehrfaschings gerufen wird und warum der Muk eine Generalversammlung einberuft? Zefix! Da Bobbe stellt dubiose Fragen, singt über den Lebakaas und verbuchselt Weckstaben! ZEFIX!

Jul
22
Mo
Fotoworkshop für Kinder und Jugendliche – „Schöne Fotos selber machen“ @ Gartenschulhaus, Eingang Brauhausstraße
Jul 22 um 14:00 – 17:00
Fotoworkshop für Kinder und Jugendliche - "Schöne Fotos selber machen" @ Gartenschulhaus, Eingang Brauhausstraße | Waldsassen | Bayern | Deutschland

Wie kann man schöne Bilder machen und das Beste aus einem Motiv holen?

Wir zeigen Euch einfache Techniken und Tricks beim Foto schießen.

Wie kann man ein Bild schön aufbauen? Welche Perspektive soll ich wählen? Auf was muss ich beim Licht achten?

Man braucht nicht unbedingt die beste Kamera, um die besten

Bilder zu fotografieren. Vor allem braucht man ein geübtes Auge und ein paar grundlegende Tipps. Die könnt ihr in diesem Workshop lernen.

Die schönsten Bilder werden auf Postkarten gedruckt.

 

Die Kids müssen nichts mitbringen, können aber eine Kamera mitbringen und ansonsten einen USB Stick oder eine Speicherkarte für die gemachten Bilder. Eventuell auch etwas zu Trinken/Essen, falls nötig.

Max. 20 Teilnehmer/-innen

 

Leitung: Philipp Reich, Dipl. Sozialpädagoge, Medienpädagoge, Erlebnispädagoge, Leiter des Jugendmedienzentrums T1

Zielgruppe: Kinder im Alter von 8 -14 Jahren

 

 

In Zusammenarbeit mit der Katholischen Jugendstelle TIR

 

Anmeldeschluss: 15.07.2019

Anmeldung unter Tel.: 09632/9200-44

Sep
14
Sa
Erich Kästner: Ein Mann gibt Auskunft @ Freihung, Kulturscheune Elbart
Sep 14 um 20:00

Erich Kästner: Ein Mann gibt Auskunft

„Die Menschen sind gut – nur die Leute sind schlecht“, so Erich Kästner, der scharfe Beobachter und humorvolle Kritiker. Johannes Kirchberg schlüpft in die Rolle des bekannten Schriftstellers (‚Das fliegende Klassenzimmer‘, ‚Das doppelte Lottchen‘) und spürt dessen Gedanken in Anekdoten, Gedichten, Liedern und Tagebucheinträgen nach, um wie Kästner letztlich zu dem Schluss zu kommen: „Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.“

Okt
24
Do
Dialekt – wichtiger denn je!? @ St. Maurus-Saal, Gästehaus St. Joseph
Okt 24 um 19:30
Dialekt - wichtiger denn je!? @ St. Maurus-Saal, Gästehaus St. Joseph

Geht unser Dialekt verloren? Ist es bereits soweit, dass wir ihn bewahren müssen?

Bezirksheimatpfleger a. D. Dr. Franz Xaver Scheuerer referiert über Grundsätzliches zum Dialekt. Dazu werden praktische Beispiele aus Waldsassen und der Oberpfalz vorgetragen.

 

Referent: Dr. Franz Xaver Scheuerer, Bezirksheimatpfleger a. D.

Zielgruppe: offen

 

In Zusammenarbeit mit der KEB Tirschenreuth

 

Vorherige Anmeldung ist nicht nötig! Kommen Sie einfach vorbei.

Okt
26
Sa
Insektenwelt im Oberpfälzer Wald – Der Film @ Windischeschenbach / OT Neuhaus, Schafferhof
Okt 26 um 20:00

Insektenwelt im Oberpfälzer Wald - Der Film

Thomas Stock arbeitet seit 3 Jahren an einer Film-Trilogie über die Insektenwelt seiner Heimat. Ein brandheißes Thema in der heutigen Zeit! 2018 nahm er zum ersten Mal an einem der renommiertesten europaweiten Naturfilmfestivals teil, dem „Naturvision“-Festival in Stuttgart. Dort wurde sein Film „Ein Streifzug durch die Insektenwelt des Frühjahrs“ unter 260 professionellen Einsendungen zu den 40 sehenswertesten Naturfilmproduktionen des letzten Jahres gekürt.
Der Film enthält viele, in dieser Art noch nie gezeigte Verhaltensweisen von Insekten.

Überraschungen sind garantiert.

Anschließend sind Fragen zum Film, zu Technik (Kameras/ Postproduktion) und natürlich zum Insektenproblem gewünscht.

Nov
8
Fr
Kunst des Sehens – Zwischen Inn & Salzach @ Aula des Klosters Waldsassen
Nov 8 um 20:00
Kunst des Sehens - Zwischen Inn & Salzach @ Aula des Klosters Waldsassen

Eine Bilderreise durch eine der schönsten Landschaften Südostbayerns

Die Inn-Salzach-Region umfasst die beiden Landkreise Mühldorf / Inn und Altötting. Im Osten grenzt die Region an das österreichische Innviertel, im Südosten an den Rupertiwinkel und im Süden an den Chiemgau. Im Norden beginnt der Regierungsbezirk Niederbayern mit den Landkreisen Landshut und Pfarrkirchen.
Begleiten Sie mich auf meiner Rundreise durch die beiden Landkreise mit ihrer einzigartigen Landschaft. Dabei stehen nicht nur bekannte Orte wie Mühldorf / Inn, Altötting oder Burghausen im Mittelpunkt meiner Reise. Neben Inn, Salzach und Alz sind es auch die zahllosen Weiler und Ortschaften, die zur Einzigartigkeit dieses Landstrichs beitragen. Lassen Sie sich so wie ich von der Schönheit dieser Landschaft, seiner Ortschaften sowie deren Bewohner bezaubern.

 

Referent: Robert Ehrmann, Waldsassen

 

In Zusammenarbeit mit der KEB Tirschenreuth

 

Keine Anmeldung erforderlich.

Nov
21
Do
HIN UND WEG: Reinhold Messner live – ÜBER LEBEN @ Amberg, Amberger Congress Centrum
Nov 21 um 19:30

HIN UND WEG: Reinhold Messner live - ÜBER LEBEN

In seinem neuen Live-Vortrag geht es um verschiedene Kapitel seines Lebens, von Heimat bis Tod.
Reinhold Messner erzählt offen und ehrlich was er denkt, er skizziert in Etappen seinen Weg vom Südtiroler Bergbub zum größten Abenteurer unserer Zeit, zum kampflustigen Politiker, engagierten Bauern, Wanderfreund von Managern und Politikern, zum Gründer einer einzigartigen Museumslandschaft, zum Ehemann, vierfachen Vater und Familienmenschen.
Reinhold Messner bezwang als erster Mensch den Mount Everest ohne Sauerstoffmaske, bestieg alle 14 Achttausender, stand auf den Seven Summits und 3500 weiteren Gipfeln. Er durchquerte zu Fuß die größten Eis- und Sandwüsten der Erde.

Kaum einer ist so oft an sein Limit gegangen wie er.

Nov
30
Sa
Tom Bauer: Drei Wünsche frei @ Windischeschenbach / OT Neuhaus, Schafferhof
Nov 30 um 20:00

Tom Bauer: Drei Wünsche frei

Zwei Jahre nach dem Erfolgsmuscial Oschnputtl zaubert der Kulturpreisträger Tom Bauer zur Freude seiner Fans ein neues Kleinkunstmusical auf Bayerns Bühnen.
„Drei Wünsche frei“ heißt sein neuestes Stück. Er entführt seine Zuschauer ins Jahre 1516 ins schöne Bayernland. Herzog Wilhelm IV. hat gerade den Landtag zusammengetrommelt, um das wohl wichtigste Dokuments Bayerns zu beschließen – das bayerische Reinheitsgebot!
Aber es kommt alles anders, als man denkt!
In gewohnter Manier zeigt Tom Bauer sein Talent die bayerische Sprache mit viel Witz und in Reimform auf die Bühne zu bringen. Zehn Rollen, gespielt und gesungen von nur drei Personen. Das Typenkabarett wird höchstmusikalisch durch gelungene Kompositionen und dreistimmigen Gesang abgerundet.