Alle Events im Oberpfälzer Wald

Jan
14
Di
Was wäre, wenn ich eines Tages sterben werde? @ Gartenschulhaus, Eingang Brauhausstraße
Jan 14 um 19:00 – 21:30
Was wäre, wenn ich eines Tages sterben werde? @ Gartenschulhaus, Eingang Brauhausstraße

Haben Sie durch Errichtung eines Testaments bereits Vorsorge getroffen für den unvermeidlichen Fall der Fälle?

Falls nein, haben Sie sich zumindest schon einmal Gedanken darüber gemacht, wer Ihr Vermögen und Ihre persönlichen Sachen erben wird? Wie es um den Pflichtteil unliebsamer Kinder bestellt ist? Wie man in Patchwork-Konstellationen verhindern kann, dass die Pflichtteilsansprüche von einseitigen Kindern unnötig erhöht werden? Welche Regelungen man in einem Testament bzw. Erbvertrag treffen kann? Was der Unterschied zwischen vererben und vermachen ist? Was die häufigsten Fehler von handschriftlich verfassten Laientestamenten sind? Was es mit dem Berliner Testament auf sich hat? Welche Vorteile ein notarielles Testament hat? Welche Kosten damit verbunden sind? Wann und wozu man einen Erbschein braucht? Was bei der Erbausschlagung zu beachten ist?

Diesen Fragen und noch mehr geht Notarin Sonja Pelikan im Verlauf Ihres Vortrages nach.

 

 

Leitung: Sonja Pelikan, Notarin

Zielgruppe: alle am Thema Interessierten

 

In Zusammenarbeit mit der KEB Tirschenreuth

 

Anmeldeschluss: 13.01.2020

Anmeldung unter Tel.:  09632/9200 44

Jan
18
Sa
Dein innerer Leuchtturm – Reflexionen und Visionen zum Jahreswechsel @ Gartenschulhaus, Eingang Brauhausstraße
Jan 18 um 10:00 – 17:30
Dein innerer Leuchtturm - Reflexionen und Visionen zum Jahreswechsel @ Gartenschulhaus, Eingang Brauhausstraße

Jeder Handlung gehen Gedanken voraus. Von dieser

Tatsache ausgehend, betrachten wir zum Jahreswechsel

das vergangene Jahr und blicken auf das kommende und den damit verbundenen Aufgaben und Wünschen. Dazu gibt es

einen Fragenkatalog, welchen jede/-r für sich beantwortet.

Der Schreibprozess fördert eine intensive

Auseinandersetzung, um Klarheit für sich zu gewinnen.

Es werden verschiedene Lebensbereiche betrachtet und neu ausgerichtet. Dazu begleitend machen wir Entspannungsübungen und Meditationen.

Im Ganzen entsteht das Bild des „inneren Leuchtturms“,

welches mit Mischtechnik im intuitiven Prozess

zu Papier gebracht wird und Dich über das Jahr

hinweg immer wieder an Deine Vision von Deinem höchsten

Selbst erinnert.

 

Referentin: Annette Hähnlein, Künstlerin, Coach und Kunsttherapeutin

Mitzubringen: altes T-Shirt o. Ä. für den Malprozess

Zielgruppe:  alle am Thema Interessierten

 

In Zusammenarbeit der KEB Tirschenreuth

 

Anmeldeschluss: 10.01.2020

Anmeldung unter Tel.:  09632/9200-44

Feb
5
Mi
Immer auf „demnächst“ verschoben – die Patientenverfügung @ Waldsassen, Gartenschulhaus, Eingang Brauhausstraße
Feb 5 um 19:00
Immer auf "demnächst" verschoben - die Patientenverfügung @ Waldsassen, Gartenschulhaus, Eingang Brauhausstraße

Wenn es Ihnen wichtig ist, selbst zu bestimmen, was im Fall Ihrer Entscheidungsunfähigkeit mit Ihnen medizinisch unternommen werden soll, dann ist die Patientenverfügung für Sie ein ausfüllenswertes Dokument. Frau Dr. Stephanie Kuchlbauer erzählt im Vortrag von anschaulichen Beispielen aus Ihrem Berufsalltag und lädt die Teilnehmer/-innen danach ein, eine gültige Patientenverfügung anzufertigen.

 

 

Leitung: Dr. Stephanie Kuchlbauer, Palliativstation Weiden

Zielgruppe: alle am Thema Interessierten

 

 

In Zusammenarbeit mit der KEB Tirschenreuth

 

Anmeldeschluss: 03.02.2020

Anmeldung unter Tel.:  09632/9200 44

Feb
16
So
Das „Besondere Frühstück“ nach Hildegard von Bingen @ Waldsassen, Gästehaus St. Joseph
Feb 16 um 9:00 – 11:00
Das "Besondere Frühstück" nach Hildegard von Bingen @ Waldsassen, Gästehaus St. Joseph

Wer sowohl gesund und ausgewogen, als auch nach den Lehren von Hildegard von Bingen in den Tag starten möchte, der ist beim „Besonderen Frühstück“ genau richtig. Johanna Eisner zeigt Ihnen, wie Sie Ihr Frühstück mithilfe von Kräutern und Gewürzen nach Hildegard von Bingen aufwerten und so Energie für den ganzen Tag daraus schöpfen können.

 

Leitung: Umweltstation Abtei Waldsassen in Zusammenarbeit mit der Zisterzienserinnenabtei Waldsassen und Johanna Eisner, Hildegard-Expertin

Zielgruppe: offen

 

In Zusammenarbeit mit der KEB Tirschenreuth

 

Anmeldung unter Tel.: 09632/9200-44