Alle Events im Oberpfälzer Wald

Jun
30
So
Kräuterfestival mit Handwerkskunst – Tag der offenen Gartentür @ Naturerlebnisgarten, Eingang Brauhausstraße
Jun 30 um 10:00 – 18:00
Kräuterfestival mit Handwerkskunst - Tag der offenen Gartentür @ Naturerlebnisgarten, Eingang Brauhausstraße

Seit 2008 haben wir in Waldsassen über 250 Kräuterführer und Kräuterführerinnen von nah und fern ausgebildet. An diesem Tag stellen Sie nicht nur ihre selbstgemachten Produkte aus, sondern möchten auch den Besuchern zeigen, was Sie alles in der Kräuterführerausbildung vermittelt bekommen haben. Es gibt allerlei Stände mit Naturprodukten, Kräutern und Pflanzen. Ebenso mit dabei sind Stände mit verschiedener Handwerkskunst, wie zum Beispiel der Drechsler Josef Doß aus Mitterteich oder Anita Nacke mit genähten Filzgegenständen  sowie Vroni Brauer mit Holz und Co.  Um 14:00 Uhr führt unsere Hildegard von Bingen Expertin Johanna Eisner durch unsere Hildegardbeete. Während des Tages präsentiert und zeigt unsere zertifizierte Kräuterführerin Petra Stark mit dem Schwerpunkt Kräuter verschiedene Arten ihrer Verwendung.

Auch mit dabei sind die weit über den Landkreis hinaus bekannte Bio-Gärtnerei Becher aus Ebnath, die Filzmeisterin Anita Köstler mit ihrer Filzwerkstatt für Kinder, sowie Erlebnisbauer Michael Richtmann. Mit etwas Geschick und Ausdauer, können sich Kinder und Erwachsenen beim Melken versuchen. Die Kinder unserer Regenbogenbande/Gartenzwerge werden wieder in gewohnter Art und Weise einen Mitmachstand präsentieren.

 

Neben der Umweltstation wird die Stadlgalerie und der Gedankengarten von Christine Böhm mit vielen verschiedenen handwerklichen Kunstgegenständen ihre Tore geöffnet haben und somit das Kräuterfestival bereichern.

 

Die Stadtkapelle aus Waldsassen sorgt wie letztes Jahr gegen eine kleine Spende für musikalische Umrahmung.

 

Für das leibliche Wohl ist mit Kaffee und selbstgemachtem  Kuchen bestens gesorgt.

Es soll ein großes Fest mit herzlicher Atmosphäre für alle sein.

 

Veranstalter: Umweltstation Abtei Waldsassen in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Tirschenreuth, Kreisfachberatung für Gartenkultur und Landschaftspflege

Führung durch den Hildegard-Garten @ Naturerlebnisgarten, Eingang Brauhausstraße
Jun 30 um 14:00
Führung durch den Hildegard-Garten @ Naturerlebnisgarten, Eingang Brauhausstraße | Waldsassen | Bayern | Deutschland

Im Garten der Umweltstation ist ein Areal ganz den Heilpflanzen nach Hildegard von Bingen gewidmet. Welche Heilpflanzen Hildegard von Bingen nutzte und welche Wirkungen sie besitzen, erklärt die Hildegard-Expertin Johanna Eisner in dieser Führung. Dabei dürfen Sie mit allen Sinnen in die Welt der Heilkräuter eintauchen.

 

Leitung: Johanna Eisner, Hildegard-Expertin

Zielgruppe: offen

 

In Zusammenarbeit mit der KEB Tirschenreuth

 

Keine Anmeldung erforderlich.

Jul
13
Sa
Natürlich Haare färben und pflegen ohne Chemie – mit Walnuss, Salbei, Kamille & Co @ Gartenschulhaus, Eingang Brauhausstraße
Jul 13 um 13:00 – 16:00
Natürlich Haare färben und pflegen ohne Chemie - mit Walnuss, Salbei, Kamille & Co @ Gartenschulhaus, Eingang Brauhausstraße

Immer mehr Menschen reagieren beim Haarefärben auf die künstlichen Pflegeprodukte. Dabei ist es nicht einmal so schwer, mit natürlichen Mitteln die Haare zu färben. In diesem Workshop zeigt Ihnen die zertifizierte Kräuterführerin Angelika Eichelberger, wie sie mit Naturmaterialien ihren Haaren eine andere Farbe geben können und die kaputten Haare wieder kraftvoll erscheinen lassen. Wagemutige können dies gleich im Kurs ausprobieren.

 

Benötigte Hilfsmittel: Dunkle Handtücher (wegen evtl. Verfärbungen), breitgefächerter Kamm oder Haarbürste,

Einmalhandschuhe

 

Leitung: Angelika Eichelberger, zertifizierte Kräuterführerin

Zielgruppe: Erwachsene und andere Interessierte

 

In Zusammenarbeit mit der KEB Tirschenreuth

 

Anmeldeschluss: 05.07.2019

Anmeldung unter Tel.: 09632/9200-44

Jul
28
So
Führung durch den Hildegard-Garten @ Naturerlebnisgarten, Eingang Brauhausstraße
Jul 28 um 14:00
Führung durch den Hildegard-Garten @ Naturerlebnisgarten, Eingang Brauhausstraße | Waldsassen | Bayern | Deutschland

Im Garten der Umweltstation ist ein Areal ganz den Heilpflanzen nach Hildegard von Bingen gewidmet. Welche Heilpflanzen Hildegard von Bingen nutzte und welche Wirkungen sie besitzen, erklärt die Hildegard-Expertin Johanna Eisner in dieser Führung. Dabei dürfen Sie mit allen Sinnen in die Welt der Heilkräuter eintauchen.

 

Die jungen Schwestern des Konvents gestalten dazu einen kurzen musikalischen, meditativen Impuls im Kloster- und Naturerlebnisgarten.

 

Leitung: Die jungen Schwestern des Konvents und

Johanna Eisner, Hildegard-Expertin

Zielgruppe: offen

 

In Zusammenarbeit mit der KEB Tirschenreuth

 

Keine Anmeldung erforderlich.

Jul
30
Di
Smoothies for Kids – Wildobst erkennen und zu leckeren Smoothies verarbeiten @ Gartenschulhaus, Eingang Brauhausstraße
Jul 30 um 14:00 – 16:00
Smoothies for Kids - Wildobst erkennen und zu leckeren Smoothies verarbeiten @ Gartenschulhaus, Eingang Brauhausstraße | Waldsassen | Bayern | Deutschland

Wildobst, was ist das überhaupt? Die Kinder lernen mit der Kräuterführerin Petra Stark verschiedene (Wild-) Obstsorten kennen, die in der freien Natur oder im Garten wachsen. Ob Brombeere, Heidelbeere oder Giersch und Spitzwegerich  – bei Smoothies sind der Phantasie und der Vielfalt keine Grenzen gesetzt. Jeder, der Smoothies liebt und lernen will, wie man diese selber herstellen kann, ist herzlich eingeladen „mit zu mixen“.

 

Leitung: Petra Stark, zertifizierte Kräuterführerin, Mentorin für Garten und Natur

Zielgruppe: Kinder und Jugendliche (ab 8 Jahren)

 

In Zusammenarbeit mit der Katholischen Jugendstelle TIR

 

Anmeldeschluss: 23.07.2019

Anmeldung unter Tel.: 09632/9200-44

Aug
13
Di
Kräuterbüschel – zwischen Tradition und Moderne @ Naturerlebnisgarten, Eingang Brauhausstraße
Aug 13 um 19:00 – 21:00
Kräuterbüschel - zwischen Tradition und Moderne @ Naturerlebnisgarten, Eingang Brauhausstraße

Traditionell werden jedes Jahr zu Maria Himmelfahrt Kräuterbüschel geweiht. Doch was gehört in einen Krautbuschn und warum? Dieser Frage gehen Sie gemeinsam mit Floristin und Zierpflanzengärtnerin Claudia Dietz nach. Die verwendeten Kräuter und ihre Wirkung werden erklärt und jeder hat die Möglichkeit „seinen“ Kräuterbüschel zu binden. Mitzubringen ist eine Gartenschere.

Leitung: Claudia Dietz, Zierpflanzengärtnerin, Floristin, Kräuterführerin, Mentorin für Garten und Natur

Zielgruppe: alle am Thema Interessierte

Anmeldschluss: 06.08.2019

Anmeldung unter Tel.:  09632/9200-44

Aug
25
So
Führung durch den Hildegard-Garten @ Naturerlebnisgarten, Eingang Brauhausstraße
Aug 25 um 14:00
Führung durch den Hildegard-Garten @ Naturerlebnisgarten, Eingang Brauhausstraße | Waldsassen | Bayern | Deutschland

Im Garten der Umweltstation ist ein Areal ganz den Heilpflanzen nach Hildegard von Bingen gewidmet. Welche Heilpflanzen Hildegard von Bingen nutzte und welche Wirkungen sie besitzen, erklärt die Hildegard-Expertin Johanna Eisner in dieser Führung. Dabei dürfen Sie mit allen Sinnen in die Welt der Heilkräuter eintauchen.

 

Leitung: Johanna Eisner, Hildegard-Expertin

Zielgruppe: offen

 

In Zusammenarbeit mit der KEB Tirschenreuth

 

Keine Anmeldung erforderlich.

Sep
7
Sa
Backen wie zu Großmutters Zeiten @ Naturerlebnisgarten, Eingang Brauhausstraße
Sep 7 um 10:00 – 14:30
Backen wie zu Großmutters Zeiten @ Naturerlebnisgarten, Eingang Brauhausstraße | Waldsassen | Bayern | Deutschland

Es wird wieder modern Lebensmittel selbst herzustellen. In Zeiten von Lebensmittelskandalen möchten aufgeklärte Menschen wieder wissen, was in unserem täglichen Essen enthalten ist. Immer mehr Menschen entscheiden sich deshalb auch, ihr eigenes Brot zu backen. Wer es besonders traditionell mag, schafft sich dazu einen Holzbackofen an. Dazu benötigt es aber einiger Tricks und Kniffe, damit das Ergebnis auch gelingt. Mit uns dürfen Sie Brot backen mit Natursauerteig im eigenen Holzbackofen, wie zu Großmutters Zeiten. Natürlich dürfen Sie das Ergebnis gleich vor Ort verkosten. Das Backen im Holzbackofen mit einheimischem Holz ist außerdem nachhaltig für Mensch und Umwelt. Bitte Schürze mitbringen.

 

Leitung: Andrea Mack, Biologin und leidenschaftliche Holzbackofenbäckerin

Zielgruppe: Offen

 

In Zusammenarbeit mit der KEB Tirschenreuth

 

Anmeldeschluss: 30.08.2019

Anmeldung unter Tel.: 09632/9200-44

Sep
8
So
Thementag Pilze: Fit für Pilze @ Gartenschulhaus, Eingang Brauhausstraße
Sep 8 um 10:00 – 16:00
Thementag Pilze: Fit für Pilze @ Gartenschulhaus, Eingang Brauhausstraße

Pilze, seit jeher geheimnisumwittert und sagenumwoben, selten liegen tödliche Gefahren und kulinarischer Hochgenuss so eng beieinander.

Im Öko-System Wald sind Pilze fest eingebunden. Die Vielfalt und das bunte Reich der Pilze werden in diesem Vortrag vorgestellt.
Speisepilze und deren giftige Doppelgänger werden besonders fokussiert. Die Pilzarten bestimmen und das Erkennen der vielen Formen im Jugendstadium bzw. am ausgebildeten Fruchtkörper werden ebenso Schwerpunkte sein wie die typischen Standorte. Auch Umwelteinflüsse werden thematisiert. Zum Schluss geht es um die Verwertung der bestimmten, essbaren Fruchtkörper.

 

Um in der Praxis die Vorgehensweise bzw. das richtige Sammeln zu erfahren, wird der zertifizierte Kräuterführer Johannes Gierschner den Naturfreunden und allen Interessierten die Welt der Pilze während einer kurzweiligen Herbstwanderung am Nachmittag naturgetreu vorstellen. Die Pilze werden vor Ort bestimmt und ggf. für die Verkostung als Schmankerl zubereitet. Je nach Witterung kann sich das Pilzaufkommen unterschiedlich gestalten.

 

 

Bitte folgendes zur Wanderung mitbringen: Messer, Korb bzw. Stofftasche, Bestimmungsbuch und Fotoapparat (falls vorhanden), Getränke und Brotzeit für die Mittagspause

 

Leitung: Johannes Gierschner, zertifizierter Kräuterführer, Naturfreund und Pilzliebhaber

Zielgruppe: offen

 

In Zusammenarbeit mit der KEB Tirschenreuth

 

Anmeldeschluss: 30.08.2019

Anmeldung unter Tel.: 09632/9200-44

Sep
11
Mi
Wildfrüchte – aromatische Köstlichkeiten aus der Schatzkammer der Natur @ Gartenschulhaus, Eingang Brauhausstraße
Sep 11 um 19:00 – 20:30
Wildfrüchte - aromatische Köstlichkeiten aus der Schatzkammer der Natur @ Gartenschulhaus, Eingang Brauhausstraße

Entdecken – Verarbeiten – Genießen!

„Wilde Ernte“ – Gesundheit pur vom Baum und Strauch.

 

Viele neue Informationen über die gesundheitliche Wirkung von Wildfrüchten werden Sie an diesem Abend von Markusine Guthjahr hören. Dazu praktische Tipps zur Verarbeitung und Herstellung von aromatischen Blütenauszügen, Tees, fruchtige Gelees, Konfitüren, Chutneys bis hin zu köstlichen Likören und Konfekte aus Wildfrüchten.

Anschaulich wird dieser Abend mit Bildmaterial und mit einer Ausstellung von selbstgemachten Spezialitäten sowie Köstlichkeiten zum Probieren.

 

Referentin: Markusine Guthjahr, Landfrauenberaterin, Kräuterexpertin, Buchautorin

Zielgruppe: offen

 

In Zusammenarbeit mit der KEB Tirschenreuth

 

Anmeldeschluss: 04.09.2019

Anmeldung unter Tel.: 09632/9200-44