Alle Events im Oberpfälzer Wald

Jun
27
Do
Sommerserenaden Neustadt/WN 2019
Jun 27 ganztägig
Jun
28
Fr
Biergarten Live Stage mit „Paginza Quintett“ @ Cafe Parapluie
Jun 28 um 19:00

Am Freitag, den 28.06.2019, spielt auf der nächsten Biergarten Live Stage „Paginza Quintett“  aus Pegnitz.

Ein Hochgenuss erwartet alle Musikliebhaber der Stilrichtungen Latin, Jazz, Chansons, Tango und frühe Schlagerklassiker. Die fünf Musiker von Paginza sorgen mit Gitarre, Klarinette, Querflöte,Akkordeon, Perkussion und Gesang für einen abwechslungsreichen Abend.

Sie sind auf ihren Instrumenten und im Gesang ausgebildete Vollblutmusiker und bieten solistische Gitarrenstücke auf höchsten Niveau, gepaart mit instrumentalen Duos und Gesang wie „The Girl“ von Ipanema oder „One Note Samba“ und „Libertango“.

Das Paginza Quintett besteht aus Waldemar Geigert, Christian Steinlein, Renate Schmidt, Catherine Winter und Christine Ott.

Beginn 19.00 Uhr; Eintritt ist frei
Bei schlechtem Wetter findet die Live Stage im Event-Raum statt.
Kult-Stars in Concert auf der Burg Falkenberg @ Im Burghof der Burg Falkenberg
Jun 28 um 19:00
Marc O. Vincent: Kultstars in Concert @ Falkenberg, Burghof
Jun 28 um 19:00

Marc O. Vincent: Kultstars in Concert

Wollten Sie schon immer mal musikalische “Kultstars” wie Elvis Presley, Michael Jackson, Robbie Williams, Tina Turner, AC/DC, Wolfgang Petry, Peter Maffay u. v. m. zusammen in einer Show live „in concert“ erleben? Ein Mann macht es möglich. Das Comedy-Talent von Marc O. Vincent kommt voll zur Geltung, wenn er sich in Sekunden-schnelle mit typischen Accessoires und einem Augenzwinkern in legendäre oder aktuelle Musik-stars verwandelt. Natürlich auch mit der Stimme: Manchmal mag man es kaum glauben, aber die Hits der Stars werden alle LIVE gesungen – von Marc O. Vincent!

Jun
29
Sa
Orchester am Singrün: Sinfoniekonzert @ Oberviechtach, Ortenburg-Gymnasium - Sporthalle
Jun 29 um 20:00

Orchester am Singrün: Sinfoniekonzert

Intensive Orchesterarbeit mit leidenschaftlichem Musizieren zu verbinden ist das Anliegen des Regensburger Orchesters am Singrün. Ihre Mitglieder wollen die Freude an der Musik zusammen erleben und ihre Begeisterung mit ins Publikum tragen. 2013 erhielt der Klangkörper den Kulturpreis des Bezirks Oberpfalz. Auf Einladung des Neunburger Kunstvereins gastiert „Singrün“ in großer Besetzung (ca. 90 Musiker) erstmals in Oberviechtach. Auf dem Programm stehen Werke berühmter Komponisten der Spätromantik: Ouvertüre zur Märchenoper „Hänsel und Gretel“ von Engelbert Humperdinck, Konzert für Violine und Violoncello a-moll von Johannes Brahms und Symphonie Nr. 8 G-Dur von Antonin Dvorak.

Jun
30
So
Pippi Langstrumpf – Musical – OPEN AIR @ Moosbach, Schloss Burgtreswitz
Jun 30 um 16:30

Pippi Langstrumpf - Musical - OPEN AIR

Ein kunterbuntes Musical für die ganze Familie – als Open Air im Innenhof des Schloss Burgtreswitz (Gemeinde Moosbach).

Pippi Langstrumpf wohnt mit ihrem Pferd und dem kleinen Affen Herr Nilsson in der Villa Kunterbunt und macht, was sie will. Sie ist superstark, herrlich unerzogen und lügt ganz wundervoll. Pippi triumphiert über Einbrecher, Lehrerinnen und Polizisten und ist für Tommy und Annika eine wunderbare Freundin.

Das OVIGO Theater präsentiert die weltberühmte Geschichte von Astrid Lindgren in einer actionreichen und lustigen Musical-Version. Nach 4.000 Zuschauern bei 12 Aufführungen im Februar nun das Comeback im Juni in Burgtreswitz!

Jaroslav Tůma: Orgelkonzert @ Waldsassen, Stiftsbasilika
Jun 30 um 17:00

Werke von Johann Sebastian Bach, Enrico Bossi, César Franck, Leoš Janáček, Josef Klička, Wolfgang Amadeus Mozart, Luis Vierne

Jaroslav Tůma: Orgelkonzert

Prof. Jaroslav Tuma, in Prag geboren, machte bereits während des Studiums am Prager Konservatorium und an der Akademie der musischen Künste bei internationalen Wettbewerben auf sich aufmerksam. Zu seinen größten Erfolgen zählen u.A. Auszeichnungen bei Orgel- und Improvisations-Wettbewerben 1980 in Nürnberg und 1986 in Haarlem (jeweils der 1. Preis), weiterhin in Linz (1978) und beim Bachwettbewerb in Leipzig (1980). Der Haarlemer Wettbewerb gilt als der Wichtigste und Schwierigste weltweit.
Tůmas besonderes Interesse gilt historischen Orgeln, deren Restaurierung und Klangdokumentation. Tůma präsentiert die bedeutendsten Instrumente verschiedener Stilepochen von der Renaissance bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts.

Seit 1990 unterrichtet Jaroslav Tůma an der Musikfakultät der Akademie der musischen Künste in Prag.

Orgelkonzert mit Prof. Jaroslav Tůma @ Basilika Waldsassen
Jun 30 um 17:00

Prof. Jaroslav Tůma, in Prag geboren, machte bereits während des Studiums am Prager Konservatorium und an der Akademie der musischen Künste bei internationalen Wettbewerben auf sich aufmerksam.

Zu seinen größten Erfolgen zählen u.a. Auszeichnungen bei Orgel- und Improvisations-Wettbewerben 1980 in Nürnberg und 1986 in Haarlem (jeweils der 1. Preis), weiterhin in Linz (1978) und beim Bachwettbewerb in Leipzig (1980). Der Haarlemer Wettbewerb gilt als der Wichtigste und Schwierigste weltweit.

Tůmas besonderes Interesse gilt historischen Orgeln, deren Restaurierung und Klangdokumentation. Tůma präsentiert die bedeutendsten Instrumente verschiedener Stilepochen von der Renaissance bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts

Bei dem Orgelkonzert spielt er Werke von Johann Sebastian Bach, Enrico Bossi, César Franck, Leoš Janáček, Josef Klička, Wolfgang Amadeus Mozart und Luis Vierne.

Burghofserenade der Stadtkapelle Neunburg @ Neunburg vorm Wald, Burghof
Jun 30 um 18:00

Burghofserenade der Stadtkapelle Neunburg

Die 26. Burghofserenade der Stadtkapelle Neunburg vorm Wald verspricht auch dieses Jahr ein abwechslungsreiches Programm mit allen Facetten symphonischer Blasmusik. Vor der sommerlichen Kulisse des Neunburger Burghofes servieren die 60 Musikerinnen und Musiker unter anderem Auszüge aus Guiseppe Verdis großen Opernerfolgen. Bei „Danza Caribe“ kommen Anhänger karibischer Musik ebenso auf ihre Kosten wie alle Fans des modernen Musiktheaters bei „A whole New World“ aus dem Musical „Aladdin“. Eine musikalische Tour durch die 80er Jahre mit seinen hochkarätigen Kulthits wird bei einigen im Publikum sicherlich schöne Erinnerungen wecken. Natürlich werden auch die Anhänger traditioneller Blasmusik bestens bedient.
Bei schlechter Witterung wird die Serenade in die Schwarzachtalhalle verlegt.

Kloster Speinshart: Saxophon und Gambe in der Wieskapelle @ Kloster Speinshart
Jun 30 um 19:00 – 20:00

Der Zauber des Geruchs von Holz

Speinshart. (pas) Am Sonntag, 30. Juni um 19 Uhr geben zwei Musiker ein ungewöhnliches Konzert in Speinshart. Der Baßklarinettist und Saxophonist Christian Elin und die Gambistin Friederike Heumann spielen im ungewöhnlichen Ambiente der profanierten Wieskapelle Werke des 16. und 17. Jahrhunderts ebenso wie Eigenkompositionen von Christian Elin.Baßklarinettist und Saxophonist Christian Elin und die Gambistin Friederike Heumann

Mit der Gambistin Friederike Heumann und dem Saxophonisten und Klarinettisten Christian Elin haben sich zwei Musiker zu einem Duo zusammengefunden, das dem Publikum ein ungewöhnliches Barockerlebnis beschert. Allein die Begegnung der Instrumente Baßklarinette bzw. Saxophon und Viola da Gamba verspricht subtile Spannung, zumal sich beide Künstler auf Zwischentöne verstehen. Christian Elin ist zudem eigentlich im Jazz zu Hause. Eigens für dieses Duo komponiert er Werke, in denen seine eigene Klangsprache mit Elementen der Alten Musik verwoben wird. Daneben sind Bearbeitungen von Werken französischer Barockkomponisten wie Marin Marais oder Sieur de Sainte Colombe zu hören. Friederike Heumann zählt europaweit zu den herausragenden Musikerinnen auf der Viola da Gamba. Sie unterrichtet an den Musikhochschulen in Würzburg und München.

Das Konzert beginnt um 19 Uhr. Aufgrund der begrenzten Anzahl Stühle ist ein Zutritt zum Konzert nur mit Platzkarten möglich. Reservierung möglich unter info@kloster-speinshart.de oder 09645/601 93 601. Angemessene Spende zur Deckung der Unkosten erbeten. Bei schönem Wetter im Anschluss Begegnung im Klostergarten.