Alle Events im Oberpfälzer Wald

Jun
11
Di
Oberpfälzer Freilandmuseum: Kinderferienprogramm in den Pfingstferien @ Oberpfälzer Freilandmuseum
Jun 11 – Jun 21 ganztägig

Termine: 11. Juni bis 21. Juni 2019
Das Oberpfälzer Freilandmuseum bietet für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren verschiedene Ferienaktionen an:

Dienstag, den 11.06.2019, von 09.30 – 12.30 Uhr
Alles gefilzt! Handy- oder Buchhüllen filzen
Kleine Handwerker filzen Hüllen für ihr Handy oder das Lieblingsbuch. Um die Hülle passend zu filzen, bitte das Handy oder Buch mitbringen! Zusätzlich sollte jedes Kind zwei Handtücher und eine Plastiktüte mitbringen.
Für Kinder von 6 – 12 Jahren
Gebühr: 9.00 € zzgl. Materialkosten 6,50 – 8,50 € je nach Verbrauch
Eine Anmeldung ist erforderlich.
Es wird empfohlen, den Kindern eine kleine Brotzeit sowie ein Getränk mitzugeben und auf entsprechende Bekleidung zu achten.
Weitere Informationen unter www.freilandmuseum.org oder unter der Tel. Nr.  09433 2442-0.

Mittwoch, den 12.06.2019, von 14.00 – 16.00 Uhr
Tiere für den Garten töpfern
Kursleiterin Elke Prei – Schuster  vermittelt Kindern, wie sie phantasievolle Fabelwesen töpfern können. Gemeinsam werden Drachen, Zwerge oder Tiere gestaltet. Der Umgang mit Ton bereitet den Kindern immer viel Spaß und schult nebenbei auch die Feinmotorik.
Für Kinder von 6 – 10 Jahren
Gebühr: 20.00 € zzgl. Materialkosten 6.00 €
Eine Anmeldung ist erforderlich.
Es wird empfohlen, den Kindern eine kleine Brotzeit sowie ein Getränk mitzugeben und auf entsprechende Bekleidung (eventuell Schürze) zu achten.
Weitere Informationen unter www.freilandmuseum.org oder unter der Tel. Nr.  09433 2442-0.


  
Donnerstag, den 13.06.2019, von 10.00 – 13.00 Uhr
Holztafeln oder Bretter mit Acrylfarbe bemalen
Zusammen mit Irene Ehemann werden Holztafeln oder Bretter in vielen verschiedenen Größen bemalt. Die fertigen Objekte eignen sich für den Garten oder können als Bilder aufbewahrt werden.
Für Kinder ab 7 Jahren
Gebühr: 22.00 € zzgl. Materialkosten 10.00 €
Eine Anmeldung ist erforderlich.
Es wird empfohlen, den Kindern eine kleine Brotzeit sowie ein Getränk mitzugeben und auf entsprechende Bekleidung zu achten.
Weitere Informationen unter www.freilandmuseum.org oder unter der Tel. Nr.  09433 2442-0.

 
Dienstag, den 18.06.2019, von 13.30 – 15.30 Uhr
Landwirtschaft vor 100 Jahren
Mitarbeiter des Oberpfälzer Freilandmuseums zeigen wie die Landwirtschaft noch vor 100 Jahren funktioniert hat. Dabei werden landwirtschaftliche Geräte und Techniken gezeigt, die heute kaum noch verwendet werden.
Für Kinder ab 6 Jahren
Gebühr: 7.00 €
Eine Anmeldung ist erforderlich.
Es wird empfohlen, den Kindern eine kleine Brotzeit sowie ein Getränk mitzugeben und auf entsprechende Bekleidung zu achten.
Weitere Informationen unter www.freilandmuseum.org oder unter der Tel. Nr.  09433 2442-0.

 
Mittwoch, den 19.06.2019, von 10.00 – 13.00 Uhr
Mosaikkurs mit Kerstin Ehemann
In diesem Programm mit Kerstin Ehemann werden Keramiktöpfchen mit bunten Fliesenbruchstücken gestaltet. Diese werden dann verfugt und mit Kräutern oder Schnittlauch bepflanzt, so, dass sie für jeden Garten ein Hingucker sind.
Für Kinder ab 7 Jahren
Gebühr: 22.00 € zzgl. 10.00 € Materialkosten
Eine Anmeldung ist erforderlich.
Es wird empfohlen, den Kindern eine kleine Brotzeit sowie ein Getränk mitzugeben und auf entsprechende Bekleidung zu achten.
Weitere Informationen unter www.freilandmuseum.org oder unter der Tel. Nr.  09433 2442-0.
 
Mittwoch, den 19.06.2019, von 14.00 – 16.00 Uhr
Blütentinte selbst gemacht mit Christine Brückner
Fast alle Pflanzen enthalten Farbstoffe, die man ganz einfach gewinnen und zum Malen verwenden kann. In diesem Programm wird aus Blüten Tinte hergestellt, um dann mit einer Gänsefeder wie die alten Könige und Ritter ein eigenes Schriftstück, eine Schatzkarte oder ein Bild zu gestalten.
Für Kinder ab 5 Jahren
Gebühr: 10.00 € zzgl. 3.00 € Materialkosten
Eine Anmeldung ist erforderlich.
Es wird empfohlen, den Kindern eine kleine Brotzeit sowie ein Getränk mitzugeben und auf entsprechende Bekleidung zu achten.
Weitere Informationen unter www.freilandmuseum.org oder unter der Tel. Nr.  09433 2442-0.

Freitag, den 21.06.2019, von 14.00 – 16.00 Uhr
Überleben in der Wildnis mit Christine Brückner
Wie überlebt man in der Wildnis? Christine Brückner zeigt den Kindern wie man Feuer ohne Streichholz macht, einen Kompass selbst baut, Schnüre aus Pflanzenfasern macht und vieles mehr um ein Abenteuer in der Wildnis zu überleben.
Für Kinder von 7 – 12 Jahren
Gebühr: 11.00 € zzgl. Materialkosten 3.00 €
Eine Anmeldung ist erforderlich.
Es wird empfohlen, den Kindern eine kleine Brotzeit sowie ein Getränk mitzugeben und auf entsprechende Bekleidung zu achten.
Weitere Informationen unter www.freilandmuseum.org oder unter der Tel. Nr.  09433 2442-0.

Jun
15
Sa
Wurz feiert 950. Geburtstag @ Wurz
Jun 15 – Jun 23 ganztägig
Wurz feiert 950. Geburtstag @ Wurz

Dieses Jahr feiert die Ortschaft Wurz Geburtstag. 950 Jahre gibt es das Dorf bereits. Als eine der ältesten Siedlungen entlang der Naab kann der Ort auf eine lange Tradition zurückblicken. Die Vereine von Wurz planen dieses Jubiläum gemeinsam mit der Bevölkerung zu feiern. Das Programm, das sie für die Gäste bereit halten, lässt keine Wünsche offen.

Am 15. und 16. Juni 2019 wird im historischen Pfarrhof gefeiert. Samstag begeistert die Gruppe Tryzna mit mittelalterlicher Musik. Sonntag treten die Bremer-Stadt-Musikanten auf. Am Mittwoch, den 19. Juni lädt die Gruppe Highline ein und gibt sowohl Klassiker, als auch aktuelle Hits zum Besten. Nach der Fronleichnamsfeier am Donnerstag bieten die zahlreichen Vereine ein umfangreiches Programm an.

 

Highlight Altneihauser Feierwehrkapell’n

Der 21. Juni beginnt mit einem Kleinfeldturnier. Hierbei wird die großzügige Anlage des Islandpferdegestüts Lipperthof genutzt. Die Altneihauser Feierwehrkapell’n zählt wohl zum absoluten Höhepunkt der Geburtstagswoche.

Ihr Auftritt ist am Sonntag, den 22.06. in der Oschnitt-Halle. Der Kommandant Norbert Neugirg sorgt mit seiner Truppe für einen unvergesslichen Abend. Karten Für die Altneihauser können ab sofort über okticket.de gebucht werden.

Jun
17
Mo
Ausstellung „Kunst aus dem Metallhandwerk“
Jun 17 ganztägig

„12.4.-
23.6.19“ Ausstellung „Kunst aus dem Metallhandwerk“ – Veranstalter Museum Mitterteich – wo? Porzellan, Glas, Handwerk Museum Mitterteich

Jun
18
Di
Ausstellung „Kunst aus dem Metallhandwerk“
Jun 18 ganztägig

„12.4.-
23.6.19“ Ausstellung „Kunst aus dem Metallhandwerk“ – Veranstalter Museum Mitterteich – wo? Porzellan, Glas, Handwerk Museum Mitterteich

Jun
19
Mi
Ausstellung „Kunst aus dem Metallhandwerk“
Jun 19 ganztägig

„12.4.-
23.6.19“ Ausstellung „Kunst aus dem Metallhandwerk“ – Veranstalter Museum Mitterteich – wo? Porzellan, Glas, Handwerk Museum Mitterteich

DUDELSACK trifft BAYERISCH BLECH @ Guteneck, Schloss Guteneck - Gutsstadel
Jun 19 um 18:00

DUDELSACK trifft BAYERISCH BLECH

Legendärer Vorabend der Teamwettbewerbe: Am Abend vor Fronleichnam ist es seit langem schon Tradition bei kontrastreicher Stimmungsmusik im Gutsstadl zünftig und sportlich zu feiern. Ein schottischer Abend zusammen mit den Teams und Musikern, Freunden, Leuten und Bekannten.

Bassfestspiele feat. Ströme @ Weiden, Regionalbibliothek
Jun 19 um 20:00

Bassfestspiele feat. Ströme

Nach ihrer fulminanten Vorstellung in der Sünde 2017 gastieren Ströme zum zweiten Mal in Weiden.

Kein Laptop, sondern analoge elektronische Musik bringt das Duo mit, viel blinkende Lichter, zwei A100 Modularsysteme, Synthies, Vocoder, Bass. Früher noch als Teil der bayerischen Über-Band „Labrassbanda“ unterwegs, widmen sich Mario und Tobi nur noch der Mission Tanzen. Allerhöchster Rave-Appeal, aber eben handgemacht.

Jun
20
Do
Ausstellung „Kunst aus dem Metallhandwerk“
Jun 20 ganztägig

„12.4.-
23.6.19“ Ausstellung „Kunst aus dem Metallhandwerk“ – Veranstalter Museum Mitterteich – wo? Porzellan, Glas, Handwerk Museum Mitterteich

Fahrt der Feuerwehr Troschelhammer nach Hamburg
Jun 20 – Jun 23 ganztägig
Fahrt der Feuerwehr Troschelhammer nach Hamburg

Troschelhammer. Die Feuerwehr Troschelhammer plant in diesem Jahr vom 20.06.2019 bis 23.06.2019 eine Fahrt in den hohen Norden. Das Ziel ist die Hansestadt Hamburg. Dabei werden bestimmte Sehenswürdigkeiten zu bewundern sein. Die Elbphilharmonie, Speicherstadt, Landungsbrücken und natürlich auch die Reeperbahn sind im Programm dabei.

Übernachtet wird im Hotel H 4 in Hamburg Bergedorf. Der Fahrpreis beträgt 325€ pro Person im Doppelzimmer und 385 Euro im Einzelzimmer. Im Fahrpreis inbegriffen sind: die Busfahrt, drei Übernachtungen mit Frühstück im Hotel, ein Abendessen, Bordfrühstück, Stadtführung, Barkassenfahrt, Elbphilharmonie u.v.m.

Anmeldung und Fragen bei Vorstand Joachim Graser Tel: 09644/ 1224.

Voraussichtlicher Ablauf

  • 1.Tag: 5.30 Uhr Abreise am Feuerwehrhaus nach Hamburg, unterwegs Bordfrühstück.
    Nachmittag zur freien Verfügung im Zentrum, Fahrt ins Hotel, einchecken, Abendessen im Hotel.
  • 2.Tag: Frühstück, ab 9.30 Uhr Stadtrundfahrt, Mittagspause
    15.00 Uhr Barkassen-Hafenrundfahrt, Rückfahrt zum Hotel, abends Busfahrt
    ins Zentrum, Reeperbahn Besuch, Abendessen
  • 3.Tag: Frühstück, Besuch der Piazza Elbphilharmonie, Mittagessen, Besuch der Speicherstadt,
    Landungsbrücken, z.B. Miniaturmuseum, Schokoladenmuseum, Rückfahrt zum Hotel, abends Besuch der Reeperbahn
  • 4.Tag: frühes Frühstück, Koffer verladen, Besuch des Fischmarkts auf St. Pauli, Heimreise,
    Abendessen im Gasthaus Opel in Himmelkron.

Sollten bis zum 07.05.2019 nicht genügend Anmeldungen sein, findet die Reise nicht statt.

Heimische Wildblüten und Blütenessenzen erkennen, selbst ansetzen und verwenden @ Gartenschulhaus, Eingang Brauhausstraße
Jun 20 um 9:00 – 17:00
Heimische Wildblüten und Blütenessenzen erkennen, selbst ansetzen und verwenden @ Gartenschulhaus, Eingang Brauhausstraße

Was hat sich Albert Einstein wohl gedacht, als er den Satz postulierte: „Alle Materie ist Schwingung!“ Ob er sich bereits mit heimischen Blüten und Pflanzen beschäftigte und dazu einen bioenergetischen Zugang hatte? Wusste er um die Kraft der Sonne und um streitbare Begriffe wie Schwingungen, Aura und Informationen rund um Wildpflanzen Bescheid?

Wer sich mit heimischen Blüten und der Praxis von Blütenessenzen beschäftigen mag, ist bei diesem Tageskurs absolut richtig. Wir lernen an diesem Tag Grundzüge zum Thema heimische Blütenessenzen aus Wildpflanzen kennen und lassen auch eine kritische Betrachtung nicht aus. Wer neugierig und interessiert an alternativen Zugängen zu heimischen Wildpflanzen und deren unterstützenden Kräften ist, ist an diesem Tag genau richtig. Als Höhepunkt werden wir eine eigene Blütenessenz ansetzen und auch versuchen, in die Schwingungen von Blütenessenzen als angenehme Unterstützung im Alltag durch Übungen hineinhören!

 

Leitung: Hansjörg Hauser, Dipl. Ing.Agr. (FH), Kräuterpädagoge

 

In Zusammenarbeit mit der KEB Tirschenreuth

 

Anmeldeschluss: 13.06.2019

Anmeldung unter Tel.: 09632/9200-44

Buchung und Abrechnung einer Übernachtung im Haus St. Joseph ist über uns möglich.