Alle Events im Oberpfälzer Wald

Dez
14
Fr
ME + MARIE @ Weiden, Pop-Up Club "Die Sünde"
Dez 14 um 20:30

ME + MARIE

Ok, man soll ja nicht einfach nur faul wiederholen, was in den Pressetexten steht, aber im Falle von „Me + Marie“ wäre es eine Sünde (haha), es nicht zu tun. Denn dort verbergen sich neben catchy keywords wie Brückenschlagen und Grenzgänge so fabelhafte Stichworte und Vergleiche wie Lethargie und Extase, Grunge und Italo-Western, Pattie Smith und Slash. Dann schließlich: Ennio Morricone und Eddie Vedder (wobei man im Gegensatz zu Letzterem die lyrics von Me + Marie sogar als Sprache erkennen und verstehen kann). Am treffendsten scheint aber folgende kurz wie knappe Beschreibung der Alpenländer: lasziver Indie-Folk.

Dez
15
Sa
Berchtesgadener Advent 2018 @ Weiden, Volksbank Raiffeisenbank Nordoberpfalz eG
Dez 15 um 6:30

Veranstaltung ist ausverkauft!

Berchtesgadener Advent 2018

Fahren Sie mit uns nach Berchtesgaden und stimmen Sie sich ein, auf das schönste Fest des Jahres: die Adventsstände, bieten viel Handwerkliches und dekoratives, sowie tolle Geschenkideen.

Ein nachmittägliches Adventsingen (zubuchbar) im Kongresshaus wird uns in Weihnachtsstimmung versetzen. Echte, unverfälschte Volksmusik auf hohem künstlerischen Niveau und die Verknüpfung der biblischen Weihnachtsgeschichte mit regionalem Brauchtum machen den ganz eigenen Charme dieser Veranstaltung aus. Lassen Sie sich diese wunderbare, besinnliche Einstimmung nicht entgehen.

Abfahrt am 15.12.2018 um 06:30 Uhr

Die genauen Abfahrtsorte und -zeiten werden noch bekannt gegeben. Bei der Anmeldung ist daher die Angabe einer Telefonnummer erforderlich.

“Kinder führen Kinder” im Internationalen Keramik-Museum @ Internationales Keramik-Museum
Dez 15 um 11:30 – 13:00
"Kinder führen Kinder" im Internationalen Keramik-Museum @ Internationales Keramik-Museum

Am Samstag, dem 15.12.2018, lädt „Kinder führen Kinder“ mit den Kinderführern unter Leitung von Irene Fritz die jungen Museumsbesucher ab 7 Jahren von 11:30 – 13 Uhr in die „Weihnachtsdruckerei“ ein.

Anmeldung im Museum unter 0961/814242 oder per E-Mail an keramikmuseum@weiden.de.

KLJB besucht Senioren in der Weihnachtszeit @ Leuchtenberg
Dez 15 um 13:30

Auch in diesem Jahre nehmen sich die Mitglieder der Katholischen Landjugend (KLJB) Zeit, um die Senioren in der gesamten Pfarrei Leuchtenberg zu besuchen.

Am Samstag, 15. Dezember werden sie allen Frauen und Männer ab 80 Jahren einen Besuch abstatten. Sie wollen ihnen Zeit schenken und dabei ein kleines Geschenk überreichen. Dies Besuchs-Tour startet um 13.30 Uhr.

Rumpelstilzchen @ Neustadt a. d. Waldnaab, Stadthalle
Dez 15 um 15:00

Rumpelstilzchen

Der junge Prinz weigert sich trotz leerer Staatskassen, eine der überkandidelten, reichen Anwärterinnen zu ehelichen, die ihm sein Minister ungefragt vorstellt.
Nein, der Prinz will nur aus Liebe heiraten und verliebt sich ausgerechnet in die arme Müllerstochter. Doch sein Minister denkt nur ans Geld und die Hofdame Gertrud will den Prinzen selber haben. Dass die schöne Müllerstochter in ihrer Not, Stroh zu Gold spinnen zu müssen, mit Rumpelstilzchen einen furchtbaren Pakt geschlossen hat, kümmert sie wenig. Hauptsache, das Gold vermehrt sich, das sie heimlich auf die Seite schaffen. Wenn die cleveren Mäuse und die Diener nicht wären, das Märchen hätte diesmal kein Happy End.

Waldweihnacht bei der “Bunten Vielfalt” @ Michldorf
Dez 15 um 16:00
Waldweihnacht bei der "Bunten Vielfalt" @ Michldorf

Der OWV-Michldorf/Irchenrieth lädt am Samstag, 15. Dezember ab 16 Uhr zur Waldweihnacht bei der “Bunten Vielfalt” in Michldorf ein.

Der Adventsmarkt leitet in die Waldweihnachtsfeier ab 17 Uhr über. Heuer bietet der Kindergarten Leuchtenberg Süßes an. Außerdem tragen sie mit Gesangseinlagen zur Weihnachtsstimmung bei. Zum Abschluss kommt der Nikolaus zusammen mit dem Christkind auf der Pferdekutsche gefahren. Sie haben kleine Überraschungen für die Kinder im Gepäck.

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Es werden Glühwein, Tee und Punsch, sowie “Würstln” angeboten.

Ensemble Kreuzer: Lasst uns das Kindelein wiegen @ Konnersreuth, Kapelle des Klosters Fockenfeld
Dez 15 um 17:00

Ensemble Kreuzer: Lasst uns das Kindelein wiegen

Der Frauenchor Ensemble Kreuzer – Kulturpreisträger des Bezirks Oberpfalz – lädt zu seinem traditionellen Weihnachtskonzert ein. Zur Aufführung kommen Weihnachtslieder aus der Oberpfalz und altbekannte Weihnachtsweisen. Sprecherin ist die Kreisheimatpflegerin Monika Kunz. Instrumental wird der Chor begleitet von Harfe, Kontrabass und Gitarre.

Bernhard Hirtreiter: BEswingLICHE WEIHNACHT @ Marktredwitz, Stadthalle
Dez 15 um 19:00

Bernhard Hirtreiter: BEswingLICHE WEIHNACHT

Unter dem Motto BEswingLICHE WEIHNACHT stimmt der bekannte Sänger Bernhard Hirtreiter (Gründungsmitglied der Jungen Tenöre) zusammen mit seinem Pianisten Florian Schäfer seine Gäste mit traditionellen Weihnachtsliedern aus Europa und swingenden Titeln aus Amerika auf das kommende Fest der Feste ein.

Bei der Vorstellung bringt er unter anderem Titel wie Tochter Zion, Ave Maria, Panis Angelicus, Winterwonderland, What a wonderful world, Christmas Song, Cantique pour Noel, Have Yourself A Merry Little Christmas, I’m dreaming of a white christmas, Feliz Navidad zu Gehör, zwischen den Liedern liest er kurze Geschichten und Gedanken zu Weihnachten und gibt unterhaltsame und interessante Anekdoten zum Besten, die selbst eingefleischte Weihnachtsmuffel zum Schmunzeln bringen.

Clones of Rock 2018 @ Weiden, Mehrzweckhalle
Dez 15 um 19:00

Clones of Rock 2018

„Manowar“-Tribute-Band „Manomore“ aus Ungarn. Sie wurde 2012 mit der Zielsetzung gegründet, die Musik von „Manowar“ den Fans von True Heavy Metal zu übermitteln.

Auf rund 400 Shows in zehn Ländern blicken die „Nirvana“-Klone von „Nirvana Teen Spirit“ zurück und ist somit eine der am meisten gebuchten Tribute-Bands in Europa.

„Fly Fighters“ aus Italien , die dabei die Lieder der „Foo Fighters“ unglaublich echt covern.

Ein ganz besonderes Jubiläum feiert beim diesjährigen „Clones” hingegen „AC/DX”: Seit 20 Jahren ist die Band nun europaweit unterwegs. 2018 starteten sie mit einer eigenen neu konzipierten „AC/DC“-Rock-Show zur Geburtstags-Tour, deren Höhepunkt bislang sicherlich im Juli die Konzerte im texanischen El Paso waren.

„The Grunge“ unplugged im „349er“ @ Luhe, 349er - House of Rock/Bar & Musik
Dez 15 um 19:30

Jede Generation hat ihren Sound und die 90er-Jahre waren geprägt von dem Sound einer Stadt: Seattle. Grunge-Bands wie „Pearl Jam“, „Soundgarden“, „Nirvana“ oder „Alice in Chains“ standen für Emotion und Revolution.

The Grunge

“The Grunge” werden unplugged die 90er Musik wieder aufleben lassen. Foto: 349er

Die Mitglieder der Amberger Band „The Grunge“, die am Samstag, 15. Dezember, ab 19.30 Uhr im „349er – House of Rock/Bar & Musik“ am Marktplatz in Luhe auftreten werden, sind in dieser Zeit aufgewachsen und werden unplugged die Zeit dieser Musikrichtung wieder aufleben lassen.

Zu den Hits der Grunge-Superhelden gesellen sich dabei auch einige Neuinterpretationen von artverwandten Combos, wie z. B. „Tool“, „Thrice“, „Foo Fighters“, „Deftones“, „Incubus“ oder „System of a down“. „The Grunge” sind Winni Vedder (vocals), Pflaume Cobain (guitar & backing vocals), Steffi Lanegan (bass & backing vocals) und John Cornell (Percussion).

Der Einlass für das Konzert von „The Grunge“ ist wie immer begrenzt. „Reservierungen sind unbedingt erwünscht“, sagt „349er“-Chef Steff Friedl. Der weist außerdem darauf hin, dass im Vorfeld des Gigs natürlich die Küche den Gästen ganz normal ab 17 Uhr zur Verfügung stehen wird. Pünktlich ab 19.30 Uhr, eingeläutet durch die „349er“-Glocke, wird dann allerdings ein Eintritt in Höhe von 6 Euro verlangt.