Alle Events im Oberpfälzer Wald

Jun
28
Fr
Frauenfrühstück im Mehrgenerationenhaus Grafenwöhr @ Mehrgenerationenhaus Grafenwöhr
Jun 28 um 9:00 – 12:00

Am Freitag, 28.06.2019 findet von 9:00 – 12:00 Uhr das Frauenfrühstück im Mehrgenerationenhaus Grafenwöhr statt. Neben einem leckeren Frühstück referiert Frau Karban Völkl zum Thema „Ich & die anderen – Beziehungsweise glücklich“.

In der heutigen Zeit, in der immer alles schnell gehen muss kommen Beziehungen und Freundschaften oft zu kurz. Das Mehrgenerationenhaus bietet deshalb am Freitag, 28.06.2019 von 9:00 – 12:00 Uhr ein Frauenfrühstück an. Das Mehrgenerationenhaus befindet sich über der Stadthalle.Frauenfrühstück Mehrgenerationenhaus Grafenwöhr Katrin_Karban-Völkl_privat

Bei einem gemütlichen Frühstück haben Sie die Möglichkeit sich auszutauschen, zu ratschen, zu entspannen und es sich einfach gut gehen zu lassen. Nach dem Frühstück spricht Frau Karban Völkl zum Thema „Ich & die anderen – Beziehungsweise glücklich“: Gelingende Beziehungen wurzeln in uns selbst. Grund genug, für guten Nährboden zu sorgen. Wie denke ich über meine Mitmenschen? Wie rede ich mit ihnen? Und wie oft rede ich vor allem über sie? Impulse, Gedankenspiele und Fragen rund um das große Feld der Beziehungen regen dazu an, sich selbst und die „anderen“ unter die Beziehungslupe zu nehmen. Schnell wird dabei deutlich: Oft genug führt der Weg zum Beziehungsglück über Schlüsselmomente. Momente, die uns bewusstmachen, wie reich unser Leben durch
gelingende Beziehungen sein kann.

Die Teilnahme kostet 5,50 €. Um Anmeldung bis 24.06.2019 wird gebeten per Mail: mghgrafenwoehr@learningcampus.de oder direkt bei Frau Lehner unter 0175 2921217

SSV Jahn Regensburg vs. TV Wackersdorf @ Wackersdorf, Sportpark am Wasserturm
Jun 28 um 18:30

SSV Jahn Regensburg vs. TV Wackersdorf

Am 28.06.2019 findet ein Benefizspiel in Wackersdorf statt. Hierbei spielt der 2. Bundesligist, SSV Jahn Regensburg, gegen den TV Wackersdorf. Die Veranstaltung wird von einem Rahmenprogramm begleitet und für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Der Erlös geht zugunsten der Schwandorfer Tafel und der Nachwuchsförderung des TV Wackersdorf. Wir freuen uns darauf, Sie als unsere Gäste begrüßen zu dürfen.

Kinder bis 14 Jahre und Schwerbehinderte ab 50% sind frei und benötigen kein Ticket!

Biergarten Live Stage mit „Paginza Quintett“ @ Cafe Parapluie
Jun 28 um 19:00

Am Freitag, den 28.06.2019, spielt auf der nächsten Biergarten Live Stage „Paginza Quintett“  aus Pegnitz.

Ein Hochgenuss erwartet alle Musikliebhaber der Stilrichtungen Latin, Jazz, Chansons, Tango und frühe Schlagerklassiker. Die fünf Musiker von Paginza sorgen mit Gitarre, Klarinette, Querflöte,Akkordeon, Perkussion und Gesang für einen abwechslungsreichen Abend.

Sie sind auf ihren Instrumenten und im Gesang ausgebildete Vollblutmusiker und bieten solistische Gitarrenstücke auf höchsten Niveau, gepaart mit instrumentalen Duos und Gesang wie „The Girl“ von Ipanema oder „One Note Samba“ und „Libertango“.

Das Paginza Quintett besteht aus Waldemar Geigert, Christian Steinlein, Renate Schmidt, Catherine Winter und Christine Ott.

Beginn 19.00 Uhr; Eintritt ist frei
Bei schlechtem Wetter findet die Live Stage im Event-Raum statt.
Kult-Stars in Concert auf der Burg Falkenberg @ Im Burghof der Burg Falkenberg
Jun 28 um 19:00
Marc O. Vincent: Kultstars in Concert @ Falkenberg, Burghof
Jun 28 um 19:00

Marc O. Vincent: Kultstars in Concert

Wollten Sie schon immer mal musikalische “Kultstars” wie Elvis Presley, Michael Jackson, Robbie Williams, Tina Turner, AC/DC, Wolfgang Petry, Peter Maffay u. v. m. zusammen in einer Show live „in concert“ erleben? Ein Mann macht es möglich. Das Comedy-Talent von Marc O. Vincent kommt voll zur Geltung, wenn er sich in Sekunden-schnelle mit typischen Accessoires und einem Augenzwinkern in legendäre oder aktuelle Musik-stars verwandelt. Natürlich auch mit der Stimme: Manchmal mag man es kaum glauben, aber die Hits der Stars werden alle LIVE gesungen – von Marc O. Vincent!

Die Überführung @ Windischeschenbach / OT Neuhaus, Burg
Jun 28 um 20:00

Die Überführung

Es handelt sich um eine skurrile wie tragische Geschichte zweier Freunde. Der Schexbräu, ein Brauerei-besitzer und der Bauer Martl, die schon gemeinsam die Schulbank gedrückt und Lausbubenstreiche ausgeheckt haben.
Ihre glückliche Kindheit wird jäh durch den 1. Weltkrieg beendet, in dem die beiden vor Verdun kämpfen müssen. In dieser Schlacht leisten sie ein Gelübde: Einmal jährlich wollen sie nach Altötting wallfahren und im Leben nie mehr arbeiten, wenn sie dieser Hölle lebendig entkommen.

Zwar kehren sie nach Hause zurück, der eine ohne Arm, der andere mit nur einem Auge, aber sie finden nicht mehr in die alte Welt zurück. Sie sind überall als Säufer verschrien und als Bauer Martl stirbt, überführt ihn der Schexbräu von Altötting nach Hause. Doch es soll eine lange Reise werden….

Jun
29
Sa
Perschener Kirwa mit Kirchweihbaumaufstellen, Volkstanz und Volksmusik @ Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath Perschen
Jun 29 – Jul 1 ganztägig

Neusath-Perschen. Das Oberpfälzer Freilandmuseum und der Verein Oberpfälzisches Bauernmuseum laden am letzten Wochenende im Juni wieder zur traditionellen Museumskirchweih in den Edelmannshof in Perschen ein.

Kirwa_Perschen__E._Götz

Tanzen auf der Kirwa in Perschen. Bild: E.Götz

Unterhaltsame Musik, schmackhafte Speisen und kühle Getränke sorgen nicht nur bei den Mitgliedern des Museumsvereins auf der Perschener Kirwa für eine ausgelassene Stimmung. Jeder Besucher ist herzlich willkommen und ein imposantes Programm sollte auch die geschundenste Seele wieder mit Musik und Magenschmaus zufriedenstellen. Die Kirwa dauert von Samstag- bis Montagabend.

Samstag, 29. Juni, ab 18:00 Uhr

Der Kirwaverein Pfreimd leitet am Samstag gegen 18:00 Uhr die Kirwa mit einem Einzug ein. Zwei Kaltblütler transportieren den Kirwabaum zum Edelmannshof in Perschen. Es ist kein Leichtes, diesen Baum aufzustellen. Aber gemeinsam und mit vereinter Kraft wird der imposante Stamm gegen 20 Uhr feierlich geschmückt aufgestellt sein. Die Jugendblaskapelle Nabburg gibt begleitend das eine oder andere musikalische Schmankerl auf den Weg.

Ab ca. 20:00 Uhr bespielen die Birgländer mit bayerischer Volksmusik zum großen Kirwa-Tanzabend den Hof und laden zum heiteren Mitfeiern ein. Einfache bayerische Figurentänze, wie die Kreuzpolka, der Siebenschritt, die Sternpolka aber auch bereits in Bayern eingebürgerte Volkstänze aus aller Welt, wie die Schwedische Maskerad, die Topporzer Kreuzpolka oder der Mexikanische Walzer gehören genauso zum Tanzrepertoire dieses Abends, wie Polka, Schottisch, Boarischer, Galopp und Walzer. Natürlich dürfen auch im Stammland der Bairischen (Zwiefachen) – der Oberpfalz – diese wunderbaren taktwechselnden Tänze nicht fehlen. Ob einfach oder leicht abwechselnd: die Bairischen müssen einfach getanzt werden.

Sonntag, 30. Juni ab 09.30 Uhr

Am Sonntag, den 01. Juli beginnt um 9:30 Uhr in der Kirche St. Peter und Paul in Perschen die Hl. Messe zum Patrozinium. Danach kann man sich mit einem zünftigen Frühschoppen und Musik von D’Lindlblejh vergnügen.

Zum Mittagessen gibt es vor Ort frisch gegrillten Schweinebraten. Die Gruppe Bayrisch Blech sorgt am Nachmittag für den nötigen Schwung im Tanzbein. Bei der unterhaltsamen Truppe steht kein Bein still.

Montag, 1. Juli ab 16:00 Uhr

Der Montag geht heiter weiter mit Grillspezialitäten Brotzeit ab 16:00 Uhr. Wenn der erste Hunger gestillt ist, dürfen Augen und Ohren schmausen. Ab 19:00 Uhr spielt nämlich die Nabburger Blasmusik. Perfekt, um eine gelungene Kirchweih ausklingen zu lassen. Bäcker Paulus bäckt Sonntag und Montag das knusprige Museumsbrot und süße Zöpfe.

Kirwabaum__E._Götz

Der Kirwabaum in Perschen. Bild: E.Götz

Schloss Seehof und Barockstadt Bamberg @ VHS Tirschenreuth
Jun 29 ganztägig

Tirschenreuth. Die Studienfahrt der Volkshochschule nach Bamberg musste auf Samstag, 29. Juni, verschoben werden. Erste Station ist Memmelsdorf, wo das Sommer- und Jagdschloss der früheren Bamberger Fürstbischöfe besichtigt wird.

Zu jeder vollen Stunde sind hier in den Sommermonaten die Wasserspiele der Kaskade zu bewundern. Nach der Stadtführung in Bamberg bleibt am Nachmittag noch genügend Zeit, die Domstadt selbständig zu erkunden.

Abfahrt ist um 7.30 Uhr in Tirschenreuth, zusteigen kann man auch in Erbendorf und Kemnath. Die Rückkehr ist für etwa 19.30 Uhr geplant. Der Preis für Busfahrt und Reiseleitung beträgt 30 Euro.

Anmeldung und weitere Informationen bei der Volkshochschule, Tel. 09631/88-205, Fax: 09631/88-306, Internet: www.vhs-tirschenreuth.de, E-Mail: vhs@tirschenreuth.de.

 

Kurs Sommerobstbaumschnitt @ Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath-Perschen
Jun 29 um 9:00 – 12:00

Neusath-Perschen. Am 29. Juni von 9.00 – 12.00 Uhr bietet das Oberpfälzer Freilandmuseum in Zusammenarbeit mit dem Kreisgartenamt des Landkreises Schwandorf einen Kurs über den Sommerobstbaumschnitt an.

Birnen_und_Matzhof___Verena_Corsetti

Der Referent an diesem Tag ist Wolfgang Grosser, Kreisfachberater im Landkreis Schwandorf. Es wird darum gebeten ein Schnittwerkzeug mitzubringen, da auch praktische Übungen durchgeführt werden.

Der Kurs findet bei jedem Wetter statt. Treffpunkt ist an der Museumskasse in Neusath. Die Kursgebühr beträgt 6,00 Euro. Anmeldungen bitte direkt unter der Telefonnummer 09433 2442-0 im Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath–Perschen. Eine Anmeldung ist verbindlich. Eine kostenlose Stornierung ist bis 1 Woche vor Beginn des Kurses möglich.

Radtour durch die Öko-Modellregion Steinwald @ Parkplatz Steinwaldhalle
Jun 29 um 10:00 – 16:00

Friedenfels. Die Steinwald-Allianz, ein kommunaler Zweckverband von 16 Gemeinden im Landkreis Tirschenreuth, fördert als staatlich anerkannte Öko-Modellregion den Ökolandbau in Bayern. Beim Start der Öko-Modellregion gab es im Gebiet der Steinwald-Allianz 36 Bio-Betriebe, inzwischen sind es 45. Die biologisch bewirtschaftete Fläche erhöhte sich seitdem von 935 auf 1.225 Hektar.

Am Samstag, 29. Juni, bieten Volkshochschule und Öko-Modellregion Steinwald eine geführte Radtour durch den südlichen Steinwald an. Die Teilnehmer besichtigen sechs landwirtschaftliche Bio-Betriebe und kommen mit den Betriebsleitern ins Gespräch. Dabei kann auch getestet werden, wie biologisch erzeugte Lebensmittel schmecken.

Die Gesamtfahrstrecke beträgt etwa 25 km und ist auch für Familien geeignet. Start ist um 10 Uhr am Parkplatz vor der Steinwaldhalle in Friedenfels, die Rückkehr ist für 16 Uhr geplant. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. Die Teilnehmergebühr beträgt 3 Euro, Kinder bis 14 Jahre kostenlos. Die Verpflegungskosten von 10 Euro pro Person werden eingesammelt.

Anmeldung und weitere Informationen bei der vhs unter Telefon: 09631/88-205, Fax: 09631/88-306, E-Mail: vhs@tirschenreuth.de, Internet: www.vhs-tirschenreuth.de.