Alle Events im Oberpfälzer Wald

Jul
19
Fr
Stadt (ver-) Führungen Neunburg vorm Wald @ Treffpunkt Neunburger Rathaus
Jul 19 um 19:00

Abendlicher Stadtspaziergang in Neunburg vorm Wald

Neunburg_Burgtor___c__Thomas_Kujat_-_Oberpfälzer_Wald

Bild: Thomas Kujat – Oberpfälzer Wald

Erleben Sie Neunburg vorm Wald am 19.Juli um 19 Uhr von seiner schönsten Seite! Wir zeigen Ihnen bei unseren Erlebnisstadtführungen unsere Heimatstadt unter einem neuen Blickwinkel:
Um Banküberfälle, Korruption und Heiratsanträgen in der Oberpfalz geht es beim sommerlichen Stadtspaziergang. Humorvolle Geschichten erfahren Sie vor den „Originalschauplätzen“ bei einem Rundgang durch die abendliche Altstadt mit Schlummertrunk in Form einer Weinprobe zum Abschluss.

Am 19. Juli um 19 Uhr vorm Neunburger Rathaus.

Preis: 15,– € pro Person.

Anmeldung vor Ort in der Tourist-Information Neunburg vorm Wald oder per Telefon 09672 9208 421 bzw. E-Mail an ulrike.meixner@neunburg.de

Jul
22
Mo
Fotoworkshop für Kinder und Jugendliche – „Schöne Fotos selber machen“ @ Gartenschulhaus, Eingang Brauhausstraße
Jul 22 um 14:00 – 17:00
Fotoworkshop für Kinder und Jugendliche - "Schöne Fotos selber machen" @ Gartenschulhaus, Eingang Brauhausstraße | Waldsassen | Bayern | Deutschland

Wie kann man schöne Bilder machen und das Beste aus einem Motiv holen?

Wir zeigen Euch einfache Techniken und Tricks beim Foto schießen.

Wie kann man ein Bild schön aufbauen? Welche Perspektive soll ich wählen? Auf was muss ich beim Licht achten?

Man braucht nicht unbedingt die beste Kamera, um die besten

Bilder zu fotografieren. Vor allem braucht man ein geübtes Auge und ein paar grundlegende Tipps. Die könnt ihr in diesem Workshop lernen.

Die schönsten Bilder werden auf Postkarten gedruckt.

 

Die Kids müssen nichts mitbringen, können aber eine Kamera mitbringen und ansonsten einen USB Stick oder eine Speicherkarte für die gemachten Bilder. Eventuell auch etwas zu Trinken/Essen, falls nötig.

Max. 20 Teilnehmer/-innen

 

Leitung: Philipp Reich, Dipl. Sozialpädagoge, Medienpädagoge, Erlebnispädagoge, Leiter des Jugendmedienzentrums T1

Zielgruppe: Kinder im Alter von 8 -14 Jahren

 

 

In Zusammenarbeit mit der Katholischen Jugendstelle TIR

 

Anmeldeschluss: 15.07.2019

Anmeldung unter Tel.: 09632/9200-44

Jul
28
So
Führung durch den Hildegard-Garten @ Naturerlebnisgarten, Eingang Brauhausstraße
Jul 28 um 14:00
Führung durch den Hildegard-Garten @ Naturerlebnisgarten, Eingang Brauhausstraße | Waldsassen | Bayern | Deutschland

Im Garten der Umweltstation ist ein Areal ganz den Heilpflanzen nach Hildegard von Bingen gewidmet. Welche Heilpflanzen Hildegard von Bingen nutzte und welche Wirkungen sie besitzen, erklärt die Hildegard-Expertin Johanna Eisner in dieser Führung. Dabei dürfen Sie mit allen Sinnen in die Welt der Heilkräuter eintauchen.

 

Die jungen Schwestern des Konvents gestalten dazu einen kurzen musikalischen, meditativen Impuls im Kloster- und Naturerlebnisgarten.

 

Leitung: Die jungen Schwestern des Konvents und

Johanna Eisner, Hildegard-Expertin

Zielgruppe: offen

 

In Zusammenarbeit mit der KEB Tirschenreuth

 

Keine Anmeldung erforderlich.

Aug
4
So
Führung durch unseren Kneippgarten! @ Naturerlebnisgarten, Eingang Brauhausstraße
Aug 4 um 14:00 – 15:00
Führung durch unseren Kneippgarten! @ Naturerlebnisgarten, Eingang Brauhausstraße | Waldsassen | Bayern | Deutschland

Sebastian Kneipp (1821 – 1897) wurde als „Wasserdoktor“ weltberühmt. Heute gilt er als Begründer einer ganzheitlich orientierten gesunden Lebensweise und eines komplexen Naturheilverfahrens. Bei einer Führung durch den Kneippgarten werden die Teilnehmer von unserem/unserer ausgebildeten Waldsassener Kräuterführer/in  die wichtigsten Elemente in Theorie und Praxis kennen lernen.

„Das Beste, was man gegen Krankheit tun kann, ist etwas für die Gesundheit zu tun“. (Sebastian Kneipp)

 

 

Leitung: Josef Gradl, Johanna Zettl, zertifizierte/r Kräuterführer/in

Zielgruppe: offen

 

In Zusammenarbeit mit der KEB Tirschenreuth

 

Keine Anmeldung erforderlich

 

 

Aug
6
Di
Vorhang auf für den Neunburger Kinosommer 2019 @ Burghof Neunburg vorm Wald
Aug 6 um 19:00

Vom 6. Bis zum 10. August eröffnet die ARGE Jugend gemeinsam mit Unterstützung der Stadt Neunburg vorm Wald das besondere Open-Air Kino im Burghof. Fast nahtlos an die letzte Aufführung der Burgfestspiele „Vom Hussenkrieg“ am 3. August, schließen die Aufführungen des Kinosommers an – Langweile kommt da in Neunburg vorm Wald nicht auf.

Von Dienstag bis Samstag heißt es dann Vorhang auf für einen „Kinosaal“ im stimmungsvollen und historischen Ambiente des Burghofs. Kleine Naschereien und eine vielfältige Getränkeauswahl sorgen wieder für einen einmaligen Kinogenuss.

Neu ist, dass es in diesem Jahr auch Popcorn geben soll. Das war im letzten Jahr in der Kürze der Zeit nicht mehr zu stemmen. Bereits zum zweiten Mal laden die Veranstalter zu einem Kinosaal unter Sternenhimmel ein. Eine langjährige Idee wurde kurzerhand im letzten Jahr innerhalb kürzester Zeit umgesetzt. Gemeinsam hat das Organisationsteam um die ARGE Jugend mit Georg Keil, Tobias Böhm, Peter Schmid und Helmut Hartinger sowie von Seiten des Stadtmarketings mit Ulrike Meixner, beschlossen diese Veranstaltung nach dem Erfolg im letzten Jahr fortzuführen.

Zusammen will man diese Veranstaltung wieder aufrechterhalten. Wichtig ist hierbei vor allem die technische Unterstützung durch Wolfgang Gräßl, der wieder die Licht-, Ton- und Filmtechnik übernimmt. Das alles wäre aber gar nicht möglich, wenn nicht das Kinocenter Nittenau der Familie Maurer wieder mit dabei wäre.

Ohne sie wäre der Kinosommer nicht möglich, da sie sowohl über die Erfahrung als auch über die Kontakte zu den Filmverleihen verfügen. Für die geleistete Vorarbeit möchten wir uns an dieser Stelle schon einmal ganz herzlich bedanken!

Insgesamt möchte man für alle Altersgruppen, d. h. Familien, Jugendliche und viele mehr, ein rundum tolles Programm zusammenstellen. Deshalb steht jeder Tag sozusagen unter einem gewissen Thema oder Motto. Dafür wurden in den letzten Monaten die Top-Filme der letzten Jahre gesichtet und geprüft. Entstanden ist daraus ein Filmprogramm, das sich sehen lassen kann.

  • Dienstag, 6. August
    Film Wackersdorf
    Dauer 122 Minuten, ca. 2 Stunden
    FSK 6
  • Mittwoch, 7. August – Animationsfilm Kindertag
    Film Tabaluga
    Dauer 91 Minuten, 1 Stunde 31 Minuten
    FSK 0
  • Donnerstag, 8.August – „Mädelsabend“
    Film 100 Dinge
    Dauer 110 Minuten, 1 Stunde 50 Minuten
    FSK 6
  • Freitag, 9. August – Filmspecial
    Film Bohemian Rhapsody
    Dauer 133 Minuten, 2 Stunden 13 Minuten
    FSK 6
  • Samstag, 10. August – Familientag
    Film Wunder
    Dauer 113 Minuten, 1Stunde 53 Minuten
    FSK 0

Den Beteiligten war es wichtig, dass es sich dabei um Filme handelt, die eine Botschaft haben – jeder Film für sich etwas Besonderes. Das Filmspektrum reicht von einem Regionalklassiker, wie Wackersdorf, über einen Kinderfilm in Form von „Tabaluga“, der auch Erwachsene begeistert bis hin zu einem eine Film, der die Band „Queen“, ihre Musik und ihren außergewöhnlichen Leadsänger Freddie Mercury in „Bohemian Rhapsody“ auf mitreißende Art feiert. Besonders Matthias Schweighöfer Fans werden bei „100 Dinge“ auf ihre Kosten kommen. Der Film „Wunder“ erzählt mit Schauspielerin Julia Roberts in einer der Hauptrollen eine Geschichte über Freundschaft, Mut und Selbstvertrauen oder noch viel mehr über die Schwierigkeiten eines jungen Menschen, der vielleicht aufgrund seines Aussehens auf den ersten Blick, nicht einem gewissen Schema entspricht.

Der Vorverkauf ist bereits gestartet und findet über okticket.de statt. D.h. sie können sich bequem von zuhause ihren Film und ihre Karten aussuchen und direkt bestellen. Ansonsten sind die Karten natürlich bei allen Vorverkaufsstellen von okticket vort Ort erhältlich. In Neunburg sind dies die Buchhandlung am Tor, das Büro- und Pressezentrum sowie der Geschenkeladen „Mimamo“.

Dank überdachter Zuschauertribüne kann der Kinosommer, auch wenn das Wetter einmal nicht so mitspielt, immer stattfinden. Die Organisatoren freuen sich schon heute auf eine neue Auflage des Kinosommers. Wer immer auf dem Laufenden bleiben möchte: Auf Facebook oder neunburgerkinosommer.de werden alle
aktuellen Infos eingestellt.

Wer nach dem 10. August immer noch nicht genug vom Kino in Neunburg vorm Wald hat, den erwartet am Sonntag, den 11. August, etwas Besonderes. Denn die katholische Pfarrgemeinde nimmt den Kinosommer zum Anlass, um einen Kinogottesdienst abzuhalten. Heißt konkret zusammen beten, singen und feiern auf der Kinotribüne im Burghof. Filmausschnitte begleiten durch den stimmungsvollen abendlichen Gottesdienst am Sonntag, der um 20.00 Uhr mit einem Ankommen und der Einstimmung beginnt.

Die Vorbereitung und Gestaltung übernehmen der BDKJ-Kreisverband Schwandorf zusammen mit Jugendlichen der Pfarrei St. Josef. Musikalisch unterstützen Jürgen Zach & Friends. Nach dem Gottesdienst gibt es noch einen gemütlichen Ausklang mit Getränken und kleinen Snacks. Bei schlechtem Wetter findet der Kinogottesdienst in der Stadtpfarrkirche St. Josef statt.

Eine rundum gelungen Kinowoche in Neunburg vorm Wald!

Neunburger Kinosommer – 1. Abend mit „Wackersdorf“ @ Neunburg vorm Wald, Burghof
Aug 6 um 21:00

Neunburger Kinosommer - 1. Abend mit "Wackersdorf"

Vorhang auf für das Open-Air Kino in Neunburg v. Wald. An insgesamt fünf Tagen verwandeln wir für Euch den Burghof in einen Kinosaal unter dem Sternenhimmel.

Vor Ort gibt es kleine Leckereien, Snacks, Getränke und natürlich Popcorn.

Am ersten Tag möchten wir Euch zum Regionalklassiker „Wackersdorf“ einladen:
Die kleine oberpfälzische Gemeinde Wackersdorf in den 1980er Jahren: Der Region geht es schlecht, die Arbeitslosenzahlen steigen, also plant die bayerische Staatsregierung heimlich den Bau einer atomaren Wiederaufbereitungsanlage, die dem Landkreis den wirtschaftlichen Aufschwung bescheren soll. Auch der Landrat Hans Schuierer ist von dieser Idee, die ihm der bayrische Umweltminister unterbreitetet, begeistert. Bis er Nachforschungen anstellt…

FSK: 6
Dauer: 122 Minuten

Aug
7
Mi
Vorhang auf für den Neunburger Kinosommer 2019 @ Burghof Neunburg vorm Wald
Aug 7 um 19:00

Vom 6. Bis zum 10. August eröffnet die ARGE Jugend gemeinsam mit Unterstützung der Stadt Neunburg vorm Wald das besondere Open-Air Kino im Burghof. Fast nahtlos an die letzte Aufführung der Burgfestspiele „Vom Hussenkrieg“ am 3. August, schließen die Aufführungen des Kinosommers an – Langweile kommt da in Neunburg vorm Wald nicht auf.

Von Dienstag bis Samstag heißt es dann Vorhang auf für einen „Kinosaal“ im stimmungsvollen und historischen Ambiente des Burghofs. Kleine Naschereien und eine vielfältige Getränkeauswahl sorgen wieder für einen einmaligen Kinogenuss.

Neu ist, dass es in diesem Jahr auch Popcorn geben soll. Das war im letzten Jahr in der Kürze der Zeit nicht mehr zu stemmen. Bereits zum zweiten Mal laden die Veranstalter zu einem Kinosaal unter Sternenhimmel ein. Eine langjährige Idee wurde kurzerhand im letzten Jahr innerhalb kürzester Zeit umgesetzt. Gemeinsam hat das Organisationsteam um die ARGE Jugend mit Georg Keil, Tobias Böhm, Peter Schmid und Helmut Hartinger sowie von Seiten des Stadtmarketings mit Ulrike Meixner, beschlossen diese Veranstaltung nach dem Erfolg im letzten Jahr fortzuführen.

Zusammen will man diese Veranstaltung wieder aufrechterhalten. Wichtig ist hierbei vor allem die technische Unterstützung durch Wolfgang Gräßl, der wieder die Licht-, Ton- und Filmtechnik übernimmt. Das alles wäre aber gar nicht möglich, wenn nicht das Kinocenter Nittenau der Familie Maurer wieder mit dabei wäre.

Ohne sie wäre der Kinosommer nicht möglich, da sie sowohl über die Erfahrung als auch über die Kontakte zu den Filmverleihen verfügen. Für die geleistete Vorarbeit möchten wir uns an dieser Stelle schon einmal ganz herzlich bedanken!

Insgesamt möchte man für alle Altersgruppen, d. h. Familien, Jugendliche und viele mehr, ein rundum tolles Programm zusammenstellen. Deshalb steht jeder Tag sozusagen unter einem gewissen Thema oder Motto. Dafür wurden in den letzten Monaten die Top-Filme der letzten Jahre gesichtet und geprüft. Entstanden ist daraus ein Filmprogramm, das sich sehen lassen kann.

  • Dienstag, 6. August
    Film Wackersdorf
    Dauer 122 Minuten, ca. 2 Stunden
    FSK 6
  • Mittwoch, 7. August – Animationsfilm Kindertag
    Film Tabaluga
    Dauer 91 Minuten, 1 Stunde 31 Minuten
    FSK 0
  • Donnerstag, 8.August – „Mädelsabend“
    Film 100 Dinge
    Dauer 110 Minuten, 1 Stunde 50 Minuten
    FSK 6
  • Freitag, 9. August – Filmspecial
    Film Bohemian Rhapsody
    Dauer 133 Minuten, 2 Stunden 13 Minuten
    FSK 6
  • Samstag, 10. August – Familientag
    Film Wunder
    Dauer 113 Minuten, 1Stunde 53 Minuten
    FSK 0

Den Beteiligten war es wichtig, dass es sich dabei um Filme handelt, die eine Botschaft haben – jeder Film für sich etwas Besonderes. Das Filmspektrum reicht von einem Regionalklassiker, wie Wackersdorf, über einen Kinderfilm in Form von „Tabaluga“, der auch Erwachsene begeistert bis hin zu einem eine Film, der die Band „Queen“, ihre Musik und ihren außergewöhnlichen Leadsänger Freddie Mercury in „Bohemian Rhapsody“ auf mitreißende Art feiert. Besonders Matthias Schweighöfer Fans werden bei „100 Dinge“ auf ihre Kosten kommen. Der Film „Wunder“ erzählt mit Schauspielerin Julia Roberts in einer der Hauptrollen eine Geschichte über Freundschaft, Mut und Selbstvertrauen oder noch viel mehr über die Schwierigkeiten eines jungen Menschen, der vielleicht aufgrund seines Aussehens auf den ersten Blick, nicht einem gewissen Schema entspricht.

Der Vorverkauf ist bereits gestartet und findet über okticket.de statt. D.h. sie können sich bequem von zuhause ihren Film und ihre Karten aussuchen und direkt bestellen. Ansonsten sind die Karten natürlich bei allen Vorverkaufsstellen von okticket vort Ort erhältlich. In Neunburg sind dies die Buchhandlung am Tor, das Büro- und Pressezentrum sowie der Geschenkeladen „Mimamo“.

Dank überdachter Zuschauertribüne kann der Kinosommer, auch wenn das Wetter einmal nicht so mitspielt, immer stattfinden. Die Organisatoren freuen sich schon heute auf eine neue Auflage des Kinosommers. Wer immer auf dem Laufenden bleiben möchte: Auf Facebook oder neunburgerkinosommer.de werden alle
aktuellen Infos eingestellt.

Wer nach dem 10. August immer noch nicht genug vom Kino in Neunburg vorm Wald hat, den erwartet am Sonntag, den 11. August, etwas Besonderes. Denn die katholische Pfarrgemeinde nimmt den Kinosommer zum Anlass, um einen Kinogottesdienst abzuhalten. Heißt konkret zusammen beten, singen und feiern auf der Kinotribüne im Burghof. Filmausschnitte begleiten durch den stimmungsvollen abendlichen Gottesdienst am Sonntag, der um 20.00 Uhr mit einem Ankommen und der Einstimmung beginnt.

Die Vorbereitung und Gestaltung übernehmen der BDKJ-Kreisverband Schwandorf zusammen mit Jugendlichen der Pfarrei St. Josef. Musikalisch unterstützen Jürgen Zach & Friends. Nach dem Gottesdienst gibt es noch einen gemütlichen Ausklang mit Getränken und kleinen Snacks. Bei schlechtem Wetter findet der Kinogottesdienst in der Stadtpfarrkirche St. Josef statt.

Eine rundum gelungen Kinowoche in Neunburg vorm Wald!

Neunburger Kinosommer – 2. Abend mit „Tabaluga“ @ Neunburg vorm Wald, Burghof
Aug 7 um 21:00

Neunburger Kinosommer - 2. Abend mit "Tabaluga"

Vorhang auf für das Open-Air Kino in Neunburg v. Wald. An insgesamt fünf Tagen verwandeln wir für Euch den Burghof in einen Kinosaal unter dem Sternenhimmel.

Vor Ort gibt es kleine Leckereien, Snacks, Getränke und natürlich Popcorn.

Am Mittwoch ist Familientag:
Mit seinem besten Freund, dem Marienkäfer Bully, und seinem Ziehvater lebt der kleine Drache Tabulaga im idyllischen Grünland. Doch dieses ist bedroht durch den bösen Herrscher Arktos aus dem Eisland, der Grünland vereisen will. Ihm möchte Tabaluga entgegentreten. Auf seinem Weg lernt er Eisprinzessin Lilli und Eisbär Limbo kennen, die ihm zur Seite stehen. Und weil sich Tabaluga in Lilli verliebt, lernt er endlich, wie ein echter Drache Feuer zu spucken. So kann er Arktos besiegen…

FSK: 0
Dauer: 90 Minuten

Aug
8
Do
Vorhang auf für den Neunburger Kinosommer 2019 @ Burghof Neunburg vorm Wald
Aug 8 um 19:00

Vom 6. Bis zum 10. August eröffnet die ARGE Jugend gemeinsam mit Unterstützung der Stadt Neunburg vorm Wald das besondere Open-Air Kino im Burghof. Fast nahtlos an die letzte Aufführung der Burgfestspiele „Vom Hussenkrieg“ am 3. August, schließen die Aufführungen des Kinosommers an – Langweile kommt da in Neunburg vorm Wald nicht auf.

Von Dienstag bis Samstag heißt es dann Vorhang auf für einen „Kinosaal“ im stimmungsvollen und historischen Ambiente des Burghofs. Kleine Naschereien und eine vielfältige Getränkeauswahl sorgen wieder für einen einmaligen Kinogenuss.

Neu ist, dass es in diesem Jahr auch Popcorn geben soll. Das war im letzten Jahr in der Kürze der Zeit nicht mehr zu stemmen. Bereits zum zweiten Mal laden die Veranstalter zu einem Kinosaal unter Sternenhimmel ein. Eine langjährige Idee wurde kurzerhand im letzten Jahr innerhalb kürzester Zeit umgesetzt. Gemeinsam hat das Organisationsteam um die ARGE Jugend mit Georg Keil, Tobias Böhm, Peter Schmid und Helmut Hartinger sowie von Seiten des Stadtmarketings mit Ulrike Meixner, beschlossen diese Veranstaltung nach dem Erfolg im letzten Jahr fortzuführen.

Zusammen will man diese Veranstaltung wieder aufrechterhalten. Wichtig ist hierbei vor allem die technische Unterstützung durch Wolfgang Gräßl, der wieder die Licht-, Ton- und Filmtechnik übernimmt. Das alles wäre aber gar nicht möglich, wenn nicht das Kinocenter Nittenau der Familie Maurer wieder mit dabei wäre.

Ohne sie wäre der Kinosommer nicht möglich, da sie sowohl über die Erfahrung als auch über die Kontakte zu den Filmverleihen verfügen. Für die geleistete Vorarbeit möchten wir uns an dieser Stelle schon einmal ganz herzlich bedanken!

Insgesamt möchte man für alle Altersgruppen, d. h. Familien, Jugendliche und viele mehr, ein rundum tolles Programm zusammenstellen. Deshalb steht jeder Tag sozusagen unter einem gewissen Thema oder Motto. Dafür wurden in den letzten Monaten die Top-Filme der letzten Jahre gesichtet und geprüft. Entstanden ist daraus ein Filmprogramm, das sich sehen lassen kann.

  • Dienstag, 6. August
    Film Wackersdorf
    Dauer 122 Minuten, ca. 2 Stunden
    FSK 6
  • Mittwoch, 7. August – Animationsfilm Kindertag
    Film Tabaluga
    Dauer 91 Minuten, 1 Stunde 31 Minuten
    FSK 0
  • Donnerstag, 8.August – „Mädelsabend“
    Film 100 Dinge
    Dauer 110 Minuten, 1 Stunde 50 Minuten
    FSK 6
  • Freitag, 9. August – Filmspecial
    Film Bohemian Rhapsody
    Dauer 133 Minuten, 2 Stunden 13 Minuten
    FSK 6
  • Samstag, 10. August – Familientag
    Film Wunder
    Dauer 113 Minuten, 1Stunde 53 Minuten
    FSK 0

Den Beteiligten war es wichtig, dass es sich dabei um Filme handelt, die eine Botschaft haben – jeder Film für sich etwas Besonderes. Das Filmspektrum reicht von einem Regionalklassiker, wie Wackersdorf, über einen Kinderfilm in Form von „Tabaluga“, der auch Erwachsene begeistert bis hin zu einem eine Film, der die Band „Queen“, ihre Musik und ihren außergewöhnlichen Leadsänger Freddie Mercury in „Bohemian Rhapsody“ auf mitreißende Art feiert. Besonders Matthias Schweighöfer Fans werden bei „100 Dinge“ auf ihre Kosten kommen. Der Film „Wunder“ erzählt mit Schauspielerin Julia Roberts in einer der Hauptrollen eine Geschichte über Freundschaft, Mut und Selbstvertrauen oder noch viel mehr über die Schwierigkeiten eines jungen Menschen, der vielleicht aufgrund seines Aussehens auf den ersten Blick, nicht einem gewissen Schema entspricht.

Der Vorverkauf ist bereits gestartet und findet über okticket.de statt. D.h. sie können sich bequem von zuhause ihren Film und ihre Karten aussuchen und direkt bestellen. Ansonsten sind die Karten natürlich bei allen Vorverkaufsstellen von okticket vort Ort erhältlich. In Neunburg sind dies die Buchhandlung am Tor, das Büro- und Pressezentrum sowie der Geschenkeladen „Mimamo“.

Dank überdachter Zuschauertribüne kann der Kinosommer, auch wenn das Wetter einmal nicht so mitspielt, immer stattfinden. Die Organisatoren freuen sich schon heute auf eine neue Auflage des Kinosommers. Wer immer auf dem Laufenden bleiben möchte: Auf Facebook oder neunburgerkinosommer.de werden alle
aktuellen Infos eingestellt.

Wer nach dem 10. August immer noch nicht genug vom Kino in Neunburg vorm Wald hat, den erwartet am Sonntag, den 11. August, etwas Besonderes. Denn die katholische Pfarrgemeinde nimmt den Kinosommer zum Anlass, um einen Kinogottesdienst abzuhalten. Heißt konkret zusammen beten, singen und feiern auf der Kinotribüne im Burghof. Filmausschnitte begleiten durch den stimmungsvollen abendlichen Gottesdienst am Sonntag, der um 20.00 Uhr mit einem Ankommen und der Einstimmung beginnt.

Die Vorbereitung und Gestaltung übernehmen der BDKJ-Kreisverband Schwandorf zusammen mit Jugendlichen der Pfarrei St. Josef. Musikalisch unterstützen Jürgen Zach & Friends. Nach dem Gottesdienst gibt es noch einen gemütlichen Ausklang mit Getränken und kleinen Snacks. Bei schlechtem Wetter findet der Kinogottesdienst in der Stadtpfarrkirche St. Josef statt.

Eine rundum gelungen Kinowoche in Neunburg vorm Wald!

Neunburger Kinosommer – 3. Abend mit „100 Dinge“ @ Neunburg vorm Wald, Burghof
Aug 8 um 21:00

Neunburger Kinosommer - 3. Abend mit "100 Dinge"

Vorhang auf für das Open-Air Kino in Neunburg v. Wald. An insgesamt fünf Tagen verwandeln wir für Euch den Burghof in einen Kinosaal unter dem Sternenhimmel.

Vor Ort gibt es kleine Leckereien, Snacks, Getränke und natürlich Popcorn.

Unser Film für alle Schweighöfer Fans:
Die besten Freunde Paul und Toni sind nach technischen Geräten/Kleidung süchtig. Ein Leben ohne viele Alltagsgegenstände? Unvorstellbar! Weil es in ihrer Freundschaft ständig darum geht, wer der Coolere ist, veranstalten sie einen Wettstreit, wer länger ohne materiellen Besitz auskommt. Kurzerhand bringen sie alles in eine Lagerhalle. 100 Tage dürfen sie täglich nur eine Sache zurückholen. So stehen beide plötzlich mit nichts da und werden mit existenziellen Fragen konfrontiert.

FSK: 6
Dauer: 110 Minuten