Alle Events im Oberpfälzer Wald

Feb
1
Fr
Qualifizierungskurs Tagespflege
Feb 1 – Mai 31 ganztägig
Qualifizierungskurs Tagespflege

In Kooperation mit der Stadt Weiden, dem Kreisjugendamt Neustadt an der Waldnaab und dem Kreisjugendamt Tirschenreuth wird ab Februar bis Mai 2019 ein Qualifizierungskurs für angehende Tagesmütter und Tagesväter im Umfang von 100 Stunden stattfinden.

Die Tagespflege ist neben institutionalisierten Betreuungsformen wie Krippen, altersgeöffneten Kindergärten und Horten, insbesondere in Rand- und Ferienzeiten eine unverzichtbare Ergänzung des Betreuungsangebots im Landkreis. Sie hat ihre Stärken insbesondere in der Familiennähe und in flexiblen Betreuungszeiten.

Die besondere Bedeutung der Tagespflege im Zusammenhang mit der Vereinbarkeit von Familie und Erwerbstätigkeit wird dadurch unterstrichen, dass die Betreuungszeiten individuell zwischen Eltern und Tagesmüttern vereinbart und flexibel auf die Arbeitszeiten der Eltern abgestimmt werden können. Vor diesem Hintergrund wird dem Ausbau der Tagespflege als sinnvolle und notwendige Ergänzung zu den institutionellen Kinderbetreuungsangeboten eine hohe Bedeutung beigemessen.

Interessierte Bewerber wenden sich bitte an: Martina Fuhrmann, Johannisstraße 6, 95643 Tirschenreuth, 09631/88497, E-Mail: martina.fuhrmann@tirschenreuth.de

Mai
25
Sa
Erste Hilfe am Kind @ BRK-Haus
Mai 25 um 8:30
Erste Hilfe am Kind @ BRK-Haus

Der BRK Kreisverband Weiden und Neustadt/WN bietet am Samstag, den 25.05.2019, einen Kurs „Erste Hilfe am Kind“ an. Los geht’s um 08:30 Uhr im BRK-Haus in Weiden. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen dabei lernen Babys und Kindern in Notfällen richtig helfen zu können.

Der Kurs wendet sich speziell an Eltern, Großeltern, Erzieher und an alle, die mit Kindern zu tun haben; aber auch andere Interessierte sind jederzeit willkommen.  Außerdem wird dieser Kurs für Ersthelfer in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen gemäß DGUV, Vorschrift 1, anerkannt. Es werden keinerlei Vorkenntnisse benötigt. Weitere Infos sowie Anmeldung per Mail an ausbildung@kvweiden.brk.de oder per Telefon 0961/391600-13.

Oberpfälzer Freilandmuseum: Filz beflügelt alle Sinne mit Anita Köstler @ Oberpfälzer Freilandmuseum
Mai 25 um 9:00 – 16:00
Oberpfälzer Freilandmuseum: Filz beflügelt alle Sinne mit Anita Köstler @ Oberpfälzer Freilandmuseum

Filz beflügelt alle Sinne mit Anita Köstler

Mit alter Handwerkstechnik werden am Samstag, dem 13.April 2019 von 09:00 – 16:00 Uhr, eigene Hüte, Taschen, Schals und vieles mehr gezaubert. Diese alte Textiltechnik ist gar nicht schwer zu erlernen und jeder Kursteilnehmer wird am Ende des Tages eigene Werke mit nach Hause nehmen können.
Kosten: 19 € (Kinder 11 €) und Material
Anmeldung unter 09433 2442-0 oder freilandmuseum@bezirk-oberpfalz.de.

Weitere Termine: 25. Mai, 22. Juni, 27. Juli, 28.September, 27. Oktober, 24. November

Mai
28
Di
Krankheitssymptome bei Säuglingen und Kleinkindern @ Volkshochschule Vohenstrauß
Mai 28 um 19:00
Krankheitssymptome bei Säuglingen und Kleinkindern @ Volkshochschule Vohenstrauß

Fieber, Schnupfen, Husten, Durchfall oder Bauchschmerzen sind häufige Krankheitssymptome im Säuglings- und Kleinkindalter. Für Eltern ist es jedoch oft schwierig, auf Krankheitszeichen richtig zu reagieren und zu erkennen, ob eine behandlungsbedürftige Erkrankung oder nur ein kurzfristiges Unwohlsein des Kindes dahinter steckt.

An diesem Vortragsabend erhalten Interessierte wichtige und umfangreiche Informationen und Tipps im Umgang mit den häufigsten Krankheitssymptomen im Säuglingsund Kleinkindalter. Referentin ist Dr. Almuth Fischer, Ärztin für Kinder- und Jugendheilkunde.

Datum: 28. Mai 2019 um 19 Uhr
Kursort: Volkshochschule Vohenstrauß,
Wernberger Str. 12, 92648 Vohenstrauß

Die Teilnahme ist kostenlos, aber eine Anmeldung ist erforderlich unter Telefon 09651/92459-0 oder hier online.

Hier online: Flyer zu den Veranstaltungen.

Mai
29
Mi
Imkern for Kids – Der Junior Imkerkurs! @ Naturerlebnisgarten, Eingang Brauhausstraße
Mai 29 um 14:00 – 16:00
Imkern for Kids - Der Junior Imkerkurs! @ Naturerlebnisgarten, Eingang Brauhausstraße | Waldsassen | Bayern | Deutschland

Früh übt sich, wer ein wahrer Meister werden möchte und gerade das Erlernen der Imkerei braucht viel Zeit und noch mehr Geduld. Je früher man sich mit dieser wunderbaren „Sache“ beschäftigt, desto leichter fällt es, das Handwerk des Imkers zu verstehen. Mit vielen spielerischen Aktionen wird den Kindern die Funktion und die Lebensweise des Biens nähergebracht. Vom Blick in ein echtes Bienenvolk bis hin zur  Honigverkostung und einigen spielerischen Aktivitäten steht den kleinen Nachwuchsimkern ein erlebnisreicher und spannender Tag bevor. Zum Abschluss bekommen  die fleißigen Kinder noch eine Urkunde zum „Junior-Imker“ verliehen.

 

Leitung: Umweltstation Abtei Waldsassen

Zielgruppe: Kinder von 7 bis 10 Jahren

 

In Zusammenarbeit mit der Katholischen Jugendstelle TIR und BN (Bund Naturschutz) Tirschenreuth

 

Anmeldeschluss: 22.05.2019

Anmeldung unter Tel.: 09632/9200-44

Jun
8
Sa
Kurs: Duft- und Heckenrosen verarbeiten mit Jeanette Ring @ Oberpfälzer Freilandmuseum
Jun 8 um 14:30 – 17:00

Am 8. Juni bietet sich den Kursteilnehmern von 14.30 – 17.00 Uhr die Möglichkeit gemeinsam Duftrosen, Bauernrosen und Heckenrosen zu verarbeiten. Blüten und Früchte all dieser Arten sind vielseitig verwendbar, ob als Tee, Rosenbutter, Sirup oder Likör und Rosenzucker. Rezepte und Kostproben sind in den Materialkosten enthalten.

Die Kursgebühr beträgt 22 Euro und die Kosten für Material betragen 6 Euro. Eine Anmeldung ist erforderlich unter der Telefonnummer 09433 2442-0. Die Anmeldung ist verbindlich. Eine kostenlose Stornierung ist bis 1 Woche vor Beginn des Kurses möglich.

Garten_Rosen, Rosen

Bild: G. Moser

Jun
20
Do
Heimische Wildblüten und Blütenessenzen erkennen, selbst ansetzen und verwenden @ Gartenschulhaus, Eingang Brauhausstraße
Jun 20 um 9:00 – 17:00
Heimische Wildblüten und Blütenessenzen erkennen, selbst ansetzen und verwenden @ Gartenschulhaus, Eingang Brauhausstraße

Was hat sich Albert Einstein wohl gedacht, als er den Satz postulierte: „Alle Materie ist Schwingung!“ Ob er sich bereits mit heimischen Blüten und Pflanzen beschäftigte und dazu einen bioenergetischen Zugang hatte? Wusste er um die Kraft der Sonne und um streitbare Begriffe wie Schwingungen, Aura und Informationen rund um Wildpflanzen Bescheid?

Wer sich mit heimischen Blüten und der Praxis von Blütenessenzen beschäftigen mag, ist bei diesem Tageskurs absolut richtig. Wir lernen an diesem Tag Grundzüge zum Thema heimische Blütenessenzen aus Wildpflanzen kennen und lassen auch eine kritische Betrachtung nicht aus. Wer neugierig und interessiert an alternativen Zugängen zu heimischen Wildpflanzen und deren unterstützenden Kräften ist, ist an diesem Tag genau richtig. Als Höhepunkt werden wir eine eigene Blütenessenz ansetzen und auch versuchen, in die Schwingungen von Blütenessenzen als angenehme Unterstützung im Alltag durch Übungen hineinhören!

 

Leitung: Hansjörg Hauser, Dipl. Ing.Agr. (FH), Kräuterpädagoge

 

In Zusammenarbeit mit der KEB Tirschenreuth

 

Anmeldeschluss: 13.06.2019

Anmeldung unter Tel.: 09632/9200-44

Buchung und Abrechnung einer Übernachtung im Haus St. Joseph ist über uns möglich.

Jun
22
Sa
Oberpfälzer Freilandmuseum: Filz beflügelt alle Sinne mit Anita Köstler @ Oberpfälzer Freilandmuseum
Jun 22 um 9:00 – 16:00
Oberpfälzer Freilandmuseum: Filz beflügelt alle Sinne mit Anita Köstler @ Oberpfälzer Freilandmuseum

Filz beflügelt alle Sinne mit Anita Köstler

Mit alter Handwerkstechnik werden am Samstag, dem 13.April 2019 von 09:00 – 16:00 Uhr, eigene Hüte, Taschen, Schals und vieles mehr gezaubert. Diese alte Textiltechnik ist gar nicht schwer zu erlernen und jeder Kursteilnehmer wird am Ende des Tages eigene Werke mit nach Hause nehmen können.
Kosten: 19 € (Kinder 11 €) und Material
Anmeldung unter 09433 2442-0 oder freilandmuseum@bezirk-oberpfalz.de.

Weitere Termine: 25. Mai, 22. Juni, 27. Juli, 28.September, 27. Oktober, 24. November

Jun
25
Di
Crashkurs Blumensträuße – von Biedermeier bis Trendstrauß @ Gartenschulhaus, Eingang Brauhausstraße
Jun 25 um 19:00 – 21:00
Crashkurs Blumensträuße - von Biedermeier bis Trendstrauß @ Gartenschulhaus, Eingang Brauhausstraße

Ein selbstgestalteter Geburtstagsstrauß zeigt dem Beschenkten mehr die Wertschätzung, Mühe und Liebe, als teure gekaufte Geschenke. Lernen Sie die verschiedenen Straußformen kennen und erproben Sie unter Anleitung und mit praktischen Tipps von Floristin und Zierpflanzengärtnerin Claudia Dietz „Ihre“ Straußtechnik, mit der Sie ab jetzt bei ihrem Gegenüber punkten können.

Mitzubringen: Gartenschere, scharfes Messer, evtl. Blumen und Blätter aus dem eigenen Garten

Leitung: Claudia Dietz, Zierpflanzengärtnerin, Floristin, Kräuterführerin, Mentorin für Garten und Natur

Zielgruppe: alle am Thema Interessierte

In Zusammenarbeit mit der KEB Tirschenreuth

 

Anmeldschluss: 18.06.2019

Anmeldung unter Tel.:  09632/9200-44

Jun
29
Sa
Oberpfälzer Freilandmuseum: Kurs: Seifensieden mit Margit Müller @ Oberpfälzer Freilandmuseum
Jun 29 um 13:30 – 17:00
Oberpfälzer Freilandmuseum: Kurs: Seifensieden mit Margit Müller @ Oberpfälzer Freilandmuseum

Seifensieden ist nicht ganz einfach, aber unter der Anleitung der erfahrenen Margit Müller am 23.03.2019 von 13:30 – 17:00 Uhr problemlos zu bewältigen. Als Rohstoffe werden ausschließlich hochwertige Pflanzenöle sowie feine Kräuter, Gewürze, Blüten und wundervoll duftende ätherische Öle verwendet. Und am Ende des Kurses wird jeder der Teilnehmer ca. 1 kg seiner eigenen, besonders milden, hautverträglichen und duftenden Seife mit nach Hause nehmen können.
Folgendes ist mitzubringen: Gummihandschuhe, 1 mittlerer Kochtopf, 2 – 3 ältere Kunststoffschüsseln, 1 kleiner Schuhkarton oder Plastikgefäß für die flüssige Seife von ca. 1,5 l. Weiterhin 2 Joghurtbecher, 1 Stabmixer, 1 digitale Waage, 1 Taschenrechner, Kunststoffrührlöffel, eine kleine Decke oder Badetuch und Schreibmaterial.

Weitere Kurse finden am 06.04., 18.05., 29.06., 06.07., 14.09., 19.10. und am 02.11.2019 statt.

Die Kursgebühr beträgt 22 Euro dazu kommen noch 17 Euro Materialkosten für 1 kg Seife.
Anmeldungen und Informationen direkt im Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath–Perschen, Tel. Nr. 09433 2442-0.
Die Anmeldung ist verbindlich. Eine kostenlose Stornierung ist bis 1 Woche vor Beginn des Kurses möglich.